LoL: Riot ändert 2016 alles – neuer Client und Skins zum Selbstverdienen

Beim MOBA League of Legends (LoL) wird mit der kommen Spielzeit alles anders. Wir stellen Euch die geplanten Änderungen vor.

In der kommenden Saison 2016 hat Entwickler RiotGames einige Änderungen geplant, die das Spiel verbessern sollen. In der Vergangenheit äußerten Spieler von League of Legends viele Wünsche und Ideen, wie man das Spiel verbessern könnte. Auf ein paar dieser Ideen ist RiotGames nun eingegangen.

Schlüssel und Kisten

Auch RiotGames greift auf das altbewährte System zurück, dass es schon bei Spielen wie Team Fortress 2 oder auch Counter Strike – Global Offensive gibt. So wird es in League of Legends möglich sein, Kisten mit Hilfe von Schlüsseln zu öffnen, um sich Skins, Champions oder andere Nettigkeiten freizuschalten. Allerdings muss man das nicht wie bei anderen Spielen bezahlen. Wichtig ist, dass man Kisten und Schlüssel in LoL auch vollkommen gratis erhalten kann.

LoL-Truhe

Um Kisten oder Schlüssel, bzw. deren einzelne Fragmente zu erhalten, lohnt es sich, mit Freunden zusammen zu spielen, denn dabei ist die Dropchance deutlich erhöht. Kisten bekommt man nach dem Spiel in Zusammenhang mit der eigenen Leistung und der, des Teams. Genaue Zahlen, wie viele Kisten droppen, kann man hier noch nicht nennen, das aktuell noch eingestellt wird, welche Anzahl sich am besten macht, damit das Spiel nicht zu einem „Grind“ wird.

Einzigartige gute Kisten auch im Shop erhältlich

Wer einfach auf der Suche nach einem guten Angebot ist, kann sich auch Kisten im Shop kaufen, die eine Garantie für einen guten Deal haben.

„Ich mag keine Kisten“

Für die von euch, die mit diesen Belohnungen nichts anfangen können, gibt es auch eine Möglichkeit, diese auf dem „Crafting Table“ gegen andere Inhalte zu tauschen.

Ironside-Malphite-LoL

Dynamische Ranglisten Teams

Mit der neuen Saison führt RiotGames dynamische Ranglisten-Teams bei LoL ein. Das bedeutet, man kann sich mit einer beliebigen Anzahl von Freunden für den Ranglisten-Modus anmelden. Man muss dafür aber immer noch vom Ranking her nah aneinander liegen. Außerdem ist das System so designet, dass eine Gruppe von Freunden, die sich zusammen für ein Ranglistenspiel angemeldet hat, mit 95% Wahrscheinlichkeit auch auf eine Gruppe trifft, die sich zusammen angemeldet hat.

Weiterhin ist es aber auch möglich, ein 5 Mann Team zu gründen und Team-Ranglistenspiele zu spielen.

Bonus IP für Gruppen

Falls man seine Freunde erst noch für League of Legends begeistern muss, gibt es nachdem die Dynamischen Ranglisten „live“ sind, Bonus IP für Spieler, die in Gruppen mit Freunden zusammen spielen.

Loot-Charauswahl

Weniger Wartezeit für talentierte Spieler im hohen Ranglisten Bereich

Mit einem neuem System will Riot die Wartezeit für Spieler in den hohen Rängen verkürzen. Spieler mussten hier teilweise 30 Minuten und länger warten. Diese Spieler kommen immer noch in die gleiche Art von Spiel, allerdings soll die Wartezeit erheblich kürzer sein.

„Promo Helfer“

Um es kurz und knackig zu sagen: Wenn man sich im Ranking unter „Gold 1“ befindet wird einem das „Bewältigen“ der Promotion-Spiele in LoL erleichtert.

Beispiel:

Spieler xXRIOTPLSXx befindet sich in Silber 4 (vermutlich, weil er immer nur schlechte Mitspieler bekommt – zwinker, zwinker -) und hat es in die Promotion zu Silber 3 geschafft. Dort trifft er aber auf besagte schlechte Mitspieler und verliert diese Promo. Schafft er es, sich wieder in die Promotion Spiele zu Silber 3 zu „kämpfen“, startet er dort mit mindestens 1 Sieg, damit er nur noch 2 statt 3 Spiele gewinnen muss, um aufzusteigen.

LoL-Gankplank

Ein neuer Client

Nach 6 Jahren hat der aktuelle Client von League of Legends nun langsam ausgedient und man hat sich dazu entschieden, einen neuen Client zu entwerfen. Zu Beginn der Saison 2016 soll dieser dann in die Alpha Phase gehen. In dieser Phase wird es vereinzelte Einladungen an Spieler geben, die diesen Alpha-Client testen und bewerten können. Die Plätze sind allerdings rar und dementsprechend heiß begehrt.

Der neue Client richtet sich nach 3 Dingen:

  • eine neue Technologie: Mit dem Hintergrund, dass diese Technologie den Client stabiler machen wird und Mitarbeiter von RiotGames es leichter haben, an und mit diesem zu arbeiten.
  • Visuelle Änderungen: Durch das Client-Update soll auch ein visueller Fortschritt passieren. Man möchte ein klares, einheitliches Design, das mehr Übersicht geben soll.
  • Leichtere Verbindung mit Freunden: Um das Spielen mit Freunden einfacher zu gestalten, plant man Gruppen, „Clubs“ und eine „Friends mobile App“. Mit dem neuen Client soll es eine alleinstehende Freundesliste geben, so dass man nicht den Client nicht geöffnet haben muss, um mit seinen Freunden zu chatten. Auch während man sein Spiel patcht, kann man dadurch sehen, wer bereits online ist und sich mit seinen Freunden unterhalten.

Splash-Art-LoL

Für die meisten von euch, die diese tollen Neuigkeiten nun gelesen haben, stellt sich wahrscheinlich nur noch eine Frage:

WIE KANN ICH AN DIESER ALPHA TEILNEHMEN, BITTE?

RiotGames warnt direkt mit der Nachricht: Jeder, der an der Alpha teilnehmen möchte, muss mit einem unvollständigen, fehlerhaften Client rechnen, da noch aktiv daran gearbeitet wird.

Generell suche man aber „mutige“ Spieler aus der ganzen Welt, die Beschwörerlevel 30 sind. Die Spieler, die ein Ingame-Verhalten bewiesen haben (wenig Reports, wenig flamen etc.), werden bevorzugt eingeladen.

Wer teilnehmen will, sollte die Augen offen halten und nach Anmeldungen Ausschau halten, bevor die Alpha nächstes Jahr startet.

Neue Warteschlange und Champion Auswahl für League of Legends

Zusammen mit dem neuen Client wird auch die Warteschlange und die anschließende Champion Auswahl in LoL deutlich überarbeitet.

Die Warteschlange sieht auf dem PBE Server aktuell so aus:
Rolle-Wählen

Bevor man also in die Warteschlange geht, kann man sich für 2 Rollen entscheiden, die man am liebsten Spielen möchte. Es wird dann, wie beim Teambuilder, nach Mitspielern gesucht, die mit diesen Wünschen harmonieren.

Sobald dann ein Team zusammengestellt wurde, bekommt man vom Spiel eine der beiden ausgewählten Rollen zugewiesen

Rolle-Zuweisen

Ähnlich wie beim Teambuilder, sieht man man in diesem Bildschirm nun auch eine Karte mit den verschiedenen Spielern und deren verschiedenen Rollen.

Anschließend kommt:

Die Auswahl und Bann-Phase

Diese Phase läuft nun etwas anders ab, als man es gewohnt ist.

Nachdem man einem Team und einer Rolle zugewiesen wurde, kann man nun anzeigen, welchen Champion man gern spielen würde. Das ist hilfreich, wenn man eventuelle Kombinationen spielen möchte, und man nicht aus Versehen wichtige Champions für diese Kombination bannt. Beispiel: Spieler A zeigt an, dass er Yasuo spielen möchte. Dadurch wird dem Rest des Teams dann (hoffentlich) klar, dass man Champions mit Knock-Up (z.B. Malphite) eher wählen als bannen sollte.

Gankplank-Neue-Version-LoL

Anschließend wählt nun jeder Spieler einzeln und nacheinander den Champion aus, den er spielen möchte. Es bleibt allerdings die Reihenfolge, wenn das eigene Team „First Pick“ hat, hat das gegnerische Team 2 „Picks“, nur eben nacheinander anstatt zeitgleich.

Sollte es jemand in dieser Phase nicht schaffen, einen Champion auszuwählen, bricht die Champion Auswahl ab und es treffen diesen Spieler die üblichen Strafen.

Aber auch das Bannen ändert sich:

So können nun die ersten beiden Spieler, einen Champion auswählen, den sie für wichtig halten. Die letzten 3 Spieler in jedem Team, haben dann jeweils einen Bann zur Verfügung.

Platz 1 & 2 in der Champion Auswahl können wichtige Champions für das Team auswählen, während Platz 3, 4 & 5 jeweils einen Champion bannen dürfen, bevor sie den Champion wählen, mit dem sie spielen möchten.

Das Bannen passiert weiterhin vor dem Festlegen der Champions, die man spielen möchte.

Auswahl-Client


Riot ändert einfach alles, auch noch wichtig:

Diese News stammt von unserem Leser TheIllaChilla, der seinen eigenen Youtube-Kanal betreibt.

Autor(in)
Quelle(n): Riot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.