Hersteller erklärt, warum 2000-Euro-Grafikkarten während der Beta von New World geschrottet wurden

Während der Beta des MMORPGs New World sollen mehrere Highend-Grafikkarten kaputtgegangen sein. Nun hat der Hersteller den Grund dafür erklärt. Die Ursache liegt an einem technischen Fehler bei der Herstellung.

Das ist die Situation: Wir von MeinMMO hatten darüber berichtet, dass sich einige New-World-Spieler beklagen, dass die Beta des MMORPGs ihre Hardware kaputt gemacht hat. Hier ging es vor allem um GeForce RTX-3090-Grafikkarten.

Viele User kritisierten, dass die Temperaturen und die Auslastung der Hardware etwa in der Warteschlange oder im Hauptmenü sehr hoch sind. Und das, obwohl New World verhältnismäßig geringe Systemanforderungen hat.

Nun hat sich der Hersteller EVGA gemeldet und erklärt, warum die Grafikkarten eigentlich kaputtgegangen waren. EVGA ist ein Hardware-Hersteller, der hauptsächlich Nvidia-Grafikkarten und mittlerweile auch Mainboards und Peripherie (Mäuse und Tastaturen) anbietet.

Das ist das Problem: Der Hersteller EVGA teilte jetzt mit, dass man insgesamt rund zwei dutzend defekte GeForce-RTX-3090-Grafikkarten erhalten hatte, für die man die New World-Beta verantwortlich gemacht hatte.

Bei allen Karten handelt es sich um Karten aus einer früheren Produktionsserie, die im Jahr 2020 hergestellt wurden. Eine Röntgenanalyse ergab, dass die Lötstellen rund um die MOSFET-Schaltkreise, die die betroffenen Karten mit Strom versorgten, schlecht verarbeitet waren und dann die Grafikkarten kaputt machten.

Was ist das für ein Bauteil? MOSFET sind Bauteile aus Halbleitern, die auf der Platine der Grafikkarte verlötet werden und hier verschiedene Funktionen haben. Die MOSFETs sind etwa Bestandteil der Power-Unit der Grafikkarte und sind wichtiger Bestandteil der Spannungswandler (VRM). Weitere Bestandteile wären Elko und Spule. Eine Diode misst etwa die Temperatur auf der Grafikkarte.

Die RTX 3090 in Tests: Warum Gamer lieber zur RTX 3080 greifen sollten

MMORPG New World bekam Update, um Probleme zu lösen

So reagierte New World: Amazon Games hatte für sein MMORPG schnell ein Update für seine Beta nachgeschoben. Denn die erste New-World-Beta-Version hatte im Menüsystem keinen Frame-Rate-Limiter implementiert. Dadurch hatten einige User plötzlich im Hauptmenü FPS-Zahlen von 800 FPS oder mehr. Das hatten etliche User kritisiert und Amazon hatte zügig nachgebessert.

Wie viele Grafikkarten nun wirklich kaputtgegangen sind und ob noch weitere Hersteller betroffen sind, ist nicht bekannt. Denn belastbare Zahlen und Fakten gibt es bisher nicht, außer diversen reddit-Posts, die sich über ihre kaputten Grafikkarten beschwert hatten. Es gibt auch Gerüchte, dass ältere Radeon- und GeForce-Karten betroffen sein sollen.

Das macht jetzt der Hersteller: EVGA hatte auch bereits erklärt, was mit den kaputten Grafikkarten passiert. Das dürfte vor allem die User beruhigen, die jetzt keine GPU mehr haben oder in Zukunft noch eine weitere Grafikkarte kaufen wollen:

MMORPG New World soll 2000-€-Grafikkarten kaputt machen – Hersteller gibt klares Statement

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pascal

Das die Grafikkarten von dem Hersteller EVGA und manchen anderen günstigen Herstellern der RTX3000 Serie den Geist aufgeben war ja schon etwas länger bekannt. Das liegt aber auch daran, das EVGA billige Komponente wie halt z.b. die älteren und günstigeren MOSFETS verbaut hat. Es war nur eine Frage der Zeit bis die Dinger den Geist aufgeben. New World hin oder her es hätte jedes Spiel sein können was die Grafikkarten kaputt machen können. New World trägt zwar eine gewisse Mitschuld daran, aber die hauptschuldigen sind dem entsprechend leider die Hersteller der Grafikkarten.

Dominik

26 Kommentare, und es geht bei keinem um den Inhalt sondern weil sich Leute bemüßigt fühlen ihre Meinung zu einer Überschrift zu geben.

Manchmal tut ihr mir echt leid, für was ihr euch alles rechtfertigen müsst. Da freu ich mich umso mehr, dass dennoch genug Elan da ist, immer wieder gute und viele News zu Onlinespielen zu verbreiten.

An die Personen, die meinen, dass ihre Meinung so wichtig ist, dass sie immer wieder in den Kommentaren gepostet werden: Nein, das tun sie nicht! Solche Kommentare stören einfach nur, weil aus meiner Sicht die Kommentare sich um den Inhalt für Diskussionen drehen sollten.

Feedback ist ganz wichtig für Mitarbeiter, egal aus welcher Branche und bei welchen Dienstgeber. Wichtig ist, dass man Feedback richtig gibt.

  1. ohne Beleidigungen, sondern neutral
  2. ich-bezogen und nicht allgemein – ist ja meine Meinung und nicht die von allen
  3. mit Verbesserungsvorschlägen und nicht nur was alles schlecht ist
  4. und für mich am wichtigsten: am besten mit privaten Nachrichten und nicht in den Kommentarfeldern. Warum? Jeder soll sich mal in die andere Person hinein versetzen – wenn ihr in eurer Arbeit Kritik bekommt: wollt ihr diese in einem Einzelgespräch von eurem Kunden oder Vorgesetzten oder soll der Kritiker das durch eure ganze Filiale oder Abteilung schreien, dass 100 andere Personen auch auf euch losgehen können und ihr nur noch verteidigen könnt? Genau das bewirkt eine öffentliche Kritik hier in einem Post.
Steelfish

Ich find den Artikel ja an sich, weil nochmal erklärt wird, dass es eben nicht am Spiel direkt lag.

Aber die Überschrift an sich ist (trotz wohl bereits vorgenommener Anpassung) immer noch auf BILD Niveau. Oder ist “geschrottet weden” mittlerweile Bestandteil seriöser journalistischer Berichterstattung? Vielleicht bin ich mit 35 auch einfach schon zu alt…

Leya Jankowski

Huhu, solche Titel waren schon immer Bestandteil unserer Berichterstattung. Wir nutzen auch gerne Umgangssprache. Macht es den Inhalt weniger seriös, ob da jetzt “geschrottet” oder sowas wie “kaputt” steht?

Hisuinoi

Ich finde die ueberschrift in Ordnung und weiß auch nicht was geschrottet oder kaputt weniger Seriös sein sollte. Den diese Worte treffen das doch genau auf den Punkt.
Ich bin 34 und sehe da keine Probleme, echt keine ahnung warum sich da einige aufregen^^

Kolbe

[Gelöscht]

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Irina Moritz
monk

wieso clickbait? im artikel steht doch genau das, was der titel verspricht.

Kolbe

nein das ist nicht korrekt… der Titel suggeriert das NW das Problem war aber der Beitrag selbst sagt wie es wirklich war… nämlich das es mangelhafte Produktion war! Und wenn man dann berücksichtigt das aktuell die Themen um New World mehr Aufmerksamkeit erreichen als die meisten Hardware News war es Klickbait den Titel so zu wählen obwohl man weis das es schlicht falsch ist. 😉

monk

diesen defekt kennen aber “alle” im zusammenhang mit new world. weil das problem beim spielen von new world aufgetreten ist. und genau das hat der titel ausgesagt.

Kolbe

Nein der Alte Titel sagte das NW Die Grafikkarten gekillt hat… und wie im Beitrag richtig steht war es nicht NW World sondern ein Fehler der Hardware. Es ist nur beim NW spielen ausgelöst worden weil NW die Grafikkarten sehr stark belastet hat… wenn der Hardware Fehler aber nicht gewesen wäre dann wären diese Grafikkarten auch nicht kaputt gegangen.

monk

Nein der Alte Titel sagte das NW Die Grafikkarten gekillt hat

jo, nw hat auch indirekt die gpu geschrottet. durch eine unachtsamkeit der nw entwickler wurde der konstruktionsfehler erst ausgelöst.

Kolbe

Ich weis worauf du hinaus willst aber du wirst dich wundern bei wie vielen Spielen die FPS in Menüs oder in Ladescreens nicht begrenzt sind und alle diese Spiele hätten dann die Grafikkarten töten können. 😉
Der Fakt der am Ende bleibt ist das ohne den Hardware Fehler keine Grafikkarte gekillt worden wäre 😉

monk

Ich weis worauf du hinaus willst aber du wirst dich wundern bei wie vielen Spielen die FPS in Menüs oder in Ladescreens nicht begrenzt sind und alle diese Spiele hätten dann die Grafikkarten töten können. 

und wieso wurde das dann nicht schon vorher bekannt? ?

der fakt der am ende bleibt, ist dass der fehler durch new world weltweit bekannt geworden ist ?

Kolbe

Weil NW sehr viel Aufmerksamkeit hat und es sind schon immer Grakas in Spielen gestorben und mit Sicherheit nicht selten daran. 😉

Ja das stimmt es wurde dadurch bekannt gemacht… aber mich würde mal gerne interessieren wie viele der 3090er schon vorher gestorben sind daran… das wäre doch mal eine Interessante News… können die nicht da mal nachgehen?

monk

mich würde mal gerne interessieren wie viele der 3090er schon vorher gestorben sind daran… das wäre doch mal eine Interessante News…

hat für mich keinen wirklichen mehrwert

Leya Jankowski

Woher weißt du denn, wie viel Aufmerksamkeit unseren Hardware-News vs New World bekommen? Hast du Zugriff auf unsere internen Analyse-Tools? ?

Kolbe

hahaha Nein Natürlich nicht 😉
Aber ich denke es ist recht offensichtlich das New World aktuell sehr viel Aufmerksamkeit erzielt. Und wenn man das dann mit den aktuell viel zu teuren Grafikkarten kombiniert ist das wohl sehr effektiv 😉

Leya Jankowski

Jo, die Kombi ist schon relevant. Viele rüsten ihren PC auch gerne für neue Spiele auf und wenn dann die sowieso schon seltenen & teuren Grafikkarten anfangen zu rauchen, das interessiert natürlich viele

Aus dem Nähkästchen: Seit wir angefangen Hardware aufzubauen und dafür @Benedikt Schlotmann eingestellt haben, ist Hardware schon eine wichtige Säule für uns geworden. Mittlerweile gehören die Hardware-Artikel mit zu unseren “stärksten”, wenn wir jetzt nur rein auf den Traffic gucken. Gibt natürlich viel mehr Faktoren, die einen Artikel erfolgreich machen können 🙂

Kolbe

Ja natürlich denke die Beiträge wo ihr zeigt wo man welche Hardware aktuell besonders günstig bekommt sind sehr beliebt.

Irina Moritz

Du hast recht, der Kommentar wird gelöscht. Aber nicht wegen der Kritik, sondern wegen des Tons und der Angriffe 🙂

Wir haben die Headline angepasst. Danke für den Hinweis. Das nächste Mal auch gerne konstruktiver ^^

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Irina Moritz
Kolbe

Wow… und ich meine nicht das Spiel…
solltet in den Nutzerbedingungen aufnehmen das Kritik nicht erwünscht ist wenn selbst der Kommentar gelöscht wurde. Und da war nichts beleidigendes oder angreifendes drin… und auch der Ton war nicht Frech oder so… schon irgendwie traurig…

Irina Moritz

Klickbait-Vorwürfe sind bereits in den Regeln enthalten. Lies sie dir bitte noch mal durch. Und wir müssen uns auch nicht alles anhören. Du hast dich offensichtlich völlig im Ton vergriffen und warst sehr aggressiv in deinem Posting. Schieb das nicht auf die Kritik, denn sie wurde bereits umgesetzt. Das ist eine Verwarnung.

Kartoffel Salat

Wo bitte hat er sich den im Ton vergriffen? Und eure Clickbait-Regel ist ebenfalls total schwammig.

Als Beispiel könntet ihr ein Artikel über Destiny 2 mit einem Clickbait-Titel versehen und die Nutzer dürften sich nichtmal beschweren da es ja als “verbotene Beiträge” zählt.

Ganz ehrlich? Deine Reaktion liest sich als wärst du einfach nur getriggert,vorallem wenn man bedenkt das er mit dem anderen Mitglied auch ein normalen Ton hatte. Und wenn es jetzt ne Verwarnung gibt,Hergott is ja in Ordnung.

Kolbe

Ja sehe ich halt auch so und danke 😉

Irina Moritz

Die Regel ist völlig klar. Keine Klickbait-Vorwürfe. Man kann solches Feedback auch völlig normal formulieren als “Euere Headline ist irreführend / so nicht richtig”. Du weist damit auf ein Problem hin und äußerst in einem Ton, der völlig ok ist und nicht vom “kalten Kotzen” oder Klickbait spricht. Wie du schon sagst, man kann sich offensichtlich in einem normalen Ton unterhalten.

Kolbe

Ich habe in den Nutzerbestimmungen geguckt aber nichts gefunden zu Klickbait-Vowürfen.

Irina Moritz

Erster Punkt unter “Verbotene Beiträge”.

monk

vermutlich weil es clickbait und nicht klickbait heißt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x