Mein-MMO fragt: Welches MMO würdet Ihr jetzt Euren Freunden empfehlen?

Mein-MMO fragt: Welches MMO würdet Ihr jetzt Euren Freunden empfehlen?

Genug mit Lootboxen, Pay 2 Win und schlechter Laune! Jetzt zum Wochenende gilt es, die guten MMOs zu finden und zu empfehlen. Sagt uns, welches Spiel ihr unbedingt weiterempfehlt und macht den Kommentarbereich zu einer Fundgrube an Tipps!

Es gibt unendlich viele gute Spiele dort draußen. Manche sind offensichtlicher als andere, da sie in den Medien präsenter sind und mehr Geld für Werbung ausgeben können. Manche sind von kleineren Studios und fristen ein vergleichsweise unbekanntes Dasein.

Ob bekannt oder nicht, hier darf jedes Spiel genannt werden, das euch fesseln kann. Das euch Freude bringt, optisch einfach herausragend ist oder so kreativ und eigensinnig ist, dass es eine ganz besondere Perle unter den MMOs ist.

Warframe-Chains-of-Harrow-Quest-14

Keine Scheu vor der eigenen Meinung

Dabei kann es durchaus sein, dass man ein Spiel weiterempfehlen würde, das gerade im Fadenkreuz der Kritik steht. Vielleicht ist am Spiel XY auch nicht alles schlecht – und bestimmte Aspekte trotz der Kritik großartig. Vielleicht ist es auch nur ein bestimmter Spielmodus, der euch besonders gut gefällt.

Bei Hearthstone etwa kann man sich über die Zufallseffekte streiten und sicher auch einige Ragequits im Mehrspielermodus hinter sich haben. Aber vielleicht blüht man bei den Dungeon Runs umso mehr auf?

the-elder-scrolls-online-hueter-02

Guddys derzeitiges Wohlfühlspiel

Ich selbst bin ein absoluter Fan der Elder-Scrolls-Reihe und kann in The Elder Scrolls Online baden. Ich liebe es, durch die Welt zu streifen, Dinge zu entdecken und die Seele baumeln zu lassen. Für mich ist es ein unvergleichbarer Wohlfühltitel.

Aber: Ich spiele es momentan „falsch“. Würde ich es richtig spielen, sprich Quests absolvieren, meinen Avatar verbessern – vielleicht sähe die Sache dann anders aus.

Ghost Recon Wochenende Umfrage Titel

Was ist eure Empfehlung?

Egal, ob es sich um euer Spiel des Jahrhunderts oder nur einen temporären Lieblingstitel handelt, teilt uns mit, was ihr derzeit empfehlen könnt! Alternativ dürft ihr auch gerne sagen, worauf ihr euch in den kommenden Monaten am meisten freut.


Wer wärt ihr eigentlich in eurem Lieblings-MMO?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skjarbrand

Ich spiele derzeit Life is Feudal. Wenn man eine halbwegs große Gruppe hat (10+ Spieler) ist das Spiel sehr zu empfehlen. Man kann endlich mal wieder Sandbox erleben und ist Teil eines komplexen Systems.
Ansonsten kann ich nur jedem themepark mmo Fan Eso ans Herz legen. Es macht Spaß, sieht gut aus und man hat viel zu tun. Ist für mich derzeit ein gutes Spiel für zwischendurch (schnell mal ein dungeon machen oder 1-2 Level mit dem Twink), da life is feudal meine gesamte rest Freizeit belegt.

max well

keins

Quickmix

Auf PS4: Natürlich meine Nummer 1 The Division (spätestens mit 1.8 führt kein Weg daran vorbei). Dann natürlich weitere Top Games „The Elder Scrolls Online“, „Neverwinter“, „TERA“ bald endlich auf der PS4,“Skyforge“ und für Fun zwischendurch „Friday The 13th“. Nicht zu vergessen das richtig spassige „Deadrising 4 – Frank’s Komplettpaket“, ist zwar kein echtes MMO aber extrem unterhaltsam.

culus

Hello Kitty Online ((; . Mal im Ernst eigentlich alle schwergewichte Wow Teso FF14. Aber Spiele keine keine mehr

Bodicore

Ich würde sagen… Spiel PoE oder SP-Spiele MMO sind derzeit nur Cashshopgetriebener-Fastfood

Steed

Garkeins, die aktuellen mmo‘s hauen mich persönlich und meine mmo Kollegen nicht wirklich vom Hocker es könnte zwar in Zukunft ganz interessante mmo‘s geben(zB Lost Ark oder Star Citizen und viele mehr) aber das ist als würde man von ungelegten Eiern zum Frühstück sprechen.

Zaccar20
Micro_Cuts

Guild Wars 2 natürlich! Ist das einzige MMO, dass ich momentan aktiv und fast täglich spiele.

Es gibt haufen Content, vor knapp 2 Monaten ist die letzte Erweiterung erschienen, und vor einer Woche der letzte Contentpatch. Kommenden Dienstag geht es mit dem Winter Event weiter.

In die anderen MMOs wie FFXIV und ESO schaue ich nur selten rein wenn es gerade was neues gibt. Aber lange halten können die mich irgendwie nicht.

Guybrush Threepwood

WoW oder eines der kommenden wie Crowfall oder Camelot Unchained. ESO hab ich versucht hat mir aber nicht gefallen.

Asa

Wie so viele sonst hier auch ESO, auch wenn ich selbst aufgrund einer toten Gilde aktuell vernachlässige, aber Quest mäßig in meinen Augen eines der besten Games :D. Ansonsten waren die letzten beiden Empfehlungen jeweils Lineage 2 Revolution gewesen die auch sehr gut aufgenommen worden sind und die zwei Kumpels nun auch nicht mehr davon los kommen XD

GMC

Destiny 2 auf dem PC!

N0ma

gibt aktuell keines, spiele selber nur 2. Wahl

Alle empfehlen ESO, aber keiner spielts, sollte man vielleicht mal drüber nachdenken.
Eine Dungeongruppe zu finden ist mittlerweile echt schwer geworden.

Subjunkie

Ich weiß nicht, ob es keiner spielt, aber ich spiele es und wo ich mich herumtreibe sind in der Regel ne Menge anderer Spieler unterwegs. Allerdings bin ich zu 99% solo unterwegs, in Gruppen spiele ich selten und wenn nur mit Freunden, die einzige Ausnahme sind da die Großgruppen für die Weltboss Dailies.
Es ist auch das einzige MMO, welches ich empfehlen könnte, weil es das einzige ist, welches ich bislang gespielt habe, da mich das Genre eigentlich gar nicht interessiert und ich ESO nicht spiele, weil es ein MMO ist, sondern weil es mir trotzdem Spaß macht und ich das Elder Scrolls Universum liebe.

N0ma

wollte auch nicht sagen das das leer ist, sondern dass es weniger spielen als empfehlen

Subjunkie

Auf Grund der Phasentechnologie ist es ja eh schwer einzuschätzen, wie viele Spieler tatsächlich im Spiel sind und wenn die sich dann noch sehr ungleich auf der Map verteilen (wie in Alik’r, wo gefühlt 90% aller Spieler die Dolmen im Mop abgrasen) kann es schon mal recht leer wirken. Zur Gruppensuche kann ich wenig sagen, wenn man sich aber die Reaktionen auf das Tool anschaut, liegt der Verdacht nahe, dass es nicht von vielen genutzt wird, sondern dass eher über den Gebiets-, bzw. Gildenchat gesucht wird.

N0ma

Genauer gesagt liegts nicht an der Phasentechnologie sondern am Megaserver.

“ sondern dass eher über den Gebiets-, bzw. Gildenchat gesucht wird“
Genau von dem red ich. Hast du in der Anfangszeit in den Chat geschrieben das du Heiler bist warst du in spät 1min im Dungeon. Als Tank innerhalb von sek. Heute schreibst du das du Tank bis und nach 5min meldet sich immer noch keiner.

„die Dolmen im Mop abgrasen“
Das ist richtig, und das kann man auch schwer abschätzen wieviel mit Grinding beschäftig sind, weshalb man, auch wegem Megaserver, keine Komplettabschätzung über die Anzahl der Spieler machen kann.

Es hat sich viel geändert und tuts weiterhin. Eine Gruppe für schwierigere Dungeons zu finden ist fast unmöglich geworden. Ich bleib auch bei meiner Aussage viele von denen die das hier empfehlen spielens jedenfalls nicht dauerhaft.

Quickmix

Alle spielen es.

Haui

Dungeon Defenders 2, Warframe, PoE und alles was kein RMT hat!

John Conners

Meine Empfehlung: ESO

Ob man stimmungsvolle voll vertonte Questen spielt, Materialien sammelt fuer das Crafting oder Profit, Haus einrichten moechte, Dungeons laufen moechte, in Pruefungen (RAID) vorwaerts kommen moechte oder im PvP (ein bischen Open World in Crodiil) oder Battlegrounds spielt. Fuer jeden ist was dabei.

Kann man 1. Person oder auch 3. Person spielen 😉

Luriup

Meine Empfehlung an die Kumpels ist zur Zeit gar nix.
ESO,ToR,FFXIV,WoW,Diablo 3 etc haben sie wie ich schon zur genüge ausprobiert.
B&S wäre ihnen zu „Asia Style“,Black Desert ohne richtiges Ziel.

Einer hat sich letztens eine Switch gekauft und spielt Mario+Zelda.
Zurück zu den Wurzeln.(SNES)
Vielleicht keine so schlechte Idee bei der momentanen Flaute.

Koronus

Shadowrun Chronicles. Ein nettes 4 Spieler CO-OP MORPG für Zwischendurch welches leider ähnlich schlimme Probleme hat wie Marvel Heroes.

Hunes Awikdes

Aktuell : SWTOR, Division und TESO

Michael Neumann

Hm und niemand erwähnt hier Swtor viel Story und jede menge neben Quests, auch Wild Star wäre auf meine Empfehlung hin noch gut Spielbar mit Freunden !

njePPoPandA

Waframe würde ich allen Shooter-Looter-Fans und allen (so wie ich) von Destiny 2 enttäuschten Gamern in jedem Fall sehr gerne empfehlen (und mache ich auch).

Das Problem bei den von D2 enttäuschten Destiny-Suchties ist: Sie verteidigen den Schrott, den Bungie da abliefert, wie eine Religion. Das irritiert mich teilweise so sehr, dass ich aufgehört habe in diesen Kreisen Warframe weiterzuempfehlen, weil mir dann jeder der Sekten-Jünger was Blödes vor den Latz knallt und darauf habe ich keinen Bock…

DrBuhmann

Oder einfach der Unterschied zwischen 3rd Person oder 1st Person. Ich liebe Shooter (1st Person) bin kein Fan von 3rd Person. Daher fällt bei mir Warframe leider raus. (habe es mehrfach versucht)

njePPoPandA

OK das leuchtet mir ein, aber: Diesen von Dir angesprochenen Aspekt „1st Person VS. 3rd Person“ spricht nur merkwürdigerweise fast nie jmd. an. Das ist in der Regel absolut nebensächlich in den Diskussionen, die tendenziell recht emotional geführt werden… Nebenbei angemerkt: Ich war auch immer ein Vertreter der „Ich hasse 3rd Person im Vergleich zu 1st Person“, aber bei Warframe ist das wirklich gut und irgendwie anders und dynamischer gelöst, als bei allen anderen 3rd Person Games, die ich bisher gezockt habe… aber das ist ja am Ende alles Geschmacksache…

N0ma

Warframe ist gut, aber schon speziell.

Zipporah_

World of Warcraft. 😀

N0ma

danke für den Tip 😉

ItzOlii

Ganz klar; Elder Scrolls Online!:-D

Caldrus82

Würde allen RPG-Begeisterten auch ESO empfehlen. ESO hat für mich die absolut beste Atmosphäre wenn es um Roleplay und Lore geht. Auch sind die Quests und die Story ansich empfehlenswert. Ich habe selbst immer eine on-/off Beziehung mit dem Spiel^^
PvP-Freunden empfehle ich klar auf Camelot Unchained und Crowfall zu warten, für hardcore-PvEler wird’s wohl Pantheon werden.
Ich hänge ansonsten derzeit definitiv zuviel in PUBG ab und warte gespannt auf die Testberichte zur Monster Hunter World-Beta.

derWahrheit

Destiny 2 obwohl es schon alle Freunde spielen aber ich empfehle einfach als weiter^^

Caldrus82

Ich würde sagen leider eher einsam ?
Hatte mir schon überlegt es wieder anzufangen, aber jedes Mal denk ich mir dann, ich steck Zeit in meinen Char und wenn’s blöd läuft ist morgen der Server weg :-/
Sollte das anders sein, würd’s mich freuen.

mmogli

Wildstar 🙂

HP

Allen die gerne PvP/RvR spielen und die Schnauze voll haben von Casual und Mainstream kann ich nur das kommende Camelot Unchained empfehlen.

Warum ? Guckst du hier:
http://camelotunchained.com

Dani S

Zur Zeit hmm Blade and Soul ahhmm Ark und Overwatch eigentlich meine 3 Lieblingsspiele obwohl ich Overwatch ziemlich toxic finde gefällt mir das Spiel an sich.
Dann bei Blade and Soul gabs ja das Update die Tage und es ist jetzt auch noch Einsteigerfreundlicher gemacht als vorher das finde ich gut.
Ja und Ark wer auf Dinos und Survival steht für den ist dieses Spiel ein Pflichtkauf… ja die ersten Stunden im Spiel sind echt anstrengend und schwierig jedoch hat man später umso mehr Spaß dran.

Capscreen

Momentan immernoch WoW. Es ist einsteigerfreundlich, casual, aber man kann es auch vernünftig hardcore spielen. Auch wenn das legendary system immernoch der Horror ist, werden dort irgendwie immernoch alle Spielertypen bedient. Kann man zb bei FFXIV nicht sagen. Klar, leveln ist gut und schön, zieht sich aber über gefühlte Ewigkeiten und es vergeht einem leicht die Lust daran, während man nicht mal die erste Hürde in diesem Spiel nehmen kann. Jeder weiß, dass ein MMORPG erst richtig losgeht, nachdem man auf max lvl ist, dennoch fühlt sich das lvln in FFXIV viel zu monoton an, um auf eine so lange Zeit motivierend zu sein.
Alle anderen neuen und vielversprechenden Sachen kommen erst nächstes Jahr…

Kareno

Ganz klar Black Desert ???? oder archeage aber das kommt ja nicht für Konsolen

Derio

Warframe und Eso würde ich bedenkenlos weiter empfehlen. Hätte Trion es nicht gegen die Wand gefahren dann wäre auch Trove dabei.

N0ma

gleiches gilt für Rift

IchhassePvP

Ich würde sagen wartet auf die WoW Classic-Server und/oder auf Pantheon – Rise of the Fallen, was ich auch selbst praktiziere.

Bermuda

Ganz klar Eso aus den gleichen Gründen. Man kann jeden Tag per Quest kleine Abenteuer erleben. Spiele seit Monaten mit einem lvl 20 Char ????

Guddy | Blue Phoenix

Sauber! ;D

ParaDox

Dota2 und Paladins, die spiel ich selbst und bin im großen und ganzen zufrieden damit.
Wenn ich ein MMORPG empfehlen müsste wäre das FF14 und B&S. Fand beide wirklich gut gemacht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx