Hearthstone: Großmeister verpasst den Angriff – Verliert deswegen Platz 1

Auch den besten Hearthstone-Spielern passieren manchmal äußerst peinliche Fehler. Weil er zu lange nachdachte, verpasste dieser Profi den entscheidenden Angriff.

Hearthstone ist vieles, aber sicher kein sonderlich schnelles Spiel. In abwechselnden Zügen haben beide Spieler eigentlich mehr als genug Zeit, um ihre Schritte auszuführen, die richtigen Karten auszuspielen und Entscheidungen zu treffen. Doch gerade bei den Profi-Matches kommt es häufig vor, dass Spieler die Zeit ihrer Runde bis zur letzten Sekunde ausnutzen. Das ist nun auch dem Spieler glory zum Verhängnis geworden.

Wer ist glory? Der Spieler glory spielt aktuell in den „Hearthstone Grandmasters“ im Raum Asien-Pazifik. In zwei Divisionen (A und B) treten dort die 16 besten Spieler der Region an. Glory ist in der Division B unterwegs und dabei recht erfolgreich. Von 14 Spielen konnte er bisher 9 gewinnen, was ihn aktuell auf Platz 2 seiner Division setzt. Doch den ersten Platz hat er quasi verschenkt.

Was ist vorgefallen? Glory hatte ein Match gegen Pathra, die aktuell mit deutlichem Abstand die letzte in der Division B ist. Pathra trat mit ihrem Krieger an, während glory auf einen Priester setzte, der die beliebte „Göttlicher Wille“+“Innerer Fokus“-Kombination ausspielen wollte. Obwohl der Spielzug recht eindeutig ist, wartet glory lange ab.

Hearthstone Tyrande Hero Artwork

Erst als die Lunte zu brennen beginnt, was die letzten Sekunden des Zuges markiert, agiert er. Im Schnelldurchlauf spielt er die Karten, um seinen Diener zu stärken, feindliche Gegner aus dem Weg zu räumen oder mit Stille zu belegen. Doch für den finalen Angriff reicht die Zeit dann nicht mehr. Der Timer fällt auf 0 und der mächtige 15/9-Diener greift nicht an, obwohl das tödlichen Schaden bedeutet hätte.

Bald gibt es in Hearthstone übrigens neue Belohnungne für 1000 Siege!

Was waren die Folgen des Fehlers? Dieser Fehler kostete glory den Sieg, denn alle Karten waren nun aufgebraucht und Pahtra konnte das Spiel für sich entscheiden. Das Ende vom Lied ist, dass glory wegen eines solchen „Anfängerfehlers“ den 1. Platz in seiner Division verpasst hat.

Gehört ihr auch zu den Spielern, die ihre Lunte immer bis ganz zum Ende durchlaufen lassen? Oder habt ihr euch schon nach wenigen Sekunden für den besten Spielzug entschieden?

Hearthstone „schenkt“ Euch 23 Karten für 3 Wochen – Auch Ragnaros ist dabei
Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/hearthstone/
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.