Hearthstone: Grauselhurz – Nervigste Karte aller Zeiten im Visier Blizzards

Die Tage des Grauselhurz in Hearthstone könnten bereits gezählt sein. Blizzard denkt über Änderungen an der nervigsten Karte aller Zeiten nach.

Die ersten Tage nach der Veröffentlichung von „Der Hexenwald“, der neuen Erweiterung von Hearthstone, waren ein großes Problem. Der Spielspaß im Standard-Modus bleibt für viele Spieler aus, denn eine Karte dominiert das Geschehen in vielen Matches: Der Grauselhurz oder auch „Shudderwock“.

Dieser legendäre Schamanen-Diener sorgt für Ärger in der Community, denn er raubt vielen Spielern die Freude am Spiel. Sein Kampfschrei sorgt dafür, dass alle anderen zuvor gespielten Kampfschreie noch einmal wiederholt werden.hs_ww_sha_6

Das macht ihn nicht nur zu einer der mächtigsten legendären Karten, die Hearthstone je hatte, sondern auch zu einer der nervigsten.

Denn durch – mehr oder weniger – geschickte Kombination der Karten lässt sich der Grauselhurz mehrfach ausspielen, was jedes Mal die Animationen der Kampfschreie in die Länge zieht.

Eigentlich dauert ein einzelner Zug in Hearthstone maximal 90 Sekunden an. Weil der Grauselhurz aber keine Lust darauf hat, können Züge gerne 10 Minuten oder länger dauern, in denen die Animationen der Reihe nach und nach abgewickelt werden.

Grauselhurz wird geändert – aber wird es auch ein Nerf?

Die Entwickler von Hearthstone haben die Kritik vernommen. Dean Ayala vom Hearthstone-Team kündigte auf Twitter bereits an, dass man über das letzte Wochenende noch Feedback sammeln wollte und dann Anfang dieser Woche über Änderungen am Grauselhurz spricht. Vor allem der Zeitablauf der Animationen sei ein Punkt, der Verbesserungen benötigt.

Ob es zu einem tatsächlichen „Nerf“ der Karte kommen wird, bleibt also noch abzuwarten. Die Frustrationsgrenze der Spieler ist mit dem Shudderwock allerdings schnell überschritten.

Wer in der Zwischenzeit einfach nicht genug von Grauselhurz bekommen kann, dem legen wir diese Seite ans Herz – einfach Klicken und den Grauselurz-Irrsin genießen: Link zu jeder Menge Grauselhurz

Welche Änderungen am Grauselhurz würdet ihr euch wünschen? Was sollte angepasst werden?


Ihr habt einfach keine guten Deck-Ideen für den Hexenwald? Fünf solide Decks haben wir euch hier vorgestellt – optimiert für den Hexenwald in Hearthstone.

Autor(in)
Quelle(n): dotesports.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.