HearthStone: Flügel 3 jetzt geöffnet – 6 neue Karten und 3 Bosse!

Auch in der dritten Woche der Erweiterung “Der Schwarzfels” für Blizzards Kartenspiel HearthStone erwarten uns wieder drei Bosse und zwei Klassenherausforderungen, die uns insgesamt 6 neue Karten einbringen.

Nachdem wir in den vorherigen Wochen Lord Victor Nefarius geholfen haben, die Zwerge und Feuerelementare zu besiegen, wenden wir uns nun gegen unseren ehemaligen Questgeber und ziehen in die Schwarzfelsspitze. Hochlord Omokk, General Drakkisath und der allseits bekannte Rend Schwarzfaust warten auf eine Abfuhr und bieten spannende Mechaniken, die besonders im heroischen Modus knifflig sind. Wer alle drei bezwungen hat, kann sich im Anschluss noch an den Klassenherausforderungen für Priester und Druide versuchen, die aber eher gewohnt einfach ausfallen.

Hearthstone dritter Flügel

Fast alle Karten des neuen Flügels haben mich überzeugt. Der “Kernwüterich” wird wohl in vielen Rush-Hunter-Decks Einsatz finden und den ein oder anderen Großwildjäger aus der Reserve locken. Mit dem “Drachengefährten” lassen sich nun langsam recht ansehnliche Paladin-Drachendecks basteln und auch des Priesters “Zwielichtwelpling” verfügt über fantastische Werte, wenn man viele der fliegenden Ungeheuer im Deck hat. Dem Druiden spendiert man einen weiteren mächtigen Tank: Die “Vulkanborke” wird zukünftig oft in Verbindung mit einem Prankenhieb für eine frühzeitige Aufgabe des Gegners sorgen.

Die legendäre Karte “Rend Schwarzfaust” finde ich dahingegen äußert schwach. Zu viele Faktoren müssen gleichzeitig eintreten, damit sie nützlich ist. Im schlimmsten Fall kann man sie sogar gar nicht spielen, weil man einen seiner eigenen legendären Diener Opfern müsste, wenn der Gegner keinen auf dem Feld hat. Höchstens in Verbindung mit Sylvanas könnte das noch sinnvoll sein…


Habt ihr übrigens schon entdeckt, dass Hearthstone jetzt auf Android und iOs Smartphones spielbar ist?

Quelle(n): eu.battle.net/hearthstone
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peacebob

Wie wäre es mal mit einer News zu Magic Duels: Origins?
Wenn Wizards of the Coast das vernünftig hinbekommt, könnte das der Hearthstonekiller schlechthin werden… vermutlich bin ich nicht der Einzige der Heartstone nur spielt, weil es zur Zeit keine wirklich gelungene, digitale MtG-Alternative gibt. Jeder der Magic einmal gespielt hat wird mir zustimmen das Hearthstone dagegen nur eine “Spielerei” ist….

Gerd Schuhmann

Es ist jetzt nicht so, als wären Online-Kartenspiele wirklich MMOs.

Bei Hearthstone machen eben viele Seiten eine Ausnahme, weil es so stark mit Warcraft verknüpft ist. Das ist nicht ausgeschlossen, dass wir den Bereich bisschen erweitern, aber da gibt’s andere Felder, die für uns interessanter und attraktiver sind.

gtrf

wie z.B das Battlefront MMO?

Gerd Schuhmann

Sieht so aus, jo. Wobei ich da auch nicht von “MMO” sprechen würde. Das liegt dann z.T. auch an den persönlichen Präferenzen, wenn sich ein Autor einem Spiel extrem verbunden fühlt, dann berichten wir da häufiger drüber, weil sich das aufdrängt.

Also viele der Autoren hier spielen Hearthstone und der Chef ist ein totaler Star Wars Fan. Wenn wir einen im Team hätten, der total in Racing-Simulationen aufgeht oder der Space-Simulationen liebt, dann hätten wir wahrscheinlich deutlich mehr Artikel über The Crew oder Elite:Dangerous.

Peacebob

Vielen Dank erst mal für die Antwort.

Ich finde es generell schade das besonders so viel über Spiele berichtet wird, die eh fast schon jeder kennt (nicht nur bei euch). Sicherlich will man auch über Trends und Spiele auf dem laufenden gehalten werden, die man gerade spielt oder einmal gespielt hat (um mal wieder reinschnuppern zu können). Doch zumindest Ich besuche eure Seite, zu einem großen Teil, um über sämtliche möglichen Neuerscheinungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Das mit Hearthstone ist ja schön und gut aber z.B. Spellweaver ist vermutlich nicht gerade ein viel gespielter Titel und hat es dennoch in eure News geschafft. Zudem scheint es unter den MMOlern wenn es nach Hearthstone geht kein geringes Interesse an dem Genre Tradingcardgames zu geben.
Wenn man schon Neulingen wie Spellweaver eine News verschafft sollte der Vater aller Sammelkartenspiele zumindest eine kleine News verdienen…

Bisher hatte ich mich hier recht gut und neutral informiert gefühlt und hatte nicht vor noch weitere Seiten regelmäßig abklappern zu müssen.

Nebenbei ist das neue Magic dann vermutlich etwa doppelt so sehr ein {M}morpg wie Hearthstone, da es einen 2vs2-Modus beinhalten wird 😉

Gerd Schuhmann

Also wie’s aussieht, weißt du ja schon alles über Magic. 🙂

Es ist halt so, dass die Fans von einem Spiel es gerne hätten, dass möglichst viele Seiten das covern, obwohl sie selbst gar keine Infos drüber brauchen. Das ist auch verständlich, aber na ja, ich hab jetzt bei Onlinekartenspiel nicht das Gefühl, dass unsere Leser sich brennend dafür interessieren. Für uns sind Spiele interessanter, für die sich auch Leute interessieren, die nicht zu den Core-Fans des Spiels gehören.

Es ist wie gesagt: Das sind Titel, da schließen wir nicht aus, das mal eine News drüber kommt. Und wenn die dann gut läuft, könnten wir auch mehr drüber machen. Aber das ist einfach nicht unser Fokus. Spellweaver war im Rahmen von 5 Indie-Spielen, die einer unserer Mitarbeiter ausgesucht und vorgestellt hat.

Und dann noch ein Special, weil das unseren Mitarbeiter interessiert hat.

Daraus kann man nicht ableiten: Wenn Ihr das schon macht, dann müsst Ihr aber auch “wichtigere” Online-Kartenspiele auch covern. Nee, müssen wir nicht. 🙂 Dann freut Euch doch, dass wir ein Spiel vorgestellt haben, das bis dahin wohl kaum wer kannte. Aber dadurch verpflichten wir uns zu nix und daraus Ansprüche abzuleiten, find ich schwierig..

Wenn’s nach “Wert” geht, sind sicher viele Spiel das wert. Wenn’s darum ging, hätten wir die letzten Wochen “Bloodborne”-Specials am laufenden Band gemacht und würden jetzt langsam mit The Witchter 3 anfangen.

Es geht auch darum, ob die Games zu uns passen und ob die Leser News dazu hier annehmen und erwarten. Wie gesagt: Bei Hearthstone ist die starke Blizzard/WoW-Connection das ausschlaggebende.

Wir haben uns übrigens bewusst entschieden, eher “bestehende” Spiele zu covern und nicht schwerpunktmäßig Spiele zu begleiten, die noch in der Entwicklung sind. Das machen die klassischen Gaming-Magazine schon genug. Wir begleiten einige Titel, die anstehen, aber das ist kein Schwerpunkt. Also über “sämtliche möglichen Neuerscheinungen auf dem Laufenden gehalten zu werden” … schwierig für uns.

Peacebob

Verständlich aber dennoch schade… naja zumindest eine News wenn es dann released ist wäre nett <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x