LoL: Die Liga verbietet US-Profis das „High Five“ nach einem Sieg

Eine komische Situation für LoL-Profis der LCS. Nach einem Sieg in der League of Legends dürfen sie nicht mehr mit den Fans feiern. Schuld an dieser Entscheidung ist der Coronavirus.

Der Ausbruch des Corona-Virus (Covid 19) hat immer mehr Auswirkungen auf das alltägliche Leben und größere Veranstaltungen. Davon sind inzwischen auch eSport-Events im Westen betroffen, wie nun einige Profis von League of Legends zu spüren bekommen. Sie dürfen nach einem Match nicht mehr in engeren Kontakt mit den Fans treten.

Worum geht es? Nach einem Sieg ist es bei League of Legends (und vielen anderen Sportarten) üblich, einmal an der jubelnden Fan-Menge vorbeizugehen, ein paar Hände zu schütteln oder eine ganze Reihe von Fans mit der Hand abzuklatschen – eben die typische „High Five“-Geste für ein gelungenes Match. Doch das wurde nun offiziell von der LCS, der US-LoL-Liga, verboten. Grund dafür ist der Coronavirus, der sich aktuell auf der ganzen Welt ausbreitet. In einem Statement heißt es:

Aus reichhaltiger Vorsicht aufgrund des Ausbruchs des Cornavirus werden wir alle Fan-Treffen, Sieges-High-Fives und das Händeschütteln nach dem Sieg bis auf Weiteres aussetzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Immerhin können die Zuschauer vor Ort sich ihr Ticket nun erstatten lassen, wenn sie sich genau auf diese Fan-Treffen oder anderen Kontakt gefreut haben.

Allerdings gibt es für LoL-Spieler auch gerade Grund zur Freude – denn ein beliebter Modus ist zurück.

Wie schlimm ist der Corona-Virus? Welche Folgen der Corona-Virus genau haben wird, ist noch nicht abzusehen. Die Schätzungen der Experten gehen da weit auseinander. Aktuell geht man aber von einer Mortalitätsrate von ungefähr 1% – 2% aus – das würde bedeuten, dass im schlimmsten Fall 1 von 50 infizierten Personen an dem Virus und dessen Erkrankungen stirbt.

Unter diesem Gesichtspunkt ist verständlich, warum die LCS so reagiert und den Kontakt von Profis und Fans eingrenzen will. So sollen alle besser vor der Ausbreitung des Virus geschützt werden.

Was haltet ihr von den Maßnahmen der LCS? Eine übertriebene Sache? Oder genau richtig, um sowohl die Fans als auch die Spieler besser zu schützen?

Der Virus hat auch bei unserem Autor Schuhmann ein mulmiges Gefühl ausgelöst – allerdings vor dem Hintergrund eines anderen Spiels:

The Division 2 und der Corona-Virus: Ich hab ein mulmiges Gefühl
Quelle(n): invenglobal.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DaayZyy

Die Menschen verdummen richtig Dank Corona. Furchtbar.

Peacebob

Schau dir einfach mal die Hochrechnung für die Letalitätsrate des Corona-Virus an und vergleich sie mit der einer normalen Grippe… den Rest überlasse ich deinem, hoffentlich noch gesunden, Menschenverstand.

Grevier

Der gesunde Menschenverstand ist glücklicherweise in der Lage zu begreifen, dass das Thema viel zu komplex ist um es mit einer einzelnen Kennzahl zu beenden. 😉

Ally13

Die Menschen, die daran sterben, würde auch jeder andere Virus von Fenster wegholen. Alles nur Panikmache. Natürliche Auslese gab es schon immer. Siehe Krebs, HIV etc.

sirhc

Panikmache und Sensationsgeilheit der Medien ins das Hauptproblem.
An einer normalen jährlichen Grippe sterben Menschen im 0,X % Bereich, da nicht jeder starke Symptome hat bzw. erfasst wird.

Das gefährliche an covid-19 ist schlichtweg, dass man ansteckend ist bevor man sich krank fühlt, was die Verbreitung unfassbar beschleunigen kann.

Stell dir mal vor wie viele sich innerhalb von 2 Wochen anstecken könnten ohne Kontakt zu einer kranken Personen gehabt zu haben., 30% haben die schwere Variante und müssen ins Krankenhaus.
Die Sterblichkeitsrate wird dann in die Höhe schießen weil nicht alle behandelt werden können.

Und solange die Menschen die normale Hygiene einhalten würden, wäre der nicht schon so sehr verbreitet.
Trotzdem sieht man Leute mit einem Einkaufswagen voller Toilettenpapier, Dosen und desinfektionsmittel die in ihre Hände husten, mit Bargeld bezahlen uns sich dann ins Gesicht fassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x