Might and Magic ist zurück: Als Auto Chess für 100 Mann  á la LoL und Dota 2

Ubisoft hat die Rückkehr der beliebten Fantasy-Reihe Might and Magic angekündigt. Schon im Januar soll der Autobattler „Might and Magic: Chess Royale“ erscheinen. Dabei treten jedoch ungewöhnlich viele Spieler gegeneinander an.

Was wird das für ein Spiel? Might and Magic: Chess Royale soll ein Auto Chess im Stile von Teamfight Tactics und Dota Underlords werden. Der grundsätzliche Ablauf ist mit den genannten Titeln identisch:

  • Die Kämpfe laufen alle automatisch ab.
  • Ihr stellt Champions auf ein Spielbrett, die unterschiedliche Synergien miteinander haben.
  • Champions lassen sich für Gold kaufen, wobei die Auswahl etwas vom Glück abhängt.
  • 3 Champions der gleichen Art verbinden sich zu einer stärkeren Version.
  • Ihr sammelt XP und könnt zusätzliche Erfahrung für Gold kaufen. Je höher euer Level ist, desto mehr Champions stehen auf dem Feld.

Worin unterscheidet sich das neue Spiel? Das neue Auto Chess von Ubisoft weist jedoch auch Unterschiede im Vergleich zu den bekannten Titeln auf.

So treten nicht wie gewohnt 8, sondern 100 Spieler gegeneinander an. Ubisoft selbst bezeichnet das Spiel auch als „Autobattler Royale“. Allerdings kämpft ihr weiterhin im 1v1 gegen andere Spieler. Ihr trefft entsprechend im Laufe eines Matches nur auf einen Bruchteil der 99 Gegner.

Zudem wurden die Lebenspunkte stark reduziert. Man startet lediglich mit 5 Punkten und verliert zu Beginn bei einer Niederlage einen Punkt. Im späteren Verlauf des Spiels verliert man sogar direkt mehrere Lebenspunkte.

Dadurch reduziert sich die Spieldauer deutlich, wie man in einem Gameplay-Video sehen kann:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Einheiten und Items im neuen Auto Chess

Was wissen wir über Einheiten? In Might and Magic: Chess Royale haben die Einheiten zwei verschiedene Attribute, die, wenn sie häufig genug auf dem Spielfeld sind, zusätzliche Boni verleihen.

Zudem gibt es bei jedem Champion Hinweise zum generellen Spiel-Stil wie „Meele DPS“, „Ranged DPS“, „Tank“ oder „Support“. Außerdem gibt es ein detailliertes Fenster, in dem Daten zu Lebenspunkten, Schaden und weitere Details drin stehen.

Wie sieht es mit Items aus? Das neue Auto Chess von Ubisoft verzichtet auf NPC-Runden und damit auch auf Items. Das Spiel ist also deutlich simpler aufgebaut, als seine Konkurrenten TFT oder Underlords.

Das Auto Chess von Valve kämpft jedoch Anfang 2020 mit Problemen, während es für TFT besser läuft. 2020 soll endlich eine Mobile-Version des Spiels erscheinen.

Release bereits im Januar 2020, für PC und Mobile

Wann erscheint das neue Auto Chess? Ubisoft hat den Release von Might and Magic: Chess Royale für den 30. Januar angekündigt.

Das neue Auto Chess wird für PC, Android und iOS erscheinen. Schon jetzt könnt ihr euch vorab bei Google Play oder im App Store registrieren.

Was haltet ihr von dem neuen Auto Chess? Interessiert es euch?

Auch Hearthstone hat einen Battle-Chess-Modus, so sieht er aus
Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Reznikov

Ich seh mich in 10 Jahren immernoch Heroes of Might & Magic III spielen. Und Civilization 4. Manchmal frag ich mich ja schon: bin ich einfach nur ein verbohrtes Gewohnheitstier oder sind die Nachfolger einfach alle bedeutend schlechter?!

Ueyama

Wieso nennt man das nicht „Heroes of Might and Magic Chess Royale“? Sowas hat ja mehr mit dem Strategie-Ableger der Reihe als den tatsächlichen Rollenspielen der Reihe gemein.

An sich sieht es recht interessant aus, aber mit dem Genre des Auto-Chess habe ich mich bisher nie beschäftigt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x