League of Legends: Schalke kauft LoL-Team, zieht in „europäische Königsklasse des eSports“ ein

Die Gerüchte waren doch wahr – Schalke 04 steigt in den eSport ein und kauft ein Team der League of Legends.

Schon vor einigen Tagen kursierten Gerüchte, dass sich der Fußballverein Schalke 04 angeblich einen Platz im League of Legends Turnier LCS gekauft haben soll. Das wurde allerdings auf Nachfrage vom eSport Kicker vorerst offiziell nicht bestätigt. Nun gibt es aber eine Pressemitteilung vom Verein mit guten Neuigkeiten für die eSport Fans!

Schalke 04 übernimmt das LoL LCS Team „Elements“LoL Offiziell S04 Esport

Nun ist es offiziell – nachdem Elements zuvor schon versuchten, das Team zu verkaufen (was allerdings nicht gelang), wurde nun endlich ein Interessent gefunden. Der FC-Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. übernimmt das LoL Team Elements.

Moritz Beckers-Schwarz, Vorsitzender der Geschäftsführung FC Schalke 04, sagt, dass man in der vergangenen Zeit beobachtet hat, wie der eSport immer mehr an Professionalität gewann. Besonders das „Flaggschiff“ LCS (League of Legends Championship Series) Turnier ist ihnen dabei sehr positiv aufgefallen.

Nach Angaben des Vereins zieht man mit dem Kauf in die „europäische Königsklasse es eSports ein.“
Schalke-Elements
Damit hat Schalke nun den ersten großen Schritt in Richtung eSport-Zukunft gemacht. Wohin die Reise geht, bleibt spannend. Auf jeden Fall ist es ein wichtiger Punkt für den eSport, wenn solch große Vereine nun mit ins Boot steigen!

Autor(in)
Quelle(n): Schalke 04 Offiziell
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.