MMORPG Herr der Ringe Online bekommt „große“ Zwerge als neue, spielbare Rasse

Die Entwickler des MMORPGs Herr der Ringe Online tauchten auf der Tabletop-Messe GenCon auf und nutzen die Gelegenheit, um einige Neuheiten vorzustellen. Mit dabei: Eine brandneue Rasse von eher ungewöhnlichen Zwergen.

Was wurde vorgestellt? Während der GenCon, der größten Tabletop-Messe in Nordamerika, hat der Executive Procuder von Standing Stone Games, Rob Ciccolini, die neue Rasse der „Stout Axe“-Zwerge vorgestellt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Ankündigung kam im Rahmen zweier größerer Neuigkeiten zu älteren MMORPGs von Standing Stone Games, Herr der Ringe und Dungeons and Dragons Online. Die „Stout Axe“-Zwerge sollen mit der nächsten Erweiterung kommen.

Details zu den „Stout Axe“-Zwergen

Das ist die Geschichte der Zwerge: Die „Stout Axe“-Zwerge werden von den Entwicklern als harter und „grausamer“ Zwergenstamm beschrieben. Sie bekamen ebenfalls einen Ring der Macht, den sie jedoch nie zurückgegeben haben.

Wegen dieser Entscheidung haben die Mächte Mordors das Heim der „Stout Axe“ weit im Osten belagert und einen großen Teil der Bevölkerung gefangengenommen und versklavt.

Herr der Ringe Online Mordor
In Mordor waren die Zwerge lange Zeit versklavt.

Die Sklaven verbrachten ihre Leben in den Minen und Hochöfen von Mordor, verloren über Generationen hinweg ihre Identität und ihre Sprache und veränderten sich dabei auch äußerlich, bis sie irgendwann rebellierten und sich befreien konnten.

Zwerginnen kommen zu Herr der Ringe Online

Das macht die Zwerge besonders: Anders als ihre bisher spielbaren Vettern in HdRO sollen die „Stout Axe“-Zwerge richtige, weibliche Varianten erhalten. Bei den Zwergen bisher war das nicht der Fall, weil sich Männer und Frauen bei den Zwergen laut der Geschichte äußerlich ohnehin nicht unterscheiden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Außerdem bekommen die „Stout Axe“-Zwerge eine ganz andere Statur. Sie sollen, schlanker, größer und „grimmiger“ sein, geformt durch die vielen Generationen in Sklaverei.

In Herr der Ringe Online bekommen die „Stout Axe“ ein eigenes Startgebiet.

Herr der Ringe Online: MMORPG kündigt starkes Jahr 2019 an – Das wünschen sich die Fans

Wann kommen die „Stout Axe“-Zwerge? Angekündigt wurden die Zwerge als neue, spielbare Rasse für die kommende „Minas Morgul“-Erweiterung. Wann genau diese erscheinen soll, wurde bisher allerdings noch nicht verraten.

Herr der Ringe Online Festung in Gladdenmere
Der Weg nach Minas Morgul führt wohl durch das Tal des Schwertel. Bildquelle: linawillow.

Als nächstes soll in einigen Wochen das Update 24.2 erscheinen, mit dem die Geschichte nach den Tälern von Anduin beim Schwertel weitergeht. Hier werdet Ihr die Story nach Mordor mit Gandalf vorantreiben und die Reise nach Imlad Morgul vorbereiten.

Quelle(n): massivelyOP, mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Insane

Ahhh der Riesenzwerg Ülf..

Erzkanzler

Ach ja… hätt ich meinen Account nur damals auf Turbine überschreiben lassen :/ ich würd ja sogar noch einmal reinschauen. Obwohl ich Zweifel habe, dass mich die Grafik noch fesseln würde gehört HdRo immer noch ein kleiner sonniger Platz in meinem alten versteinerten MMO-Herz.

Nookiezilla

„Ach ja… hätt ich meinen Account nur damals auf Turbine überschreiben lassen“

Heißt genau?

schaican

es gab damals einen wechsel von codemasters zu turbiene, das meint er vermutlich

ich sollte selber mal wieder reinschauen LTA und natürlich überschrieben, müßten jetzt einiges an Turbine punkten draufsein 🙂

Nookiezilla

Und was wären da bspw Vorteile gewesen? Habe es auch mal gespielt, war aber zum Release, also schon paar Tage her

VahroLoran

Der Transfer von Codemaster nach Turbine? Ganz einfach, Turbine (oder jetzt Standing Stone Games) haben auch für Europa die Server übernommen. Schon vor Jahren (glaub war so 2011/2012), wer damals seinen Account nicht manuell übertragen hat, hat ihn verloren.

Nookiezilla

Oh, okay ????
Danke dir

Erzkanzler

Was bei einem Lifetime-Account relativ schmerzhaft ist 🙁
Man ich könnt mein Vergangenheits-Ich dafür echt treten.

Das Netzteil

Das Spiel ist besser denn je. So viel wurde überarbeitet und es ist auch noch so viel angekündigt. Beste Zeit, um wieder neu einzusteigen, die Startgebiete (vor allem auf den Legendären Servern) sind voll.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x