Neues MMORPG A:IR zeigt Trailer, doch Spieler nennen es Bless 2.0

Zum neuen koreanischen MMORPG Ascend: Infinite Realm (A:IR) ist ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht worden. Darin seht ihr die wilden Luftkämpfe in Aktion.

Was ist A:IR? Ascent: Infinite Realm (A:IR) ist ein koreanisches Themenpark-MMORPG. Das Setting ist eine bunte Steampunk-Welt, in der Luftschiffe und Mechs über den Himmel segeln. Das Spiel setzt auf packende Kämpfe mit Action-Kampfsystem.

Was ist im Trailer zu sehen? Der Trailer zeigt vor allem die bunte Action, die euch im Spiel erwartet. Dort sind die Mechs zu sehen, die mit dicken Kanonen ballern. Außerdem sehr ihr, wie die Kämpfe ablaufen, die in der Luft stattfinden.

air-luftschiff-titel

Ihr steht auf fliegenden Schiffen und nutzt wohl mehrere Ebenen für den Kampf. Außerdem könnt ihr wohl selbst mit Flügeln durch die Lüfte segeln, was an Spiele wie Aion oder Revelation Online erinnert.

Darum wird A:IR mit Bless verglichen: Die potenzielle Zielgruppe auf reddit ist allerdings nicht sonderlich angetan vom Spiel und vergleicht es schon mit dem gescheiterten MMORPG Bless. So wurden schon Worte wie „Bless 2,0“ oder „F:AIL“ laut.

Das liegt laut den Kommentaren auf reddit an den folgenden Aspekten:

  • Das Spiel wirkt im Trailer unfertig, da es Ruckler und Framerate-Einbrüche hat. Außerdem soll die betagte Unreal-3-Engine zum Einsatz kommen, die es schon bei Bless gab.
  • Viele Kommentatoren befürchten auch, dass A:IR ein typisches asiatisches Pay2Win-Spiel wird, das nur darauf aus ist, viel Geld via Cash-Shop zu verdienen. Auch hier werden negative Vergleiche zu Bless und Black Desert Online laut. Immerhin ist der Publisher Kakao-Games, die schon bei Black Desert großen Wert auf den Cash Shop legten und immer wieder Pay2Win-Vorwürfe laut wurden.
  • Manche befürchten auch, dass die Entwickler nur auf schnelles Geld aus sind und absichtlich große Teile des Contents zurückbehalten. Die werden dann nach und nach veröffentlicht, um den Cash Shop weiter anzukurbeln. An einem auf lange Zeit funktionierenden Spiel sei man nicht interessiert. Dies wäre auch bei Bless schon so geplant gewesen.
Bless Online - Blau gegen Rot
Bless galt 2018 als MMORPG-Hoffnung aus Korea – Lief nicht so gut

Das finden die Leute an A:IR gut: Positive Stimmen legen jedoch nahe, das die Entwickler von Bluehole schon gute Spiele hinbekommen haben. Darunter sind das erfolgreiche Battle-Royale-Spiel PUBG oder das beliebte MMORPG TERA.

Daher dürfte A:IR mehr Liebe und Sorgfalt erfahren als Bless und andere unpopuläre Asia-MMOs. Außerdem sei das Spiel laut den Entwicklern auf den westlichen Markt ausgerichtet, was gegen exzessives Pay2Win sprechen sollte.

Wieder andere Reddit-User legen den aufgebrachten Kommentatoren nahe, sich doch bitte zu gedulden, bis das Spiel denn erscheint. Denn anhand eines Trailers könne man schwer ein finales Urteil fällen.

Free2Play: 6 kostenlose MMORPGs, die wir 2019 noch empfehlen können
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Seska Larafey
Seska Larafey
11 Monate zuvor

– Das Spiel wirkt im Trailer unfertig, da es Ruckler und
Framerate-Einbrüche hat. Außerdem soll die betagte Unreal-3-Engine zum
Einsatz kommen, die es schon bei Bless gab.

Das ist eben Gift im Westen wo in Asien niemand sich daran stören würde, Hauptsache es ist stabil

Jedox
Jedox
11 Monate zuvor

Ich finde es amüsant, das der Name eines MMORPG sich mittlerweile schon als Schimpfwort etabliert hat smile

Torres
Torres
11 Monate zuvor

Die grafik find ich nicht berauschend

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Welches MMORPG hat denn bessere Grafik?

Original Gast Chris
Original Gast Chris
11 Monate zuvor

überschrift zu dem game nicht passend.

Kendrick Young
Kendrick Young
11 Monate zuvor

Ich finde der trailer ist echt gut gelungen smile anschauen werd ich es mir aufjedenfall.

Sie sollten aber internationale server machen. reinsprachige sind heutzutage nicht von erfolg gekrönt

Ectheltawar
Ectheltawar
11 Monate zuvor

Die Frage nach lokalisierten Servern hat sicherlich wenig Einfluss auf den Faktor „Erfolg“. Wenn das Spiel genug Spieler anzieht, machen lokalisierte Server absolut Sinn und können sogar ein kleines Stück zum Erfolg beitragen. Hat das Spiel ohnehin nicht genug Spieler, machen selbige dann einfach keinen Sinn.

Ich hab Dich hoffentlich Missverstanden, aber ich Zweifel stark an das lokalisierte Server einen möglichen Erfolg negativ beeinflussen. Im Gegenteil, sie können durchaus einen kleinen Faktor für den Erfolg darstellen. Aber sicherlich ist noch kein MMORPG daran gescheitert weil sie mit lokalisierten Servern gestartet sind.

Kendrick Young
Kendrick Young
11 Monate zuvor

nein.
ich habe die Erfahrung nun über ettliche mmo´s gemacht und kann nur sagen Internationale Server sind wesentlich erfolgreicher als rein lokalisierte – vorallem im pvp

Was auch noch alternativ gut geht, wenn es mmorpgs wie ESO gibt wo es megaserver gibt und man in pve gebieten in der sprache die man aus primär ausgewählt hat landet und pvp international ist.

Oder nen mir doch mal mmo´s der letzten 10 jahre wo lokalisierte server von erfolg gekrönt waren wink

Ectheltawar
Ectheltawar
11 Monate zuvor

Du meinst das echt ernst…..sorry, darüber kann man nicht diskutieren. Ob lokalisierte Server Sinn machen, ergibt sich schlicht aus der Menge an Spielern.

Wenn 100.000 Deutschsprachige Menschen spielen, ein Server aber Maximal 10.000 Spieler fasst, dann kann man durchaus auch lokalisierte Server aufstellen und jedem die Wahl lassen wohin es ihn zieht.

Fasst ein Server die 10.000, es gibt aber auch nur 10.000 deutschsprachige Spieler, macht ein Lokalisierter Server natürlich keinen Sinn.

Aber das alles ändert nichts an der Grundlegenden Aussage, das ein lokalisierter Server nicht die Ursache für einen Erfolg oder Misserfolg eines MMORPGs ist. Lohnt sich ein solcher Server nicht, dann reichen auch die allgemeinen Spielerzahlen dafür nicht und das hat andere Gründe als das vorhanden sein eines lokalisierten Servers.

Aber wie schon gesagt, darüber kann man auch nicht diskutieren. Du darfst das gerne anders sehen, aber wenn die Farbe braun für Dich grün ist, wäre auch das etwas über das es sich nicht zu diskutieren lohnt.

max
max
11 Monate zuvor

So nen Quatsch was du redest. Es kommt, wie Echtheltawar sagt, einfach auf die Größe des mmo´s an, ob lokalisierte Server laufen.
Du willst ein Beispiel. WOW ! Die meisten anderen mmo´s kratzen halt bei einigen 100 – 1000 Spieler insgesamt rum. Da lohnen solche Server nicht.

Blackfox702
Blackfox702
11 Monate zuvor

Viel zu viel durcheinander und wie soll man dem Feind vom freund unterscheiden und wie bekommt man so viele Spieler zusammen?

Kendrick Young
Kendrick Young
11 Monate zuvor

in dem man in einer gilde ist und allianzen hat? wink dann sieht man die Spieler normal mit grünen und blauen namen in der nähe wink

Capscreen
Capscreen
11 Monate zuvor

Abwarten und Tee trinken, wie immer. Ich meine, ein paar spielstarke Alternativen haben wir ja Gott sei Dank noch. Ich werds mir anschauen wenn es rauskommt und das wars. Keine Erwartungshaltung, aber auch keine negativen Vibes. Anschauen und für sich reflektieren und gut.
Meine Zweifel liegen halt noch bei der Performance und der Optimierung der Engine, aber das wird sich alles zeigen.

blyce
blyce
11 Monate zuvor

Ich verstehe den Titel nicht. „Spieler sagen Bless 2.0“ , aber a) Es ist doch noch nicht Spielbar, b) ich bin ein Spieler und sage es nicht c) Ein paar reddit user sind doch nicht „Die Spieler“ ? xD

Das mmo sieht doch vom gameplay auf youtube, durch das housing/crafting total anders aus als bless.

(Mod-Edit: Teile des Kommentars entfernt)

RebelXwithoutXcause
RebelXwithoutXcause
11 Monate zuvor

Was hat das denn bitte mit clickbait zu tun? Weil sie die Meinungen der Leute als “ die Spieler“ bezeichnen? Wie soll die Überschrift deiner Meinung nach lauten?
“ 12 Leute auf reddit mit dem folgenden gamertags, sehen parallelen zu bless und finden das nicht gut“
Anscheinend weißt du nicht wie solche Überschriften funktionieren.
Und inhaltlich ist der Artikel der headline ebenfalls gerecht geworden.
Clickbait wäre in dem Fall als Beispiel

….. “ OMG! Reddit Star leakt – A. Ir ist wie Bless!“

Egmont
Egmont
11 Monate zuvor

Ich verstehe ihn schon.Es gibt eine interessante Überschrift, aber im Text wird nicht ein Beleg dafür angeführt. Ob es clickbait ist, ist natürlich schwer zu sagen. Ich finde schon.

RebelXwithoutXcause
RebelXwithoutXcause
11 Monate zuvor

Der Inhalt des Artikels gibt haargenau das wieder was die Überschrift ankündigt. Und zwar das Spieler nach dem Trailer der Meinung sind – joa sieht aus wie bless 2.0

Egmont
Egmont
11 Monate zuvor

Es wird eigentlich nur der Titel wiedergegeben.
Wenigstens ein paar Zitate oder Einblendungen wären cool gewesen. Wenn man im subreddit nach bless 2.0 sucht, findet man nichts. Aber natürlich kann ich mich auch irren.
edit. bin wohl im falschen unterwegs gewesen, oder auch nicht razz

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

This is Bless 2.0 with a worse cash shop. Read all my post before Bless Online released and see Nostradamus at work. It’s not really hard to see the future of yet another Korean unreal3 dx9 cash shop disaster. It’s the same engine as Bless Online with the same DX version. It will run really good on a machine from 2004 though.

Das ist der Kommentar, auf den wir uns beziehen.

Dazu gibt es noch einige andere Erwähnungen von Bless. Der Reddit-Thread ist auch in den Quellen verlinkt.

Wir werden das jetzt noch zentraler im Artikel ausführen, was da zu Bless im Vergleich zu A:Ir gesagt wurde.

blyce
blyce
11 Monate zuvor

Ich besuche die Seite seit Jahren jeden Tag ca. 20-30 mal. Der Artikel ist mir halt negativ aufgestoßen, da er ein potentiel interessantes mmorpg direkt ins negative rückt. Der Titel ist definitiv nicht grade positiv und das aufgrund von ein paar Spielern die auf Reddit dampf ablassen.

Jürgen Horn
Jürgen Horn
11 Monate zuvor

Es wird halt vor allem auch der technische Zustand und das sogar der Trailer ruckelt, angeprangert. Dass die Leute nen Cash-Grab erwarten und allgemein kein Vertrauen mehr zu Korea-Games haben, sei mal dahingestellt, das ist eher Spekulation.

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Auf YouTube und Co kam das auch öfter.

Jürgen hat den Beitrag aber jetzt etwas erweitert. Ich denke, das passt so. ????

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Lies dir bitte mal unsere Kommentar-Regeln durch, wenn du hier auf der Seite kommentieren möchtest.

http://mein-mmo.de/kommenta

Das „Bless 2.0“ hat einen anderen Hintergrund und nicht, dass es „so aussieht wie Bless“, sondern dass die Leute glauben es wird ein Flop wie Bless.

Sonst würde da nicht stehen „doch.“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.