Keine Lust, XP in Minecraft zu farmen? Mit diesem Trick geht es von alleine

In Minecraft kann man rasend schnell XP farmen. Diese simple und leicht nachzubauende XP-Farm sorgt für Dutzende Level in wenigen Minuten.

Das XP-Farmen in Minecraft kann eine langwierige Sache sein. Erfahrungspunkte sind vor allem notwendig, um Gegenstände zu verzaubern oder am Amboss zu reparieren oder aufzuwerten. Einen dicken Verzauberungs-Guide haben wir hier für euch. Doch wer nicht stundenlang durch die Welt ziehen will, um Nacht für Nacht Feinde zu töten und sich dabei einer großen Gefahr auszusetzen, der baut sich eine XP-Farm.

Was ist eine XP-Farm in Minecraft? Das ist im Regelfall ein von Spielern errichteter Komplex, der so aufgebaut ist, dass die Mobs fast oder komplett von alleine sterben. Der Spieler erhält dabei die Erfahrungspunkte und normalerweise alle Gegenstände, die Mobs so hinterlassen.

Auf Reddit zeigte der Nutzer Leandtjen in einem kleinen Clip, wie gut die XP-Farm funktioniert, die er gebaut hatte. Die Level fliegen nur so vorbei. Im Verlauf von wenigen Sekunden levelt er von Stufe 2 auf Stufe 28, ohne sonderlich viel zu tun.

This gold/xp farm works TOO well from r/Minecraft

Wie funktioniert diese Farm? Die Zombie-Pigmen sind alle wütend auf den Spieler, da einer ihrer Kameraden von ihm angegriffen wurde. Das sorgt dafür, dass alle Pigmen wütend zum Spieler stürmen. Aufgrund der Konstruktion werden die Pigmen allerdings alle auf eine Stelle geführt, in der bereits sehr viele Loren liegen. Wenn nun ein Pigman auf diese Lore fällt, dann ist das „Cap“ für die maximal möglichen Objekte auf einer Stelle überschritten, wodurch die Pigmen automatisch sterben.

Die XP schweben automatisch zum Spieler, während die Gegenstände zu Boden fallen und dort durch ein System aus Kisten und Dropper selbsttätig einsortiert werden. So sammelt er nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch jede Menge Gold.

Die Farm funktioniert übrigens auch im nächsten Patch – selbst wenn sich dort viele Dinge ändern:

Im Nether gelten künftig neue Gesetze für den Respawn
Diamanten sind bald nicht mehr das Beste in Minecraft

Video zeigt Schritt-für-Schritt-Aufbau: Wer selbst so eine Farm im Nether bauen will, kann sich das Video von RandomGgames anschauen. Der hatte diese Farm nämlich ursprünglich errichtet und zeigt detailliert, wie man so eine Farm im Nether bauen kann.

RandomGgames verwendet dafür zwar den Kreativ-Modus, doch auch im Überlebensmodus kann die Farm errichtet werden. Dafür kann es aber nötig sein, eine große Fläche im Nether freizuschaufeln, was entsprechend mehr Zeit benötigt. Der Ressourcenaufwand ist allerdings sehr gering, was die Farm zu einem günstigen Unterfangen macht.

Was haltet ihr von solchen XP-Farms in Minecraft? Eine coole Sache, die Zeit spart? Oder macht dies alles viel zu einfach?

Quelle(n): reddit.com/r/minecraft/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.