Ich habe 1 Jahr lang 20 Mauspads getestet: Jetzt spiele ich auf Glas

Ich habe 1 Jahr lang 20 Mauspads getestet: Jetzt spiele ich auf Glas

Mauspads werden extrem unterschätzt, sind aber wahnsinnig wichtig für Shooter-Fans. Das meint zumindest Marko Jevtic, Shooter-Experte bei MeinMMO. Warum das so ist, und welches Mauspad für ihn das klar beste ist, erklärt er hier.

Wer einmal im Twitch-Chat von einem Shooter-Profi wie Shroud oder Dr Disrespect war, sieht immer wieder dieselben Fragen. Welche Maus wird benutzt, welche Maus-Empfindlichkeit?

Auch mich interessiert sowas, aber mir kommt ein Zubehör in der Diskussion immer viel zu kurz: das Mauspad. Denn es gibt viel zu diskutieren. Leute, die es mal in den Subreddit der Mauspad-Nerds verschlagen hat, werden erschlagen von tabellarischen Rankings und kaum erträglichen, meterlangen Blöcken von Erklärtext.

Und was soll ich sagen? Den verlinkten Brocken an Text habe ich geschrieben. Zwischen 2019 und 2020 habe ich über 20 Mauspads ausprobiert, dabei beinahe 1.000 € ausgegeben. Alles, um das perfekte Pad zu finden. Denn Mauspads sind mehr als nur eine Spielfläche – sie bestimmen, wie ihr die Maus bewegen könnt. 

So wie die richtigen Turnschuhe beim Joggen wichtig sind, da sie den Fußaufprall abfedern und eure Bewegungen stützen, so sind Mauspads wichtig fürs Aiming. Optimalerweise betonen sie also eure Gaming-Stärken und kaschieren eure Schwächen.

Über den Autor: Marko Jevtic ist seit Oktober 2021 bei MeinMMO als Shooter-Experte tätig, aber auch privat ist er tief im Thema. Als Co-Leiter mehrerer Gaming-Discords hilft er Spielern, Streamern und Esports-Profis gleichermaßen dabei, die richtigen Settings und das richtige Zubehör für Shooter zu finden. 

Daraus resultiert eine Expertise für alle Feinheiten des Shooter-Genres. Mit Legenden der Shooter-Community wie KovaaK (bekannt durch seinen populären Aim-Trainer und auch ein Nutzer des Glas-Mauspads) ist er in häufigem Kontakt.

Für welches Mauspad hab ich mich entschieden? Das beste Mauspad, was ich heute probiert habe, ist das SkyPad 3.0. Eine Sache macht das Pad ganz besonders: Es ist komplett aus Glas. Das hat verdammt viele Vorteile, wie eine immer zuverlässige Performance und Langlebigkeit.

Das SkyPad 3.0 bietet perfekte Performance, unter allen Bedingungen

Warum ist das SkyPad so gut? Im Mauspad-Markt habe ich alle Mauspads ausprobiert, die relevant sind – von A wie Artisan Hien bis Z wie Zowie GSR-SE. Das Mauspad aus Glas ist die beste Lösung, die ich bisher gefunden habe, weil es all diese Probleme umgeht. Dazu ist es auch unter Aim-Gurus wie KovaaK wahnsinnig beliebt.

Das SkyPad performt nicht nur gut, es kann auch sehr schön aussehen, wie hier mit der Maus Endgame Gear XM1

Egal, wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist, oder wie fest ich den Mausknopf drücke – das SkyPad kann nicht nachgeben, weil es aus Glas ist. Das sorgt für eine konstante Performance, auf die ich mich immer verlassen kann. 

Besonders beeindruckend ist, dass das SkyPad eine perfekte Balance aus Geschwindigkeit und Kontrolle bietet. Übliche Stoffpads sind nicht sonderlich schnell, machen durch ihre Weichheit das Stoppen einer Bewegung sehr einfach. Pads aus Plastik oder dem wasserabweisenden Stoff Cordura sind deutlich schneller, weshalb man schlechter anhalten kann. 

Mit dem SkyPad sind aber schnelle Bewegungen gleichzeitig einfach und perfekt abstoppbar. Grund dafür ist, dass das Glas nicht perfekt glatt ist. Lauter feine “Sandkörner” auf der Oberfläche sind nicht sichtbar, aber mit einem Fingernagel ertastbar. Dank denen hat man mehr als genug Kontrolle über die Maus.

Dieses kurze YouTube-Video fängt ein, wie eine (vergleichsweise schwere) Maus auf dem SkyPad 3.0 gleitet und klingt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Auch hervorzuheben sind weitere Vorteile, die sogar über das Zocken hinausgehen: 

  • Mit Dimensionen von 40 x 50 x 0.3 cm ist das Pad sehr groß. Das macht es leichter, langsamere Maus-Empfindlichkeiten zu nutzen, die wiederum zu höherer Präzision in-game führen können. 
  • Wer am Schreibtisch krümelt oder ein Getränk über das Glas-Mauspad verschüttet, kann die Sauerei problemlos und ohne langfristige Flecken aufwischen. Danach kann es direkt weitergehen, weil kein Stoff erstmal trocknen muss.
  • Wer Haustiere hat, muss sich keine Sorgen um Fell machen, was in den Stofffasern hängen bleibt. Mit einem Wisch vom Mikrofasertuch ist alles wieder perfekt sauber.
  • Stoffpads haben eine leichte Beschichtung, die sich mit der Zeit auflöst. Das verändert die Performance deutlich. Das Glaspad nutzt sich hingegen gar nicht ab, und muss theoretisch nie ausgetauscht werden.

Um die Haltbarkeit des SkyPads braucht man sich auch keine Sorgen zu machen. Durch das hohe Gewicht liegt es stabil auf dem Schreibtisch, bei normaler Benutzung bekommt es nicht einmal Kratzer. Wenn es doch aus irgendeinem Grund doch herunterfallen sollte, gibt es weiter keinen Grund zur Sorge, wie dieser offizielle Tweet zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was sind die Nachteile des Glas-Mauspads? Auch das SkyPad hat seine Probleme, die ich natürlich nicht vorenthalten will:

  • Der Preis ist sehr hoch. 120 US-Dollar kostet das Pad, plus Versand aus Dänemark. Das ist happig, allerdings ist das Mauspad auch haltbarer als die Konkurrenz.
  • Die Bewegungen der Maus auf hartem Glas sorgen für laute Geräusche, die störend sein können.
  • Wenn beim Zocken ein Haar zwischen Pad und Maus kommt, sorgt das für ein ekelhaftes Geräusch und Gefühl.
  • Wenn ihr keine qualitativen Mausfüße habt, reiben die sich schneller ab als auf Stoffpads.
  • Auf nackter Haut kann es zu einem ‘klebrigen’ Effekt zwischen Haut und Glas kommen.

Der letzte Punkt ist langfristig der wohl nervigste Aspekt an einem Glaspad. Als Lösung nutzen Aim-Gurus beim Zocken Sport-Armstulpen, wie sie auch Profi-Radfahrer nutzen. Die verkauft auch SkyPad auf ihrer Website selbst.

Sieht das Zocken mit Armstulpen extrem doof aus? Absolut, keine Frage. Im Gegenzug sind die Highlight-Clips in Shootern sehr beeindruckend – oder auch in Minecraft:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Mauspads sind ein immens wichtiger Teil eures Gaming-Setups

Worauf kommt es bei Mauspads an? Das vielleicht wichtigste zu dem Thema, was beantwortet werden muss, ist die Rolle von Mauspads im Gaming-Setup. Denn die schützen nicht nur euren Schreibtisch vor Kratzern mit der Maus – sie beeinflussen direkt, wie ihr eure Maus bewegen könnt.

Wer zum Beispiel viel Druck auf seine Maus ausübt beim Zielen, sollte vielleicht kein weiches Stoffpad kaufen, weil eure Maus so buchstäblich einsinken kann. Gerade bei besonders schwitzigen Matches, in denen ihr zähneknirschend vor dem Bildschirm sitzt, können deshalb eure Mausbewegungen eingeschränkt werden – und ihr verfehlt deshalb den Headshot.

Apropos Schwitzen: Übliche Stoffpads schwanken in der Performance je nach Wetter. Gerade im Sommer kann die höhere Luftfeuchtigkeit dem Pad ein „matschiges“ Gefühl geben, was auch die Performance beeinflusst. So leidet die Konstanz beim Aiming, was vor allem (aber nicht nur) bei mir hier am Bodensee ein bemerkbares Problem ist.

Ist so ein Einkauf ein Muss? Obwohl ich sehr viel Enthusiasmus beim Thema Mauspad habe, muss ich auch klar sagen, dass diese teure Top-Lösung kein Muss ist. Dennoch empfehle ich jedem Shooter-Fan, etwas mehr auf sein Mauspad zu achten. 

Die meisten Spieler nutzen meiner Erfahrung nach die erstbeste Lösung von Logitech, Amazon oder sogar IKEA. Und obwohl keines dieser Pads direkt schlecht ist, kann eine bewusste Entscheidung für ein besseres Mauspad direkt eure Performance verbessern.

Wenn ihr das nächste Mal zockt, achtet auf eure Eigenheiten beim Zielen. Wie bewegt ihr euch, wie fest drückt ihr die Maus, wie stoppt ihr sie? Diese Beobachtungen machen nicht nur das Mauspad-Upgrade leichter – dieses Bewusstsein hilft euch dabei, die Aspekte eures Aimings zu verbessern, die über die Mauseinstellungen hinausgehen. 

Auch abseits von Glas gibt es gute Mauspad-Alternativen

Welche Alternativen zum Glaspad gibt es? Wenn ihr euer Mauspad austauschen wollt, aber nicht direkt ins höchste Regal greifen wollt, gibt es einige gute Alternativen für jeden Spielertyp.

  • Diejenigen, die ein schnelles Pad wollen, sollten das Endgame Gear MPC probieren. Der Stoff aus Cordura erlaubt superschnelle Bewegungen, ist dazu wasserfest.
  • Für eine gute Balance ist das Cooler Master MP511 eine tolle Lösung für einen sehr guten Preis. Die Performance des MP511 ist gut vergleichbar mit der des SkyPad.
  • Falls ihr nach maximaler Kontrolle sucht, ist das G-SR von Zowie alternativlos. Das Pad hält sich aber nicht ewig (die Experten sagen ca. 8 – 10 Monate im Schnitt) und reagiert ‚allergisch‘ auf hohe Luftfeuchtigkeit.
ENDGAME GEAR MPC 450 Cordura L Gaming Mauspad - 45 x 40cm - Fransenfreie Ränder - Cordura Gewebe - Ergibt Ausgezeichnete Gleiteigenschaften - rutschfeste Unterseite – Dunkelblau
Cooler Master Großes Gaming-Mauspad mit spritzwassergeschütztem und strapazierfähigem Cordura-Gewebe MP511
BenQ ZOWIE G-SR Großes Mousepad für e-Sports

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Egal, ob ihr euch für das SkyPad oder eine der vielen guten Alternativen entscheidet – unterschätzt nicht, wie viel Unterschied das richtige Mauspad machen kann.

Falls ihr erfahren wollt, was ich an Hardware im Bereich der Controller empfehlen kann, verweise ich euch auf einen weiteren Artikel von mir:

So habe ich mit nur 25 € meinen Xbox Elite Controller enorm verbessert

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Habe das Roccat Taito Mauspad, ist aus einem Gummi Zeug und finde ich als passende Alternative. Lässt sich auch prima reinigen.

Hatte auch mal eine glatte Oberfläche (Tisch und Kunststoff Mauspad) und beides empfand ich nicht so als Angenehm. Häufiges kratzen usw.

Vermutlich ist das reine Geschmacksache.

madcat

ich nutze seit fast 20 Jahren ein Pad aus Glas, Steelseries hatte in den 2000ern mal welche im Programm und es funktioniert immer noch tadellos und mit einem Nano Glasreiniger ist es auch noch verdammt schnell.

Ramsi007

Echt cooler Artikel!

Ich hab auch lange Experimentiert was für ein setup am bessten zu mir passt. Ich habe jetzt ein Glorious xl Air + Lexip Keramische Mauspads Mo42 auf einer G502. Vieleicht wen das Glas Pad 3.0 ohne Import erhältlich ist kuk ich mir das mal an.

Ich verwende übrigens Grafiker Handschuhe und keine Armstulpen. Die „OTraki Artist Glove Elastisch Antifouling Handschuh“ auf Amazon waren die Sieger von den ich probiert habe und sind auch nicht teuer. Ich lieg aber auch nur mit dem Handballen auf und nicht mit den ganzen Unterarm.

Ramsi007

Das SkyPad 3.0 ist zwar schon gelistet aber noch nicht verfügbar. Hab es mal auf die Wunschliste getan. Ich hab Geduld wenn es um sowas geht :).

Vielleicht hol ich mir dann auch eine neue Maus. Ich habe große Hände und bin mit der 502 nicht so glücklich. Hab durch einige Test schon ein paar in der auswahl.

Mich stört der Handschuh manchmal schon da sind Armstulpen wahrscheinlich noch weniger meins xD.

Ramsi007

Danke für diese Seite ich habe mich jetzt mal mehr mit dem Thema Mäuse für große Hände beschäftigt. Am ende auf 3 gestoßen die vielleicht besser sind als meine 502  Ich versuch mal die Microsoft Pro Intellimouse und dann mal schauen. Ich Spiele seit vielen Jahren mit 2 Mäusen da ich kein Spiele wie Diablo,WoW,… ohne der Logitech G600 mir vorstellen kann. Jetzt Spiele ich fast nur Apex und daher ist es ganz gut mal was zu ändern an der Shooter Maus. Ich hab ein USB Verteiler mit Ein/Aus schalter extra nur für die 2 Mäuse xD. Aber das Volumen der G600 ist einfach sehr viel angenehmer und daher die entscheidung zuerst mal die Microsoft Maus zu versuchen.

Ramsi007

Der link ist der Wahnsinn wie gut man die Mäuse unterscheiden kann. Hat jetzt etwas länger gedauert um mal alles zu vergleichen und vor/nachteile abzuwägen. Meine G600 liegt so gut in der Hand dass mir die Entscheidung eher zusagt mehr Volumen dafür auch ein wenig mehr Gewicht für die Shooter Maus zu nehmen. Hab mich daher jetzt für die Zowie EC1 entschieden da sie anhand den daten am ausgewogenste ist. Mal sehen wie sie in der Praxis ist. Vielen Dank für deine Hilfe!

Higi

Hab mir jetzt mal das Endgame Gear MPC bestellt, das Glaspad ist mir dann doch zu teuer und die negativen Aspekte stören mich auch sehr.

N0ma

Gibt auch sehr gute aus dünnem Hartplastik, ab ich auch 2. Stoff geht gar nicht. Glas hat natürlich nochmal den Vorteil hält ewig.

N0ma

Ok bei Stoff kenn ich nur die Standarddinger.
„ROG Scabbard“ das sagt mir nichts ist aber laut Amazon aus Stoff?
Die Füße meiner Maus sind aus Metall 🙂 , ungewöhnlich aber tuns gut.
Meins scheints nicht mehr zu geben „SteelSeries 9HD“. Hält seit etlichen Jahren, wobei die Mikrostrukturierung etwas nachlässt. Das hier scheint der Nachfolger zu sein „SteelSeries QcK Hard“?

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von N0ma
N0ma

Meins ist mir nicht zu schnell, wobei ist natürlich immer subjektiv. Hartplastik ist sicher auch nicht gleich Hartplastik. Polycarbonat (Glorious) ist ein recht hartes Plastik.Ich sags mal so es sollte leicht gleiten, aber definiert und leise sein. Und möglichst lange halten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x