Mecker Mittwoch: Startprobleme bei WildStar – die Zweite

Hey, es ist Mittwoch! Hey, WildStar ist Free2Play! Hey, nichts funktioniert! Manchmal sind meine Gedankengänge sehr kurz und zielstrebig, das hat hier aber den großen Vorteil, dass es wieder einen Mecker Mittwoch zu lesen gibt. Aber gut, Cortyn, beherrsche die Emotionen, erzähle alles der Reihe nach und beruhige das Gemüt erst einmal mit einem tollen Cinematic!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Gestern um 6 Uhr in der Früh feierte WildStar seinen seine zweite Veröffentlichung und nennt sich ab nun WildStar: Reloaded. Weil das Spiel jetzt Free2Play ist, haben es sich zahlreiche Spieler im Voraus heruntergeladen, um direkt zum Start in das SciFi-MMO einzusteigen. Selbstverständlich ist genau das passiert, was immer bei einer Free2Play-Umstellung eines großen AAA-Titels passiert: Die Server waren dem Ansturm nicht gewachsen.

Das Resultat waren lange Wartezeiten bei den Loginservern, zusammen mit einer sehr fragwürdigen Berechnung. Angeblich müsste ich knapp 120 Stunden warten, bevor ich das Spiel betreten könne. Seltsamerweise waren nach 30 Minuten aber die ersten 118 Stunden bereits vergangen – Glück gehabt! Manchmal reicht schon die Hoffnung, dass es nicht so schlimm kommt wie angekündigt.

Wartezeiten in WildStar - das hätte vor 6 Monaten auch niemand mehr erwartet.
Wartezeiten in WildStar – das hätte vor 6 Monaten auch niemand mehr erwartet.

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

Aber alleine aus den Login-Problemen will ich Carbine keinen Strick drehen. Es ist normal, dass am Releasetag ein riesiger Andrang herrscht, der dann genau so plötzlich wieder abflaut. Dass man nicht für einen einzigen Tag komplett neue Serverstrukturen anschaffen will, die in den folgenden Wochen dann nur zu 20% ausgelastet sind, ist auch mehr als verständlich.

Eine Freundesliste ohne Namen. Sehr nützlich und ungemein motivierend!
Eine Freundesliste ohne Namen. Sehr nützlich und ungemein motivierend!

Allerdings: Es ist wirklich erstaunlich, wie wenig im Spiel funktioniert. Während viele meiner Freunde (und ich auch) über bestimmte Probleme noch hinwegsehen konnten, wie etwa den nicht-funktionierenden Ingame-Shop (was wohl auch mit der Serverauslastung zusammenhängt), waren andere Fehler ärgerer Natur. Freundeslisten waren dem Anschein nach gelöscht, Gilden aufgelöst, Chats so verstellt, dass man Flüster-Nachrichten nicht empfangen konnte (und darüber auch anderweitig nicht informiert wurde).

Fast alle Sozialfunktionen funktionierten nur eingeschränkt oder fehlerhaft. Das machte es dann doch sehr schwer etwaige Rückkehrer erneut für das Spiel zu begeistern, wenn man nicht mal mit ihnen Kontakt aufnehmen konnte, um ihnen die Neuerungen zu erklären.

Schlimmer als jeder Spam-Bot

Eine kleine Extraauszeichnung bekommt der Entwickler, der sich überlegt hat, alle „Ersatzrunen“, die man aus alter Ausrüstung bekommen hat, einzeln per Post zu verschicken. In meinem Briefkasten warten sicher 150 verschiedene Nachrichten – wenn mir mal ganz langweilig sein sollte, kann ich damit bestimmt ein Stündchen rumkriegen.

Im Moment sieht WildStar spannend aus - aber viel lässt sich noch nicht tun.
Im Moment sieht WildStar spannend aus – aber viel lässt sich noch nicht tun.

Aber ja, ich weiß selbst, dass das Ganze gerade vielleicht nicht gerechtfertigt ist. Weil die Probleme aber wohl nicht nur am Server, sondern auch am Patch selbst zu liegen scheinen, drängt sich mir der unschöne Gedanke auf, dass WildStar gerade seinen zweiten Frühling erleben könnte – mit allen Pollen und Kinderkrankheiten, die der so mit sich bringt. Es erinnert einfach zu sehr an den ersten Launch. Mögen mich die kommenden Tage eines Besseren belehren. Ich hoffe, die nächsten Tage bringen rasche Veränderungen … denn ich würde wirklich gerne schöne Sachen berichten.

P.S.: In dem Augenblick, wo ich mir den Artikel in der Vorschau ansehe, taucht am Rand WildStar-Werbung auf. Manchmal benötigt es so wenig, um mich grinsen zu lassen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Aki

Joa, ganz große Klasse -,-
Spiel heruntergeladen am Mittwoch dem 02.12.15 und um 15:15 Uhr versucht zu starten. Und -> nix geht …
Irgendwann ist es mal möglich sich einzuloggen. Daraufhin wird einem Vorgeschlagen einen passenden Realm auszuwählen. Diese Auswahl ist aber nicht möglich. Andere Einstellungen können ebenfalls nicht gemacht werden. (Maussteuerung wird fehlerhaft erkannt)
Und ich habe zwei unterschiedliche Mäuse getestet.
Selbst die Klassen und Rassenauswahl ist so gut wie nicht möglich ! Kurzum: total verbuggt und einfach nur ärgerlich !
Die Webseite ist nicht erreichbar – keine Ankündigung für etwaige Wartungen, oder dergleichen !
Gleich vorab – Mein PC System ist aktuell und aus dem oberen Segment, bestückt mit neusten Treibern.
Reparaturfunktionen sind ebenfalls nicht anwählbar.
Tja, was soll man da noch sagen. Bedauerlich.
Mit solchen technischen Schwierigkeiten ist es sehr problematisch sich für ein derartiges Spiel zu begeistern…

Damian

Ich verstehe Carbines Megaserver-Konzept nicht.. Waren diese Megaserver nie für ein erfolgreiches Wildstar konzipiert?

Gerd Schuhmann

WildStar war seit dem Release im freien Fall. Das muss man so klar sagen.

Als die Mega-Server kamen, war’s schon zu spät.

Damian

Das ist vermutlich der Grund, warum sie derzeit fast in die Knie gehen… Sie sind für wenige Spieler konzipiert.

mmogli

kann es echt nur an dem mega – server liegen ?!

KohleStrahltNicht

Nein , ich glaube Carbine hat nicht mit dem Ansturm gerechnet.
Überlege mal wie viele gelangweilte WoW-Spieler es zur Zeit gibt ;o)

mmogli

stimmt war vorhin im ws gebiets chat und die meisten die ich kannte von früher ……sagten sie kommen von wod .Ist ja jetzt f2p das ws…aber ich kann nicht glauben das es an einem mega server über lastung liegt.

KohleStrahltNicht

Ich wollte gestern auch mal online kommen aber erst ging die Charerstellung nicht und heute startet nicht mal der launcher.
Bekomme nur ein Zugriff verweigert grrr

mmogli

vielleicht trifft man sich mal auf dominion kohle;-) aber zurzeit komme ich nicht nach nexus rein…super f2p start

KohleStrahltNicht

Dominion wollte ich auch anfangen , wenn ich denn mal einlogge kann ;o)
Welcher Server , wenn ich fragen darf?
Ich weiß noch nicht einmal ob meine alten Chars noch da sind.
Wenn ich aber einloggen kann , wird erst einmal das Abo reaktiviert!!

mmogli

Heute Mittag war ich auf Nexus….. es lief auch “ fast “ lag frei auf pve Jabbit 😉 dann wurden die Realms wieder geschlossen.Es wird noch paar Tage dauern bis alles funkts auf Nexus. Jeder drückt Carbine die Daumen 😉

Dawid

Doch, dass ein Ansturm kommen würde, wussten sie definitiv. Die Frage ist, ob die Spieler bleiben 🙂 Ich vermute aber schon, dass es jetzt erfolgreich laufen wird.

KohleStrahltNicht

Das denke ich auch.
Viele Meckerer werden vielleicht merken das Wildstar sehr viel bietet….

KohleStrahltNicht

Komisch , vor dem f2p Launch hat sich kein Schwein für Wildstar interessiert und nu schimpfen alle weil sie es nicht spielen können da die Server zu klein oder zu VOLL sind?
Es ist doch in jedem MMO so das bei einem Launch die Serverkapazität erst nach und nach erhöht wird.
Einen Stresstest gab es glaube ich nicht.

Gerd Schuhmann

Die sind auch schnell wieder weg.

Manche gucken sich einfach alles kostenlose mal an und laden es runter, auch wenn sie gar keinen Bock drauf haben. Die haben eine große Werbekampagne laufen usw.

Ist halt jetzt irgendwie eine blöde Situation, weil Leute, die man langfristig als Kunden begeistern könnte, wieder weggehen.

Ich hab’s 2mal versucht: Für mich ist WildStar ein Spiel, das ich nur spielen kann, wenn’s flüssig läuft.

Damian

Ich bin mit Unterbrechungen seit der ersten Beta dabei und habe derzeit sogar ein laufendes Abo. Nur komme ich seit drei Tagen nicht ins Game…

KohleStrahltNicht

Das ist dann doof….
Ich wollte heute mal reinschauen aber nicht mal der launcher öffnet.
Der Zugriff wird mir verweigert , steht da immer.
Naja…..

mmogli

wildstar wurde dank wod ins freie fall gebracht,da wod 2 monate später kam…ich selbst hörte für 2 monate auf wegen wod..danach fing ich wieder in ws an bis jetzt ;-)und jetzt schreibe ich im ws gebiets chat mit vielen wod –) ws rückkehrer auf nexus.Aber ob sie bleiben auf nexus das ist eine andere geschichte

Casa

Ich sehs auch entspannt, wollts mir nochmal anschauen, was bisher nicht möglich war.
Tag 1 – gar kein Login möglich
Tag 2 – keine Char erstellung möglich
Dann wart ich halt noch einige Tage, tut mir nicht weh, bei einem Re-Release.

Verstehen tue ich eines trotzdem nicht, warum muss jeder sofort spielen können?
Warum gibt es keine gestaffelten Starts nach Land, Zeitzone, Klogang, whatever?
Bei Rollout von neuen Android/Apple Versionen ist sowas völlig normal mittlerweile.
Die Probleme kennt jeder, aber dagegen machen tut auch niemand.

echterman

So viele MMO Veteranen hier und kaum einer sieht das ganz mit Gelassenheit. Wir wissen doch alle wie so ein Release aufläuft, warum also noch aufregen. Wie schon geschrieben wurde sind auch der besten Technik Grenzen gesetzt. Das haben anscheinend immer noch zu wenige verstanden.

Also kommt alle mal wieder runter. Wartet ein bis zwei Tage und dann ist alles tutti.
Und nächstes mal bitte ein richtiges Aufreger Thema und nicht etwas was sehr künstlich wirkt.

Bex

Wuhuuu ich lebe jetzt auf nexus. Spiel mal ein paar Stunden und wenn’s gefällt gleich mal ein Monat premium holen, man gönnt sich ja sonst nix (will exp boost :-D)
Spielt sich ein wenig anders als ffxiv

Nirraven

—„Spielt sich ein wenig anders als ffxiv“—

Das ist ja so als würdest du von Schach auf Kampfsport umsteigen xD

KohleStrahltNicht

Besser kann man es nicht beschreiben…
Danke dafûr ;o))

Fabian Wolf

Also was hier wieder abgeht unfassbar. Ich finde für einen Tag nach dem Launch sieht es schon sehr gut aus. Es laggt zwar noch aber man kann immerhin schon zocken. Beim WoD Launch ging erstmal garnichts. Alle ham se in der Garni rumgebuggt und da soll mir mal einer erzählen Blizzard hätte keine Erfahrung. Es ist schlichtweg völlig normal das es Lags/Serverprobleme kurz nach einem Launch gibt. Ich denke das ganze hat sich bis zum Wochenende wieder etwas gelegt und das währe für mich erstmal die Hauptsache 😉

mmogli

-Also was hier wieder abgeht unfassbar. Ich finde für einen Tag nach dem Launch sieht es schon sehr gut aus. Es laggt zwar noch aber man kann immerhin schon zocken.
———————————————————————————————————–
1.Di 2.Mi.3.Do …………….es lagt immer noch….und das in ganz ws europa .
aber weiterhin daumen drücken..carbine wird’s richten…(hoffe es sehr) 😉

mmogli

Es lagt ….und das nicht nur bei mir !Das Problem hatte ich vor F2p nicht ….hoffe Carbine bringt das wieder in Griff.

Julius Keusch

Das ist doch absolut klar. Es sind offenbar mehr Spieler online, als die Server verkraften. Das wird sich in den nächsten Tagen wieder beruhigen.

mmogli

aber carbine will doch mehr spieler…..oder sollen die neuen ws spieler aufhören damit der server funkt ?!

Nirraven

Also ich hatte am Releasetag auch solche Probleme, zwar nicht ganz so krass aber sehr ähnlich.

Honk

Bei mir scheitert es schon beim einloggen auf der webseite um an den code für die 2-faktorauthentifizierung zu kommen.

naja, dann starte ich halt ein paar tage später.

Damian

Für mich ist das Game derzeit aufgrund der unsäglichen Laggs nicht zu spielen. Vermutlich hat Carbine einfach nicht mehr genug finanzielle und personelle Ressourcen, um einen guten Start ins F2P hinzulegen…

Gerd Schuhmann

WoW war zum Release von WoD für mich auch 1 Woche unspielbar. Und die müssten ja nun wirklich genug Ressourcen haben. 🙂

Miteshu

Das selbe gilt auch für FF XIV. Für viele war es etwa ne Woche nach Release von Heavensward auch unspielbar. Bzw. sie konnten sich nicht mal einloggen.

Es ist zwar leider auch eher die Regel denn die Ausnahme, aber von einem F2P-Start darf man heute nichts mehr erwarten. Klar, man freut sich darauf, das Spiel eventuell zu testen. Aber wenn man noch 1-2 Wochen wartet sind die ersten „Kinderkrankheiten“ überwunden und man hat gleich mehr Spaß am Spiel. Dank F2P läuft es einem ja nicht mehr weg.

Bex

Wer könnte sich eine Woche lang nicht einloggen? Hw max 10 min Warteschlange, also auf odin ging als glatt.

Julius Keusch

Verstehe auch nicht, warum es immer und immer wieder Leute gibt, die das nicht verstehen. Nicht böse gemeint, aber der Technik sind nun mal Grenzen gesetzt. In der Doku zu World of Warcraft bekommt man einen kleinen Einblick in die technische Zentrale und bekommt erklärt, dass Blizzard mit verdammt starken und guten Servern arbeitet (leisten können sie es sich ja). Aber auch denen sind einfach technische Grenzen gesetzt, die auch ein noch so guter Informatiker nicht überschreiten kann.

Irgendwann sind Server nun mal überlastet und wenn man dann nicht mal eben ein paar mehr dazu schalten kann… so ist das nun mal. Diese Probleme hatte bzw. hat aber auch jedes andere MMORPG da draußen, vollkommen egal, ob das Studio dahinter groß und finanziell gut dabei ist oder nicht.

Ein wenig mehr Verständnis wäre hier durchaus angebracht.

Bex

Ich lade schon seit 12h das Spiel lol. Will mir nen heiler esper machen. Einmal Katze (ffxiv miqote) immer Katze.
Also geht dann wenn ich fertig bin? In ca 6h 😀
Ich schau es mir mal an. Heilen soll da ja ganz was besonderes sein.

Nomad

Technisch schwer zu verstehen:
W* hat Megaserver, die solche Spitzen ausgleichen sollten, Server kann man für den Launch mieten, dann je nach Bedarf reduzieren.
Vermute, daß die Loginserver (von Ncsoft) das Problem sind, auch das wäre unbegreiflich bei so einem Publisher.
W* ist kein neues Spiel, da sollten die Beteiligten wissen was zu tun ist.
Aber vielleicht sitzen immer wieder neue Entwickler und Admin Noobs in den Studios, weil man die Erfahrenen gekickt hat (zu teuer) ?

Kashmo

Ganz ehrlich, wer hat diese Situation denn nicht erwartet? Jeder schon einige MMO Launches mitgemacht hat hätte das erahnen können, das es ein Andrang geben wird und es zu einigen Problemen kommen kann, aber man deshalb nicht das Spiel selber kritisieren sollte bzw. auch nicht den Entwicklern, denn man merkt sie geben sich sehr viel mühe! Ich erinnere da nur an den Archeage Launch, so ähnlich kommts mir nun auch wieder vor, aber ich seh es bei WIldstar gelassener. Jetzt sagen bestimmt viele der Entwickler hätte das wissen müssen oder vorraus planen können und Server-Kapazitäten bereitstellen können, das ist aber bei nem Free2Play Launch nicht einfach. Man kann nicht genau errechnen und wenn ist es zu kurzfristig, wer sich das Spiel runterladet und anschaut, bei einem Spiel wo man vorher vorbestellen konnte oder sich es gekauft hat ist es leichter vorraus zu planen, in dem man die Käufe den Server Kapazitäten anpasst.
Und Server Kapazitäten sind nicht grad billig für einen „kleinen“ Entwickler, und was mit zu viel Server Platz passieren kann hat man ja auch bei Archeage gesehen, nach paar Wochen war bei einigen schon wieder gähnende leere, aber der Entwickler hat neue Server Kapazitäten erschaffen, für Spieler die nicht lang bleiben und sich das nur kurzfristig anschauen. Daher sag ich, die Sache ruhig angehen, sich nicht drüber aufregen und abwarten, die ersten 1-2 Wochen nachm Launch sind am stressigsten, aber auch das wird sich legen und dann kann man sich das Spiel ohne den ganzen Stress antuen und sich durch die Probleme und Lags Ingame nicht den ersten oder zweiten Eindruck vermiesen lassen.
Btw. schreib ich das Allgemein so und sprech damit hier niemanden direkt an, weil ich wieder auf Seiten und Foren lese wie sich jetzt schon wieder jeder deshalb beschwärt, also sollte man sich nicht direkt angesprochen fühlen. 😉

Cortyn

Wenn du den Text gelesen hast, weißt du ja, dass es mir nicht nur um die Serverkapazitäten geht und ich dafür sogar Verständnis einräume.

Kashmo

Und wenn du meinen Text ganz gelesen hättest, wüsstest du das ich den Text von dem Beitrag nicht angesprochen habe oder gemeint habe.^^

Plötße

man hat doch damals extra auf mega-server umgestellt (sprich: server zusammengelegt). egal ob da im hintergrund 4 oder 240 Kisten laufen, es bleibt ein Megaserver, eine Instanz. DAS fuchst mich ein wenig und geht bei allem Verständnis ggü Carbine (was ich ja auch habe) ein wenig unter…

Kashmo

Der Megaserver bzw die Server zusammenlegung ist nicht das Problem. TESO hat auch ein Megaserver, mit dem Unterschied das es diesen von Anfang an schon gab, da gabs zwar auch hin und wieder beim Launch Server Probleme aber nicht so starke.
Carbine konnte hat nicht mit solch einen Ansturm rechnen, der sogar deutlich höher ist als damals beim 1. Launch, aber sie arbeiten ja fleißig an einer Lösung. Was mich nur stört ist das nun mehr als 24Std rum sind und die Leute schon in gewissen Foren haten und einfach nicht die Geduld mit bringen und das Spiel schlecht redet durch den Launchproblem.

Plötße

Ob die Megaserver selbst das Problem sind ist ohnehin nur Spekulatius 😉 Könnte genauso gut auch anderer Backbone-Krams sein (ISP Anbindungen, Routingschmerzen etc. pp.). Dennoch impliziert „Megaserver“ bei mir im Kopf eine skalierbare Sache und da scheint es zumindest legitim zu glauben, dass da eben der Hund begraben liegt.

Gestern scheiterte es bei mir aber auch nicht am Megaserver-Konstrukt – dass das nicht sauber lief bzw. eine leichte Unterdimensionierung vorhanden war/ist, haben die Leute gesehen, die eingeloggt waren. Das ganze lief nach dem was ich so gelesen habe sehr laggy ab (was mich wieder dazu bringt zu glauben, dass der Megaserver ggf. zu unterdimensioniert war/ist oder die möglichen anderweitigen Schmerzen eben zutrafen). Carbine sagt dazu leider nichts, rein aus Interesse würde ich gern aber schon wissen, was da so konkret schief gehen kann 😉

Das der/die Authentifizierungscluster offenbar auf C64 Hardware läuft/lief, hab ich gestern bei den permanenten einloggschmerzen gemerkt…
(anders: so ein Launch ist schwer, kann man drehen wie man will)

Cortyn

Dem stimme ich zu!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x