Spieler beklagen Pay2Win – Magic: Legends rudert jetzt beim größten Kritikpunkt zurück

Seit die Open Beta von Magic: Legends läuft, konnten sich bereits viele Spieler ein Bild vom neuen Action-RPG machen. Die Meinung zum Spiel war aber kurz nach dem Start eher negativ. Nun beheben die Entwickler einige der größten Kritikpunkte.

Was war das Problem an der Beta? Am 23. März startete Magic: Legends in die Open Beta auf dem PC. Die Beta enthält bereits sämtliche Release-Klassen, über 175 verschiedene Zauber (Fähigkeiten) und über 170 Ausrüstungsgegenstände.

Eigentlich ist das Action-RPG vollkommen Free2Play, besitzt jedoch einen Echtgeld-Shop. In diesem lassen sich Booster und Kosmetik kaufen – aber auch Lootboxen. Genau diese Lootboxen waren ein riesiges Problem.

Denn in den „Dimir Packs“ steckt die sechste Klasse des Spiels, der Dimir-Meuchler. Ein Pack kostet einzeln 300 Zen (umgerechnet etwa zwischen 2 und 3 Euro) und die Chance auf die Klasse ist laut Spielern grob 1:250 (via YouTube).

Die Klasse lässt sich zwar auch gegen Ingame-Währung von anderen Spielern kaufen, ist aber so teuer, dass das für die meisten Spieler realistisch nicht erreichbar ist. Das führte zusammen mit technischen Problemen und Kritik am Gameplay dazu, dass die Beta von Magic: Legends gar nicht gut ankam.

Magic Legends Dimir Assassin Pack
Dieses Booster Pack des Dimir Meuchlers kam gar nicht gut an.

Nun wollen sich die Entwickler genau der Kritikpunkte annehmen, über die Spieler am häufigsten klagen.

Bessere Leistung und Dimir Meuchler im Battle Pass

Das ändern die Entwickler nun: Die für Viele wohl wichtigste Änderung ist, dass der Dimir Meuchler nun auf Stufe 50 des kostenlosen Battle Pass zu bekommen ist. Das heißt: Wer genügend spielt, kriegt die Klasse völlig kostenlos.

Was ist ein Battle Pass? Mit einem Battle Pass (manchmal auch „Season Pass“) können Spieler durch reines Spielen neue Inhalte freischalten. Dabei handelt es sich bei den Belohnungen meist um Kosmetika, teilweise aber auch um Gameplay-Inhalte wie bei der Klasse in Magic: Legends.

Battle Passes kommen häufig mit zwei „Pfaden“: einem kostenlosen und einem bezahlten mit mehr Inhalten. Dadurch ist das Modell vor allem bei Free2Play-Spielen beliebt, weil es die Spieler bei Laune hält und sie zum Spielen anregt. Spätestens seit Fortnite sind Battle Passes ein nahezu omnipräsentes Feature.

Ein weiterer großer Kritikpunkt war die Leistung des Spiels. Viele Spieler klagten über Lags oder schlechte Verbindung. Die Entwickler seien laut eigener Aussage von der großen Flut an Spielern überrascht gewesen, denen die Server nicht ganz standhalten konnten. Mit einigen technischen Verbesserungen sollten Verbindungs- und Leistungsprobleme nun aber behoben sein. Weitere Änderungen sind:

  • das zu lange Tutorial soll kürzer werden
  • Kollisionen zwischen Spielern werden entfernt
  • Chat-Spam wird reduziert

Außerdem widmen sich die Entwickler dem Endgame. Das war laut einiger besonders fleißiger Spieler eher langweilig und ohne Abwechslung. Das „Endgame“ sei aber größer als die Spieler bisher wirklich entdecken konnten und soll noch erweitert werden, basierend auf dem Feedback der Tester.

Die vollständigen Änderungen findet ihr im Blogpost der Entwickler von Magic: Legends (via playmagiclegends).

Wie spiele ich die Beta? Aktuell könnt ihr die Beta lediglich auf dem PC spielen, hier über den Arc Launcher oder den Epic Games Store. In beiden Fällen ist es kostenlos:

Je nach Launcher erhaltet ihr sogar noch einige kosmetische Belohnungen geschenkt, die ihr noch bis zum 6. April einlösen könnt. Sobald Magic: Legends später 2021 erscheint, kommt es auch für PlayStation 4 und Xbox One sowie dank Abwärtskompatibilität für PlayStation 5 und Xbox Series X|S.

Wer bereits jetzt auf dem PC testet, hat aber keinen Nachteil – außer, dass noch stetig am Spiel gearbeitet und Features verbessert werden. Die Inhalte werden aber allesamt übernommen, es gibt keinen „wipe“: Magic: Legends ist jetzt eigentlich schon gestartet

Quelle(n): Magic: Legends
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Venrai

Ein Großteil der Performanceprobleme kommt aber auch daher das es nur US Server gibt und daher wird man aus z.B. EU immer mit hoher Latenz spielen. Aber das interessierte Perfect World und Cryptic noch bei keinem ihrer Spiele die sind bekannt dafür nur US Server zu haben und ordentlich abzukassieren.

Hauhart

Das Spiel ist einfach nur Krätze.
Ich habs nur bis Level 25 ausgehalten, dann wurde es mir zu blöd. Man merkt wirklich recht schnell das das kein Spiel ist, sondern ein Shop, um den ein technisch veraltetes Pseudospiel gebaut wurde. Das triffts eigentlich ganz gut.

Gold-Trade, Battlepass, Shop, Lootboxen, alles schon drin und wir reden hier von einer “BETA” frecher gehts kaum!
Gespielt -> als absoluten Dreck empfunden -> deinstalliert -> umgedreht und schon haben sie einen weiteren Spieler verloren!

Selber Schuld -> die gierigen Säcke lernen es wohl nie!

Pracixs

Bei GS zufällig drüber gestolpert. Bei der Installation überrascht worden von Arc.
Mir war zuvor nicht klar das es Perfect World und Craptic sind die das hier versauen.
Damit ist der Scheiß direkt abgehackt.

Wer STO kennt weiß was einen erwartet.
Vollkommen veraltete Engine, Lags, Glückspiel und P2W.
Tut euch einen gefallen und schaut es nicht mal an.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Pracixs
Todesklinge

Wobei STO noch ne gute Story hat.
Aber ja, Cryptic macht extrem viel Shop-Zeug.

Chafaris

Hahaha, genau das war auch meine Reaktion. Als ich Arc las, klingelte was bei mir und schwupps, plötzlich sah ich Cryptic und hab es sofort wieder von der Platte geschmissen 😉

Mandario

Ab wann und wo gibt’s denn diese Daylies? Bisher rennt man ja nur von einem NPC zum anderen. Aber das war bisher nur Story, oder Tutorial.

Cliff

Die brauchen einfach mal EU Server, so einfach ist es

Venrai

Perfect World und Cryptic sind dafür bekannt nur US-Server zu haben und auch nie regionale Server hinzuzufügen. Denen ist es egal wie die Performance außerhalb von den US ist die wollen nur ordentlich abkassieren.

Cliff

Klar. Aber ich zocke zb auch Neverwinter sowie STO und habe dort null Probleme mit Lags oder sonst was und beide Spiele sind stärker frequentiert als ML. Aber vor paar Tagen wurden ja einige Fixes vorgenommen an den Server, da Sie nicht mit diesem Andrang gerechnet haben (wie alle das halt immer sagen ^^), und aktuell muss ich sagen läufts stabil. Ebenfalls habe sich bei den P2W Elementen zurück gerudert. Daher mal abwarten wie sich dies entwickelt.

Kev

Die Entwickler seien laut eigener Aussage von der großen Flut an Spielern überrascht gewesen, denen die Server nicht ganz standhalten konnten.”

Ich kann diese scheiss Ausrede NICHT MEHR HÖREN…. ?

Nico

Ich denke nicht das dies eine Ausrede ist im Fall vom Magic Legends, der Hype war nicht da, selten lass man mal was drüber, Geschweige das es mal jemand drüber Diskutiert hätte…

Hauhart

Die massiven Server crashes waren nach ein paar Tagen dann weg, bestimmt auch deswegen weil schon viele Spieler gegangen sind. Ist halt ein pay2win Drecksgame, da haben viele keine Lust mehr drauf ^^

Tronic48

Na also geht doch.

N0ma

wird aber auch immer wieder versucht …

Tronic48

Ja leider

luriup

Das ist erstmal positiv nur was sagen die Spieler,
die die Klasse für viel Geld aus den Boxen gezogen haben dazu?

Cah0s

Was wollen die sagen ? wenn die geld ausgegeben haben und das in massen dann war es ihre entscheidung und da es sich um eine Beta handelt war ja klar das änderungen kommen, feedback bearbeitet wird usw.

Sie könnten ja sagen das sie ingame währung oder iwas bekommen als sagen wir rückzahlung/entschädigung, mehr aber auch nicht. Games sind ja immer so ein ding, wie viele games gibt es nicht wo etwas für echtgeld erwerbbar war, viele es kauften und später for free war? wenn man geld ausgibt, gibt es kein flennen danach 🙂

FF14 ist seit monaten 50% for free für testen, gab auch genug leute die da geflennt haben “aber aber ich musste/habe die DLC’s gekauft und jetzt sind sie for free, will mein geld zurück” ja moin…

Koronus

Ja deshalb habe ich mir schon zum dritten Mal einen neuen Account gemacht.
Das erste Mal als mein Account wegen inaktivität gelöscht wurde.
Das zweite Mal als Gratis bis 35 kam.
Das dritte Mal nun jetzt weil auch wenn ich schon SB habe es für mich einfach günstiger käme das nochmal zu kaufen und bis dahin gratis zu spielen als derweil weiter Abo zu zahlen.

SenorChang

selbst schuld wer nach 2 tagen in ner beta alles haben will

Cah0s

Naja, gibt auch genug content creator oder allgemein streamer etc die soviel wie möglich haben/machen wollen “für die community” XD

Der punkt ist einfach nur, wer geld ausgibt muss mit möglichen änderungen leben und damit zufrieden sein, man hat immer die wahl vorher :p

SenorChang

amen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x