LoL: Runen bald kostenlos – Überarbeitung von Runen und Meisterschaften

Starke Änderungen erwarten Euch in League of Legends (LoL): Das Runensystem und die Meisterschaften werden mit LoL Patch 7.13 verändert. Neue Ehren-Votes kommen am Ende eines Matches.

Das Runensystem von League of Legends war den Spielern schon seit einiger Zeit ein Dorn im Auge. Runen mussten bisher mit der Währung gekauft werden, mit der auch Champions gekauft werden. Oft musste man sich deshalb entscheiden, ob man sich einen neuen Champion überhaupt leisten kann, wenn noch bestimmte Runen fehlten.

In Zukunft werden die Preise für Runen abgeschafft und es gibt die Möglichkeit, während der Championauswahl die Runenseiten zu verändern! Exklusive Inhalte wird es für Spieler geben, die von Ihren Kameraden geehrt wurden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Runen werden kostenlos – HURRA!

Bis zur Vorsaison im November 2017 sollen die Änderungen am Runen-System in Kraft treten. Aktuell wird daran noch gearbeitet, die Aussichten auf die möglichen Ergebnisse sind jetzt schon erfreulich.

Kostenlose Runen

Riot findet es nicht gut finden, wenn Spieler sich zwischen neuen Runen oder einem neuen Champion entscheiden müssen. Die hohen Kosten der Runen haben Spieler schon lange bemängelt. Im neuen Runensystem werden nun alle Runen für alle Spieler kostenlos. Dadurch könnt Ihr häufiger Runen wechseln und leichter neue Builds testen, ohne dafür Eure gesparten Punkte ausgeben zu müssen.

Gleichzeitig wird das Belohnungssystem geändert, damit Spieler schneller ihren Championpool auffüllen können.

Runen und Meisterschaften werden in einem einzigen System kombiniert

Statt vieler kleinerer Auswahlmöglichkeiten sollen Keystones die Stärke der Wahlmöglichkeiten bündeln und damit größeren Einfluss auf das Gameplay haben. Keystones sollen im Spiel noch wichtiger werden, als sie es zur Zeit sind.

LoL Runen Neu

Schlüsselmeisterschaften sollen so starken Einfluss auf das Spiel haben, dass Spielstile komplett auf ihnen aufbauen können. Als Beispiel nennt Riot die Berserker-Fähigkeit:

  • „Nach ein paar Sekunden im Kampf steigert „Berserker“ die Angriffsgeschwindigkeit um 60% und erhöht für kurze Zeit das Limit des Angriffstempos!

Der Keystone soll also das Herzstück jedes Runensets werden, das Ihr mit großen und kleinen Runen erweitern könnt. Das ist wichtig, um Euch an Euer Team oder das Gegner-Team anzupassen. Als Beispiel für eine große Rune nennen die Entwickler „Überheilung“:

  • Durch „Überheilung“ wird Eure überschüssige Heilung in einen Schild umgewandelt. Nicht nur Champions mit Heil-Fähigkeiten können von dieser Rune gut profitieren. Wenn Ihr zum Beispiel Soraka oder Sona im Team habt, ist diese Rune auch für die anderen Champions von Vorteil, die von ihnen geheilt werden.
LoL Soraka Wallpaper

Damit Ihr Euch gut auf die verschiedenen Team-Aufstellungen einstellen könnt, sind Runen während der Championauswahl anpassbar!

Bekomme ich die IP für meine Runen zurück?

Für Spieler, die in den letzten Jahren viele tausende Einflusspunkte ausgegeben haben, um sich damit Runen oder Runenseiten zu kaufen, gibt es gute Nachrichten: Euch hat Riot bei diesen bevorstehenden Änderungen im Hinterkopf. Genauere Details zu diesem Thema gibt es erst, wenn die Vorsaison näher rückt.

LoL Janna legendär Wetter

Es wäre möglich, dass Riot Euch einen Teil der Kosten erstattet oder in Kisten oder Schlüsseln für das Hextech-Craftig auszahlt. Das sind bisher aber nur Spekulationen. Fakt ist, dass Riot sich um diese Spieler kümmern will.

Ehre für Team-Mates – Skins verdienen

Das Ehrungssystem in League of Legends wird inzwischen kaum noch beachtet. Es hat wenig Einfluss auf das Spiel und wird deshalb schon von vielen Beschwörern ignoriert. Doch das soll sich bald ändern. Nachdem der Nexus explodiert und ein Match beendet ist, könnt Ihr auf dem Bildschirm für eines Eurer vier Team-Mitglieder voten. Für die Votes gibt es drei verschiedene Kategorien:

  • Blieb cool – Wenn der Verbündete nicht frustriert war und den Kopf in den Sand steckte, nachdem vielleicht das Early-Game nicht gut lief.
  • Führungsstärke / Shot-Calling – Hat der Verbündete gute Calls gemacht und Euch den Sieg erleichtert? Dann gebt Ihm doch diesen Vote.
  • GG <3 – Für Verbündete, die das Spiel bereichert haben und nett waren.
LoL Vote

Nach den Votes kommt Ihr in die Spielzusammenfassung, in der Ihr nun sehen könnt, welche Ehrungen/Votes Ihr erhalten habt. Habt Ihr drei oder mehr Votes bekommen, wird das der gesamten Lobby gezeigt.

Wenn Spieler für Euch voten steigt Eure Ehrungsstufe. Ehrenhafte Spieler erhalten zusätzliche Belohnungen und exklusive Inhalte! Diese Ehrungsstufe kann übrigens auch sinken, wenn Ihr eine Zeit lang keine Ehrungen bekommt.

Schlüsselfragmente gibt es in Zukunft nur noch über das Ehrungssystem. Damit belohnt Riot die Spieler, die sich während der Matches gut verhalten und nicht negativ auffallen.

LoL Ehre

Riot arbeitet daran, das neue Ehrungssystem bereits mit Patch 7.13 im Spiel einzubauen. Wie gefallen Euch die geplanten Veränderungen in League of Legends?


Mit Missionen in LoL könnt Ihr bald Skins und Beute verdienen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lightbird

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass dir mir für meine hart erfarmten Runen und Runenseiten nen billiges 80X80 Pixel Bildchen andrehen wollen, das kein Mensch braucht XD

Nirraven

Endlich, dass sind mal viele gute Neuerungen auf einmal.

Als wäre LoL ohnehin nicht absolut scheiße für Neueinsteiger gibt es auch noch viele teure Runen die man sich kaufen musste, für mich war das nicht so das Problem, da ich das Spiel schon gespielt habe als es noch klein war und mitgewachsen bin. Aber als Neueinsteiger kann man sich da gleich die Kugel geben, finde das Neueinsteiger die Möglichkeit haben sollten gezielt Champions in richtigen Matches zu testen.

Finde es sehr toll das jetzt das Neue Runen/Masterysystem mehr einfluss hat und auch wärend der Selection angepasst werden kann. So kann man viel taktischer vorgehen und evtl. die Gegner überraschen 🙂

Hoffentlich werden die Umsetztungen so toll wie ich sie mir gerade ausmahle.
Auf dem Papier klingt es wunderbar, aber das ist bekantlich geduldig.

Patrick Freese

Ich bin generell überrascht davon, was Riot in der letzten Zeit für interessante Neuerungen ins Spiel einbaut (Sandbox-Modus zB.). Die kostenlosen Runen finde ich wichtig, denn wie du schon sagst: Als Neueinsteiger hat man damit gar keinen Spaß.
Nicht ganz so überzeugt bin ich vom Voice-Chat. Hab irgendwie das Gefühl, dass der während 99% meiner Spiele auf Mute steht. 😀

Plague1992

Wie sie es auch im Video ansprechen, töten sie diverse memes die die Community die letzten Jahre stellen. In den Vergangenen ~2 Jahren haben sie +20 größere Communitywünsche umgesetzt und gingen recht präzise mit Feedback um. Ich glaube auf Platz 1 bei „best of 2016“ im LoL subreddit stand das Mememassaker welches Riot veranstaltete. Nebenbei sind sie recht Communitynah, albern im Reddit mit und sollen wohl auch persönlich alle top sein. Also ich wüsste auf Anhieb kein Unternehmen welches so Top ist.

Dachlatte

^^ Ob man die Toxic jetzt hört oder im Chat sieht.. kommt auf das selbe raus… Muten muss man eh beides!

Ich finde Voice-Chat nicht mal so schlecht… wer halt nervt wird wiegesagt gemutet, muss man beim Chat auch machen!

Plague1992

Ich konnte nie nachvollziehen wieso LoL immer als Vorzeigebeispiel eines F2P Spiels genannt wurde. Allein die Tatsache dass man durch Runen immer einen Spielerischen Einfluss hinter einer timewall / paywall versteckte wirkte immer etwas krass. Mit den Champions ebenso, ich glaube ich war bei +3400 Stunden als ich alle Champions freischaltete … Kostenlose Wochen hin oder her man sollte keine 3000 Stunden investieren müssen um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Andere F2P Titel beschränkten sich häufig auch NUR auf Skins, wieso es das meistgespielteste Spiel der Welt es bis heute nicht auch so tat ist mir ein Rätsel.

Zudem sei gesagt dass so Sachen wie das Hextech System, oder reduzierte Runenpreise etc. auch erst 1-2 Jahre alt sind.

Alzucard

Sie sind wohl einem bestimmten system gefolgt. Ganz nach dem Motto „never change a running system“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x