H1Z1 – Der Battle-Royale-Klassiker startet im Mai auf PS4 – Beta Anmeldung

Bereits im Mai startet der kostenlose Battle-Royale-Shooter H1Z1 auf der PS4. Registriert Euch jetzt für die Beta-Phase.

Das Entwicklerstudio Daybreak hat angekündigt, dass H1Z1, einer der ältesten Battle Royale-Shooter für PC, nun auch auf der PS4 erscheinen wird. Sonys Konsolen-Spieler können sich also auf ein kostenloses BR-Game freuen. Es ist das zweitälteste Battle-Royale-Spiel, erschien in einer Erstfassung bereits 2014 und ist damit schon fast ein Klassiker im Genre.

H1Z1 für PlayStation 4 – Release und Closed Beta Anmeldung

Nachdem H1Z1 kürzlich Free-to-Play wurde und einen Auto-Royale-Modus veröffentlichte, geht man nun den Schritt in den Konsolen-Bereich. Starten soll das mit einer offenen Beta am 22. Mai für alle. Wer so lange nicht warten kann oder will, registriert sich für die geschlossene Beta und hat die Chance, schon vorher zocken zu können. Die soll wohl noch im April stattfinden.

Ihr könnt Euch jetzt auf der offiziellen Webseite für die geschlossene Beta von H1Z1 anmelden.

  • Closed Beta? Ihr könnt Euch jetzt für die Geschlossene Beta registrieren – Für April geplant
  • Open Beta: Offene Beta startet am 22. Mai
  • Release: Release-Datum von H1Z1 auf der PS4 ist noch unbekannt
  • Preis: H1Z1 wird auf der PS4 kostenlos sein
  • Vorbestellen: Bis zum Start der Open Beta könnt ein $30-Bundle vorbestellen, das Euch kosmetische Items und ein H1Z1-Theme für die PS4 bringt. PS-Plus Abonnenten können dabei 20% sparen.
  • Xbox Release? Bisher wurde kein weiterer Konsolen-Release angekündigt oder ausgeschlossen

Wusstest du, dass… Hinter diesem  Battle-Royale-Modus, damals H1Z1: King of the Kill genannt, ursprünglich Brendan Greene steckte? Er ist nicht nur der Macher von Playerunknown’s Battlegrounds, sondern auch der Begründer des Battle-Royale-Genre. Er erstellte federführend den BR-Mod für DayZ/ARMA 2 in 2013 und setzte seine Vision in 2014 mit einem ausgelagerten Modus für H1Z1 fort, bis er schlussendlich, in Spielerkreisen bekannt als PlayerUnknown, mit PUBG sein erstes Standalone verwirklichen konnte.

Unterschiede zwischen PC und PS4-Version von H1Z1

Auf der Konsole wird es einige Anpassungen geben, die Euch das Spielen leichter machen. So soll die PS4-Version das Looten durch das „Grab-and-Go“-System stark vereinfachen.

Das UI und die Inventar-Anzeige passten die Entwickler so an, dass sie gut mit einem Controller zu bedienen sind. Die größte Veränderung ist, dass es auf der PS4 kein Crafting-System gibt.H1Z1-Auto-Royale-06

Daybreak verspricht, dass die Matches der PlayStation 4-Version schneller ablaufen werden. Dafür sorgen eine schnellere Todes-Zone und ein überarbeitetes Air-Drop-System. Spieler haben erstmal nur Zugang zu sechs Level 1-Waffen. Bessere Wummen wie die AK oder AR gibt es erst durch Air-Drops. Gleiches gilt für Rüstung.

Wer aber keine Lust hat, sich um Air Drops zu prügeln, kann auch besondere Lootkisten öffnen, die auf der Map versteckt sind. Darin findet Ihr auch höherklassige Waffen und Rüstung.

Das Wechseln der Waffen funktioniert dann einfach über ein Kreismenü.

In folgender Grafik zeigen die Entwickler, was Euch wann bei einem H1Z1-Match auf der PS4 erwartet:

H1z1 Konsole was geht

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.