HearthStone – Neuer Patch und offizieller Release!

Die offene Beta von „HearthStone – Heroes of Warcraft“ geht offensichtlich in die letzte Runde!

Morgen steht ein neuer Patch zum Download bereit, der zusammen mit den lang ersehnten goldenen Heldenporträts auch einige Änderungen an legendären Karten bringt und darüber hinaus Positionierungsfehler behebt. Auch am Ranglistensystem wird gefeilt, um neue Spieler nicht direkt zu vergraulen. Zu guter Letzt wurden einige Erfolge hinzugefügt, so rückt das exklusive Reittier für World of Warcraft in greifbare Nähe!

+++Update++ Wie soeben auf der offiziellen Seite bekannt gegeben wurde (siehe Quelle), war die offene Beta bereits in der letzten Runde, denn der morgige Patch läutet den offiziellen Launch ein!

Aber hier zuerst die beiden Kartenänderungen im Detail:

  • Der „Tüftlermeister Oberfunks“ ist nun eine 3/3-Kreatur (vorher: 2/2) und verwandelt nun einen zufälligen, anderen Diener in einen 5/5-Saurier oder ein 1/1-Eichhörnchen (vorher: Die zu verwandelnde Kreatur konnte ausgewählt werden).
  • Die Karte „Nat Pagle“ hat nun eine Chance von 50 % am Beginn Eures Zuges eine Karte zu ziehen (vorher: 50% Chance am Ende eures Zuges eine Karte zu ziehen).

Bedenkt, dass diese beiden Karten in den kommenden Tagen für 1600 Arkanstaub entzaubert werden können, solltet ihr sie also nicht benötigen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um an eine große Menge Arkanstaub zu gelangen.

Hearthstone TestWieso nicht auch gleich den Test zum Spiel lesen?
HearthStone – Einfach nur ein langweiliges Kartenspiel?

 

Heldenporträts, Erfolge und Ranking-Verbesserungen…

Wie zuvor angekündigt, können ab nun auch goldene Varianten der Heldenporträts freigespielt werden, diese benötigen jeweils 500 Siege mit der entsprechenden Klasse, also wird es vermutlich noch einige Tage dauern, bis man die ersten auch tatsächlich antrifft.

Das „Hearthsteed“, ein Ingame-Reittier für World of Warcraft, wird ebenfalls über einen Erfolg verfügbar sein und man benötigt lediglich drei Siege um es freizuschalten und sollte es im Anschluss daran direkt aus dem Postkasten im Empfang nehmen können.

Ebenfalls wurden Erfolge für den Kauf der Erweiterung von „Diablo 3“ gefunden, Käufer der normalen Version erhalten ein Kartenpaket umsonst, Käufer der Collectors Edition erhalten stattdessen zwei.

Das Ranking-System bekommt ebenfalls eine Überarbeitung, welche dafür sorgt, dass Neulinge am Beginn einer neuen Saison nicht permanent auf eingefleischte Veteranen treffen. Solltet man in der aktuellen Saison einen hohen Rang, wie etwa „schwarzer Ritter“ oder gar „Legende“ erreicht haben, dann findet man sich zum Beginn des nächsten Monats nicht auf Rang 25, sondern beginnt ein bisschen weiter oben, etwas auf Rang 16 oder 15.

Aber wo wir gerade bei der Saison sind: Laut den Patchdaten beginnt nächsten Monat die erste „richtige“ Saison, was auf einen Release im April hindeutet.

Zuletzt wurden die neuen Kartenrücken in das Spiel implementiert, wenn man zum Beispiel Rang „Legende“ erreicht hat, kann man nach der nächsten Saison sich diese neuen Rücken anzeigen lassen – so sieht jeder Gegner gleich, mit wem er es zu tun hat!

Hearthstone Kartenrücken

Am Ende noch eine kleine Empfehlung: Du bist Neueinsteiger und kommst nicht so gut zurecht? Dann schaue Dir doch den hilfreichen Arena Guide von Darion an:

Autor(in)
Quelle(n): Welcome to the Hearthstone Launch!
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.