Mei aus Overwatch wird ein Tank – Aber nicht im eigenen Spiel

Mei wird endlich ein Tank, so wie es Overwatch-Spieler gefordert haben. Aber leider im falschen Spiel, nämlich in Heroes of the Storm …

Von all den Helden, die Overwatch zu bieten hat, ist Mei wohl der am meisten gehasste. Denn wer mag es schon, von einem eher zierlichen Mädchen eingefroren und danach mit einem Eiszapfen im Gesicht hingerichtet zu werden?

Offenbar hat sich Blizzard aber gedacht, dass noch nicht genug Spieler den Schrecken von Mei am eigenen Leib erleben durften. Künftig wird sie nämlich ebenfalls ein Charakter in Heroes of the Storm werden. Hier ist ihr offizieller Ankündigungstrailer:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was kann Mei in HotS? Im Gegensatz zur Mei in Overwatch ist die eisige Frau in Heros of the Storm ein waschechter Tank. Sie kann:

  • Auf einer Eisbahn voranstürmen. Feinde am Ende der Bahn werden verlangsamt und zurückgestoßen.
  • Ihren kleinen Bot werfen, der Feinde in einem Gebiet verlangsamt und Schaden zufügt. Der letzte Tick verursacht Bonus-Schaden und betäubt kurzzeitig.
  • Einen Eisblock benutzen. Dieser macht sie unaufhaltbar, gewährt ihr temporäre Schilde und heilt sie um einen mittleren Betrag.
  • Als erstes Ultimate kann sie eine Eiswand erschaffen. Diese blockiert wie in Overwatch gegnerische Bewegung. Wenn jedoch ein Feind direkt von der Wand getroffen wird, dann wird er kurzzeitig eingefroren und danach verlangsamt.
  • Das zweite Ultimate ist ein riesiger Schneeball. Er rollt in gerader Linie und sammelt alle feindlichen Helden auf seinem Weg ein. Am Ende der Bahn werden die Helden dann ausgespuckt und kurzzeitig betäubt.
Heroes of the Storm: Ein Jahr nach dem Aus noch immer ziemlich lebendig

Spieler wollen Mei als Tank, aber in Overwatch

Unter der Vorstellung von Mei als neuem Charakter für Heros of the Storm gibt es eine Menge Kommentare. Viele davon wollen, dass Mei auch in Overwatch ein Tank wird. Hier sind einige Auszüge der Meinungen:

ExperienceLD fasst es etwas sarkastischer zusammen:

Overwatch-Community: Macht aus Mei einen Tank!
Overwatch: Ne.
Heroes of the Storm: Wir kümmern uns drum.

KinglyPeasant meint: „Toll, jetzt kann sie mein Leben in zwei Spielen ruinieren.“

Dr. Fish PhD sagt: „Ein stabiler Tank, hm? Vielleicht sollte Blizzard da ein paar Tipps von sich selbst annehmen.“

Overwatch 2 Mei Titel
Zwei Spiele, doppelter Hass. Mei!

Was spricht für Mei als Tank in Overwatch? Mei besitzt grundsätzlich ein Kit an Fähigkeiten, das eher zu einem Tank als zu einem DPS-Charakter passt. So hat sie mit ihrer Primärwaffe eine Verlangsamung und Betäubung, ebenso wie mit ihrem Ultimate. Auch die Eiswand bietet Schutz und blockt gegnerische Bewegung. Hinzu kommt der Eisblock, der sie unverwundbar macht und sogar heilt. All das sind Eigenschaften, die sie eigentlich zu einem Tank in Overwatch machen sollten.

Mei ist übrigens der erste neue Held seit einem halben Jahr – zuletzt kam Todesschwinge.

Wie auch immer: Künftig könnt ihr Mei und ihre Einfrier-Mechaniken in gleich zwei Blizzard-Spielen hassen. Denn nichts ist frustrierender, als von ihr immer wieder eingefroren zu werden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x