Multiplayer-Shooter mit Coop: Wo bleibt die Konkurrenz für Destiny 2?

Borderlands-Online2

Gearbox/2k: Borderlands 3

Publisher 2k hat mit Borderlands 3 ein weiteres Pferd im Stall. Das ist zwar noch nicht offiziell angekündigt, aber der Chef von Gearbox hat schon durchscheinen lassen, dass man gerade mit Mann und Maus an Borderlands 3 arbeitet.

Über Borderlands 3 ist aktuell noch weniger bekannt als über Red Dead Redemption 2, aber auch hier scheint klar: Wenn Borderlands 3 kommt, wird es sich Destiny zum Vorbild nehmen, auf Online und Multiplayer setzen.

Borderlands 3 hat von den Titeln vielleicht die größte Chance, Destiny 2 Konkurrenz zu machen – immerhin gilt Borderlands als Top-Spiel in der „Loot und Shoot“-Richtung. Doch Borderlands 3 ist noch nicht einmal angekündigt. Mit dem Spiel ist wohl erst 2019 zu rechnen.

destiny-hüter

Das ist der Nachteil bei all diesen Titeln: Keiner davon steht in den Startlöchern. Red Dead Redemption 2 wird im Frühling 2018 wohl als erstes neues Spiel erscheinen – das wird wohl aber auch das sein, das am weitesten von Destiny entfernt ist und nur eine geringe Schnittmenge bildet.

Die anderen 3 Konkurrenten sind ein Jahr oder sogar noch länger entfernt. Bis Ende 2018 wird Destiny 2 wohl ziemlich konkurrenzlos bleiben in seinem Genre – es sei denn, es kommen noch Überraschungen auf uns zu.

Klar ist: Der Kuchen, den Destiny 2 gerade alleine futtert, ist so schmackhaft und üppig, dass die anderen Publisher schon mit Teller und Gabel bereitstehen.

Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (116)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.