Neues MMORPG A:IR zeigt Trailer, doch Spieler nennen es Bless 2.0

Zum neuen koreanischen MMORPG Ascend: Infinite Realm (A:IR) ist ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht worden. Darin seht ihr die wilden Luftkämpfe in Aktion.

Was ist A:IR? Ascent: Infinite Realm (A:IR) ist ein koreanisches Themenpark-MMORPG. Das Setting ist eine bunte Steampunk-Welt, in der Luftschiffe und Mechs über den Himmel segeln. Das Spiel setzt auf packende Kämpfe mit Action-Kampfsystem.

Was ist im Trailer zu sehen? Der Trailer zeigt vor allem die bunte Action, die euch im Spiel erwartet. Dort sind die Mechs zu sehen, die mit dicken Kanonen ballern. Außerdem sehr ihr, wie die Kämpfe ablaufen, die in der Luft stattfinden.

air-luftschiff-titel

Ihr steht auf fliegenden Schiffen und nutzt wohl mehrere Ebenen für den Kampf. Außerdem könnt ihr wohl selbst mit Flügeln durch die Lüfte segeln, was an Spiele wie Aion oder Revelation Online erinnert.

Darum wird A:IR mit Bless verglichen: Die potenzielle Zielgruppe auf reddit ist allerdings nicht sonderlich angetan vom Spiel und vergleicht es schon mit dem gescheiterten MMORPG Bless. So wurden schon Worte wie „Bless 2,0“ oder „F:AIL“ laut.

Das liegt laut den Kommentaren auf reddit an den folgenden Aspekten:

  • Das Spiel wirkt im Trailer unfertig, da es Ruckler und Framerate-Einbrüche hat. Außerdem soll die betagte Unreal-3-Engine zum Einsatz kommen, die es schon bei Bless gab.
  • Viele Kommentatoren befürchten auch, dass A:IR ein typisches asiatisches Pay2Win-Spiel wird, das nur darauf aus ist, viel Geld via Cash-Shop zu verdienen. Auch hier werden negative Vergleiche zu Bless und Black Desert Online laut. Immerhin ist der Publisher Kakao-Games, die schon bei Black Desert großen Wert auf den Cash Shop legten und immer wieder Pay2Win-Vorwürfe laut wurden.
  • Manche befürchten auch, dass die Entwickler nur auf schnelles Geld aus sind und absichtlich große Teile des Contents zurückbehalten. Die werden dann nach und nach veröffentlicht, um den Cash Shop weiter anzukurbeln. An einem auf lange Zeit funktionierenden Spiel sei man nicht interessiert. Dies wäre auch bei Bless schon so geplant gewesen.
Bless Online - Blau gegen Rot
Bless galt 2018 als MMORPG-Hoffnung aus Korea – Lief nicht so gut

Das finden die Leute an A:IR gut: Positive Stimmen legen jedoch nahe, das die Entwickler von Bluehole schon gute Spiele hinbekommen haben. Darunter sind das erfolgreiche Battle-Royale-Spiel PUBG oder das beliebte MMORPG TERA.

Daher dürfte A:IR mehr Liebe und Sorgfalt erfahren als Bless und andere unpopuläre Asia-MMOs. Außerdem sei das Spiel laut den Entwicklern auf den westlichen Markt ausgerichtet, was gegen exzessives Pay2Win sprechen sollte.

Wieder andere Reddit-User legen den aufgebrachten Kommentatoren nahe, sich doch bitte zu gedulden, bis das Spiel denn erscheint. Denn anhand eines Trailers könne man schwer ein finales Urteil fällen.

Free2Play: 6 kostenlose MMORPGs, die wir 2019 noch empfehlen können
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.