Halo Infinite verschiebt Release auf 2021 – Das sagen die Entwickler

Eigentlich sollte der Shooter Halo Infinite (PC, Xbox One, Xbox Series X) bereits Ende 2020 erscheinen, zusammen mit dem Release der neuen Konsolen-Generation. Nun gaben die Entwickler jedoch bekannt, dass sich die Veröffentlichung verschieben wird.

Warum wird Halo Infinite verschoben? Wie die Entwickler von 343 Industries über Twitter mitteilten, verschiebt sich der Release aufgrund mehrerer Faktoren, darunter auch der Ausbruch von COVID-19 und die damit veränderte Situation bei der Entwicklung.

Laut dem Statement soll es nicht gut für das Spiel sein, wenn es bereits in dieser Weihnachts-Saison erscheinen würde. Die zusätzliche Zeit soll dafür genutzt werden, um das Spiel zu vollenden und das ambitionierteste Halo-Spiel überhaupt zu kreieren.

Wann erscheint Halo Infinite jetzt? Ein genaues Datum für den Release wurde nicht genannt. Es hieß lediglich, dass das Spiel erst 2021 erscheinen soll.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Bisher gab es wenig Gameplay zu sehen

Kommt die Verschiebung überraschend? Zwar gab es bisher keine direkten Hinweise darauf, dass Halo Infinite verschoben wird, doch zumindest das wenige Gameplay, dass es bisher zu sehen gab, war ein Indiz dafür.

Erst im Juli wurden erstes Szenen vom Singleplayer gezeigt. Zum Multiplayer hingegen ist auch jetzt kaum was bekannt. Anfang August teilten die Entwickler lediglich mit, dass dieser kostenlos spielbar sein wird, ähnlich wie Call of Duty es mit dem Battle Royale Warzone umgesetzt hat. Bedingt durch den Coronavirus hieß es bereits hier, dass es vor dem Release voraussichtlich keine Beta-Tests für den Multiplayer geben würde.

Dabei ist Halo Infite nicht der erste Titel, der sich in diesem Jahr verzögert. Zuvor hat es auch schon The Last of Us Part 2, Cyberpunk 2077 und New World getroffen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leya Jankowski

Ich bin gespannt, ob das Einflüsse auf den Kauf der Xbox Series X hat zum Release. Ohne richtig starke Launch-Titel gibt es weniger Grund, direkt von Anfang an die Konsole haben zu wollen. Da kann man eventuell auch einfach auf ein gutes Angebot warten.
Ich kann mir außerdem nicht richtig vorstellen, dass das jetzt ganz akut aufgetauchte Probleme sind. 2019 hat schon der Creative Director Tim Longo das Studio verlassen, um Zusammenhang von großen Umstrukturierungen. Das spricht allgemein nicht dafür, dass die Entwicklung super glatt gelaufen ist.

Holzhaut

Ich bin mir sicher, dass das Einfluss hat. Ich persönlich werde genau deswegen warten. Es wäre das erste Mal gewesen, das ich eine Konsole an Tag eins kaufe.

Nun hat sich das ganze für mich erstmal erledigt, Halo wäre mein Grund gewesen, aber so kann ich auch warten bis die Kinderkrankheiten ausgemerzt sind und vielleicht schon ein interessantes Bundle erschienen ist.

Dunarii

Es wird Auswirkungen haben, von vielen lese ich das sie dann warten wollen bis halo erscheint. Aber vielleicht hat MS ja noch was in der Hinterhand, auch wenn ich nicht dran glaube. Ich werde dennoch die XSX zum Launch holen und hab dann erstmal genug Zeit für das neue Destiny Addon.

Zipfelklatsch3r

Ich vermute dass die negativen Schlagzeilen zur Grafik auch einer der Gründe ist. Mary Olson hat das Studio ebenfalls verlassen, kurz nachdem sie den Posten von Longo übernommen hat.

Meine Hoffnung ist dass es evtl. damit zusammen hängt, dass von Microsoft ein eher klassisches Halo gewünscht wurde. Halo 1-3 waren sehr erfolgreich, mit Reach begann der kompetitive Abstieg. Halo 4 hatte mMn einen grausam schlechten Multiplayer. Halo 5 war wieder ein wichtiger Schritt in die kompetitive Richtung, allerdings auch weit weg vom klassischen Spiel-Stil und deshalb auch weniger erfolgreich.

Mir hat die Demo gefallen, auch wenn die BR nicht zu sehen war. Es hat aber wieder mehr nach Halo wie ich und viele frühe Fans es liebten ausgesehen. Der Spagat ist groß den 343 zwischen alten und neuen Fans machen muss, das kann einen Creative Director auch mal überfordern.

Shin Malphur

Joa ändert nichts, die XSX kauf ich trotzdem zum Launch…immerhin kann ich meine ganzen Spiele da vollumfänglich weiter zocken mit entsprechenden Verbesserungen. Und der Flight Simulator 2020 sieht auf der XSX auch am besten aus! (Ich bin nicht bereit >600€ für ne Grafikkarte auszugeben).

Mich würde aber immer noch brennend interessieren, wie es bei der PS5 aussieht. Außer dem Spiderman Remaster wurde da auch noch nichts angekündigt und eine Abwärtskompatibilität ist zwar „versprochen“ aber ohne Termin. Hab noch Days Gone, Spiderman, Shadow of the Colossus und Death Stranding vor mir und wenn ich die auf der PS5 nicht zocken kann, warte ich damit eher noch.

So wie es bisher aussieht, wird es der langweiligste Konsolenstart aller Zeiten bei beiden 😀

exelworks

Im März sagte Sony dass zu Release der PS5 100 der beliebtesten PS4 Spiele (gemessen an der insgesamten Spielzeit) auch spielbar sein werden. Derzeit prüft man 4000 Titel, damit die auch 1. verbessert werden und 2. ohne Fehler spielbar sind.

Der Start ist zwar bei beiden Mau aber ich warte jetzt selber auch mit dem Kauf völlig neuer Titel da ich z.B. TLOU2 und auch Cyberpunk dann auf der PS5 spielen möchte. Eventuell kommt ja wirklich auch das neue GOW direkt zu Release.

Bei der Xbox finde ich es interessant dass die Spieler, denen das „Update“ der Spiele egal ist, auch erstmal abwarten können mit dem Kauf. Bis 2022 wird es eh kein Microsoft-exklusives Spiel geben dass nicht auch auf der Xbox One läuft. Titel wie Fable 4 oder Stalker 2 werden bestimmt auch erst dann erscheinen.

exelworks

Naja bei einem so wichtigen Titel, kann ich verstehen dass man da nichts halbgares anbieten möchte.

„Zwar gab es bisher keine direkten Hinweise darauf, dass Halo Infinite verschoben wird, doch zumindest das wenige Gameplay, dass es bisher zu sehen gab, war ein Indiz dafür.“

Da verstehe ich die Aufregung immer noch nicht so richtig.
Ich bin nun nicht der größte Halo-Fan aber z.B. das ArtDesigne fand ich gelungen da man direkt auf den ersten Blick gesehen hat „ach klar Halo“ und auch das Gunplay sah dynamisch und flink aus. (was ja gerade für MP gut ist).

Dass es aber insgesamt jetzt nicht highend-Next Gen aussah, war doch zu erwarten. Der Titel soll ja dann schließlich auch noch auf der XBox One laufen….ist doch klar dass man da Abstriche machen muss.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x