Eine kleine Änderung in Cyberpunk 2077 macht euer Spiel mit Ryzen deutlich besser

Einige User berichten, dass Cyberpunk 2077 mit AMD-Prozessoren mit weniger Performance läuft. Nun gibt es einen inoffiziellen Fix, mit dem ihr eure FPS deutlich erhöhen könnt. So funktioniert es.

Darum geht’s: Im offiziellen AMD-Subreddit wird über die schwache Performance von Cyberpunk 2077 diskutiert. Laut Usern liegt das daran, weil das Spiel nicht die volle Leistung der modernen AMD-Prozessoren verwendet. Erst im Oktober hatte AMD seine neuen Ryzen-5000-Prozessoren vorgestellt. Der Thread-Starter schreibt:

Wenn ihr das Spiel auf einer AMD-CPU laufen lasst und die Auslastung im Task-Manager überprüft, scheint es 4 (logische, 2 physische) Kerne mit regelmäßigen Schüben bis zu 100 % Auslastung zu nutzen, während der Rest der physischen Kerne bei 40-60 % liegt und ihre logischen Gegenstücke im Leerlauf bleiben.

Mittlerweile (Stand 14.12.2020), hat der Thread im Subreddit über 7.000 Upvotes erhalten und es gibt auch einige kleinere Threads, die von den Problemen berichten.

Was ist das für ein Trick? Nun haben aber einige User eine inoffizielle Lösung vorgestellt, wie man mit AMD-Prozessoren deutlich mehr Leistung bekommt. Es gibt aber keine Garantie dafür, dass der Trick wirklich funktioniert. Alle Änderungen geschehen auf eigene Verantwortung.

Wer sollte den Trick nicht verwenden? Grundsätzlich profitieren vor allem User mit AMD-Prozessoren mit 8 oder weniger Kernen. Das liegt vor allem daran, wie die CPU-Kerne miteinander über den Cache verknüpft sind (via tomshardware.com). User mit deutlich mehr Kernen haben zum Teil mit größeren Performance-Einbrüchen zu kämpfen.

Laut ComputerBase kommt es dabei auch auf die PC-Konfiuration an, ob der Code-Hack wirklich mehr Performance bringt. Die Kollegen raten von der Verwendung daher ab.

Update: 15.12.2020: Artikel um weitere Informationen und weitere Quelle erweitert.

Social-Mein-mmo-6900XTv3

MeinMMO-PCs mit Radeon 6900XT kaufen

MeinMMO-PCs mit Ryzen 9 5900X & Radeon RX 6900XT für Multitasking, 4K-Gaming mit hohen Frameraten und anspruchsvolle Anwendungen. Die Verfügbarkeit der 6900 XT ist jedoch begrenzt.

AMD Ryzen: Trick verbessert Performance in Cyberpunk 2077

Das ist der Trick: Die Lösung wird beispielsweise in diesem Thread im AMD-Subreddit diskutiert. Diesen Trick wollen wir euch hier nun vorstellen.

„Cyberpunk 2077“-Performance mit Ryzen-Prozessoren verbessern

  1. Hex-Editor herunterladen

    Ladet euch einen Hex-Editor herunter. Den „HxD Hex Editor“ bekommt zum Beispiel über das deutsche Portal Heise. Hier findet ihr im Downloadbereich von Heise den Editor.

  2. Exe-Datei suchen, Sicherungskopie erstellen

    Anschließend sucht ihr eure Cyberpunk2077.exe. Diese liegt für gewöhnlich im „bin“-Ordner und hier im „x64“-Ordner. Macht von der Exe-Datei eine Sicherungskopie.

  3. Exe-Datei mit Editor öffnen

    Öffnet die Exe-Datei mit dem Hex-Editor und lasst euch von den riesigen Zahlenmengen nicht verunsichern.

  4. Anzeige im Editor ändern

    Ändert mit Strg + F das System von Kolumnen zu Hex-Werten.

  5. Änderung vornehmen und speichern

    Sucht nun den Wert „75 30 33 C9 B8 01 00 00 00 0F A2 8B C8 C1 F9 08“ und ersetzt hier die ersten beiden Ziffern 75 durch EB. Anschließend speichert ihr die Exe-Datei.

Was passiert technisch? CD Projekt Red setzt beim Spiel auf ICC (Intel C++ Compiler). Dieser nutzt bereits Code, um mit Mehrkern-Prozessoren umgehen zu können.

Die REDengine 4 von Cyberpun k 2077 nutzt vor allem Intels Hyperthreading (HT), verwendet AMDs SMT (Multi-Threading) aber im Grunde gar nicht (via computerbase.de).

Durch die Codeänderung ersetzt man die Anweisungen, die der Compiler an den Prozessor weiterleitet, durch Codes, die AMD-relevanter aussehen. Problem ist hier, dass Ryzen-Prozessoren auch unterschiedlich aufgebaut sind.

Das sagen die User: Viele User im AMD-subreddit zeigen sich von den positiven Änderungen überrascht.

  • „Wow, Mann! Wirklich vielen Dank, das hat meine FPS-Stabilität auf meinem 2600X deutlich erhöht.“
  • „Es hat bei mir ebenfalls funktioniert. (Ryzen) 3600 mit einer 3060Ti, CPU-Last von 38 % auf 78 % und etwa 10 bis 12 FPS mehr.“
  • „Die CPU-Last stieg von 50 % auf 90 % bei mir mit einem (Ryzen) 1600. Meine FPS sind jetzt konstant über 60 FPS anstatt vorher 30-40.“
  • „Ziemlich unwissenschaftlich, aber bei mir stieg die FPS-Zahl von 40 FPS in der Zentral-Region außerhalb von V’s Wohnung auf 50 FPS mit einem Ryzen 5 3600 und einer 3060 Ti. Danke sehr.“

Alternativ ohne starke Hardware zocken: Solltet ihr gar nicht entsprechende Hardware besitzen, um Cyberpunk 2077 flüssig zocken zu können, dann gibt es eine einfache Möglichkeit, wie ihr für 60 Euro Cyberpunk 2077 selbst mit einem schlechten Rechner zocken könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel (Comp4ny)

Der Witz ist, ich kann den Hex gar nicht erst machen, weil es den Wert gar nicht erst gibt.

Tapir

Computerbase schreibt:

Trotz der besserer Auslastung laufen sowohl Ryzen 9 5950X als auch Ryzen 9 5900X und Ryzen 7 5800X nach dem Hack zwischen 5 und 10 Prozent langsamer. Während der 16- und der 12-Kern-Prozessor dabei noch eine saubere Bildausgabe haben, hat der Ryzen 7 5800X sogar mit ab und zu auftretendem Haken zu kämpfen.

Nochmals anders verhält sich der Ryzen 5 5600X. In der Tat legt der 6-Kern-Prozessor bei der durchschnittlichen Framerate um 9 Prozent zu, doch auch hier brechen die Perzentil-FPS völlig weg, was sich im Spiel selbst mit Stottern bemerkbar macht. Trotz mehr FPS ist das Spielgefühl entsprechend schlechter.

Daher kann die Redaktion aktuell nur davon abraten, den „Hack“ in Cyberpunk 2077 anzuwenden. In gewissen Konstellationen und Situation mag er besser funktionieren, jedoch kann es auch zu groben Problemen kommen. Entsprechend hat es vermutlich einen technischen Grund, warum CD Projekt Red eine andere Einstellung für das Spiel verwendet.

Hat MeinMMO das auch auf ein paar CPUs getestet?

Max Mustermann

Meinmmo testet auf keiner hardware 😉

Peacebob

Wer ein Spiel zum Release kauft und spielt, muss mit solchen Kinderkrankheiten rechnen!
Erst mal Patches abwarten und dann kaufen/spielen, spart Nerven und teilweise auch Geld.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Peacebob
Hamurator

Danke für den Hinweis. Obwohl meine Hardware-Komponenten gute 3-4 Jahre alt sind, kann ich dennoch auf Full HD recht gut auf Ultra spielen, aber mehr FPS sind immer gut.

gouly-fouly

Geht das auch bei der PS4Pro? 🤔🙄😂

gouly-fouly

Muss mir doch jetzt nicht extra en PC kaufen oder? Obwohl ich schon lange damit liebäugele… zumal die PS5 wohl immer mehr Probleme bekommt 🙄

K-ax85

Bei meinem 5900X bringt es „leider“ fast nichts, die minimalen FPS steigen unmerklich – User mit einem 5950X haben eher von negativen Auswirkungen berichtet – liegt vermutlich daran, dass diese beiden CPUs aus mehreren Chiplets bestehen und daher nicht alle Kerne ausgeglichen angesprochen werden.

Bis zu einem 5800X soll es laut Stimmen bei Reddit aber wirklich einen Leistungssprung bringen, sofern man nicht sowieso schon im GPU-Limit hängt – was wohl für fast alle UWQHD und UHD-Spieler ab hohen Settings der Fall sein sollte – meine RTX 3080 ist auf UWQHD-Auflösung bei nahezu maximalen Settings zu 99% ausgelastet und ich bringe es auf knapp über 60FPS – da bringt leider keine noch so schnelle CPU noch etwas.

Fazit: Gerade für 1440p und 1080p Spieler ein guter Tipp, für Auflösungen darüber sollte man keine Wunder erwarten.

Max Mustermann

Soweit ich das auf reddit gelesen hatte, bringt das bei x900 und x950 cpu’s fast nichts bis nichts. Finds auch schade, da ich nen 3900X hab.

Das problem generell bei den amd cpu’s isr, dass da anscheinend irgendwie auf bulldozer programmiert wurd, und nicht für ryzen.

Es gibt ja auch schon einen anderen trick. Anscheinend sind die presets auch für pc gleich eingestellt, wie für die konsolen, was den arbeitsspeicher und Vram betrifft. Das kann man leicht ohne editor umstellen.

Im CP ordner engine->config->memory_pool_budgets (mit wordpad öffnen).

Da sind 3 spalten: Durango, Orbis, Pc. Die ersten beiden sind die betriebssysteme der konsolen. Bei der sparte PC, bei PoolCpu statt den 1536MB, selbst die hälfte deines arbeitsspeichers eintragen (ich z.b. hab 32gb, also 16000MB).

Bei PoolGpu statt den 3Gb das eintragen, was deine Karte an Vram hat (meine 3080 also 10Gb).
Datei schliessen und speichern.

Vorher sollte man ev. Auch noch eine sicherheitskopie der originaldatei machen.

Bei vielen bringt das ordentlich was. Bei mir leider kaum 😥

Nein

Wäre blöd. Hab ein 5950x und das game läuft sehr bescheiden. Spiele aber auch in WQHD. Aber ev. Bringen die anderen Tricks was.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x