Halloween-Event 2019 in Pokémon GO – Diese Pokémon könnten auf euch warten

Eines der größten Ereignisse in Pokémon GO dürfte auch 2019 wieder starten: Das Halloween-Event. Doch mit welchen Pokémon kann man rechnen?

Das macht das Halloween-Event besonders: In den letzten beiden Jahren kamen zu Halloween auch neue Pokémon hinzu. So fand man dann Geist-Pokémon der 3. und 4. Generation in der Wildnis. 2018 kam mit Giratina sogar ein neues legendäres Pokémon ins Spiel.

In diesem Jahr könnte ebenfalls viel passieren in dem beliebten Event. Wir zeigen euch, was bereits geleakt wurde und welche Pokémon zum Ereignis passen.

Diese Pokémon der 5. Generation könnten kommen

Das sind die Geist-Monster: Mit der ersten Welle der 5. Generation kamen bereits zwei Geist-Familien ins Spiel. Nur zwei andere Familien von Typ Geist gibt es in der 5. Generation noch:

  • Quabbel und Apoquallyp
  • Makabaja und Echnatoll
Gen 5 Geister

Makabaja wurde bereits vor einigen Tagen von Niantic angeteasert, sodass ein baldiger Release denkbar ist. Es würde ideal zu Halloween passen.

Das sind die Unlicht-Monster: Wie man bereits von den anderen Halloween-Events weiß, kommen aber nicht nur Geist-Pokémon zu Halloween. Auch Monster von Typ Unlicht findet man dann vermehrt. Im letzten Jahr war dies beispielsweise Skunkapuh.

Folgende Pokémon von Typ Unlicht gibt es in der 5. Generation:

  • Ganovil, Rokkaiman und Rabigator
  • Zurrokex und Irokex
  • Zorua und Zoroark
  • Gladiantri und Caesurio
  • Skallyk und Grypheldis
Gen 5 Unlicht

Das sind die Psycho-Pokémon: Neben den Typen Geist und Unlicht kommen auch gerne Psycho-Pokémon im Halloween-Event dazu. Wir zeigen euch hier eine Auswahl an Psycho-Monstern, die gut zu Halloween passen:

  • Fleknoil und Fletiamo
  • Mollimorba, Hypnomorba und Morbitesse
  • Monozyto, Mitodos und Zytomega
Gen 5 Psycho

Welche Pokémon sind am realistischsten? Heiße Kandidaten für den Release sind Makabaja und Zorua. Sie passen ideal in das Setting von Halloween. Auch Skallyk und Grypheldis könnten passen, immerhin bilden sie Geier ab, die oft als böse dargestellt werden.

Das haben Dataminer bereits gefunden

Es wurden diverse Hinweise auf die Rückkehr von Kryppuk entdeckt. Das Pokémon kam 2018 an Halloween in die Spezialforschung und war seitdem nur dieses Mal zu fangen.

Wenn man Dataminern Glauben schenkt, dann könnte es in diesem Jahr zurückkehren und eine neue Spezialforschung mit sich bringen.

Kryppuk

Diese Dateien deuten auf Kryppuk hin: So wurden diverse Text-Dateien mit den Namen „Quest Titel Kryppuk 2019“ oder auch „Eine gruselige Nachricht 2019“ gefunden.

So soll die Spezialforschung 3 Stufen haben. 2018 gab es hier ebenfalls 3 Stufen und am Ende konnte man Kryppuk fangen.

Darauf hoffen Fans: Die Rückkehr eines Pokémon lässt auch immer die Hoffnung auf die Shiny-Einführung groß werden. So hätten auch Spieler, die Kryppuk bereits besitzen einen größeren Anreiz, um die Spezialforschung abzuschließen.

Shiny Kryppuk
Könnte Shiny Kryppuk kommen?

Was könnte sonst noch an Halloween passieren? Diese Events haben bereits immer doppelte Bonbons gebracht. Mit einem solchen Bonus kann man vermutlich auch 2019 rechnen.

2018 gab es noch besondere Feldforschungen und bisher traten generell mehr Geist- und Unlicht-Pokémon auf. Dies wäre auch 2019 durchaus denkbar.

Worauf hofft ihr beim Halloween-Event 2019? Über welches neue Pokémon würdet ihr euch freuen?

Pokémon GO: Mewtu mit Spukball ist nun in den EX-Raids – Lohnt sich die Attacke?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.