H1Z1: Server-Wipe kommt – Spieler hätten mehr erwartet

Beim Survival-MMO H1Z1 findet statt eines großen Patches lediglich ein Server-Wipe statt.

Heute am 25.11. kommt ein Server-Wipe zu H1Z1. Die Spieler beginnen dann wieder von vorne in einer „unberührten, post-apokalyptischen“ Welt: Basen, Besitztümer und alles andere ist erst einmal weg, nur freigeschaltete Skins und Account-Items bleiben den Spielern.

In der Vergangenheit, etwa beim letzten „Spiel-Reset“ Mitte Oktober, wurden solche Wipes von großen Änderungen begleitet. Diesmal nicht. Der Patch soll lediglich die „Stabilität der Server“ vorm Feiertags-Wochenende erhöhen. Thanksgiving steht an, Weihnachten ist danach auch nicht mehr weit. Die Ankündigung des Wipes ohne Spielinhalte klingt für die Fans wie: Das war’s jetzt erstmal.

Andere vermuten: Die Server würden jetzt nur gewipet, weil DGC über den „Black Friday“ hinweg ein H1Z1-Sonderangebot plant und die neu dazukommenden Spieler ein „frisches Spielfeld“ vorfinden sollen.

Update: H1Z1 ist tatsächlich im Steam Sale. 35% reduziert, für 13€ statt wie sonst 20€.

H1Z1-Schwein-mit-der-Maske097

Teile der Spielerschaft von H1Z1 sind ziemlich sauer über diese Entwicklung. Wurden sie bei einer Kontroverse darum, ob das Spiel zu wenig „Survival“ und zu viel „Battle Royale“ hätte, doch auf Ende November vertröstet. Dann sehe das Spiel anders aus, so der Community-Manager vor 3 Monaten. Das war nach der ganzen Twitch-Turnier-Geschichte, die für viel Ärger sorgte.

Jetzt wäre eigentlich der Zeitpunkt gewesen für ein großes „Survival-Update.“ Doch dass der Wipe ganz ohne frische Gimmicks kommt, zeichnet da ein anderes Bild: Der November wird wohl vorbeiziehen, ohne dass ein großes Update für das Early-Access-Spiel kommt.

In der Community rumort es ohnehin schon. Man ist enttäuscht, fühlt sich einmal mehr „belogen.“ Das am Anfang so innige Verhältnis zwischen der Community und dem Entwickler-Team von H1Z1 ist in den letzten Monaten merklich abgekühlt.

H1Z1-Base

Lange wird die neue Welt wohl nicht halten: Vor einer Woche hatten die Entwickler in einem Dev-Blog ein frisches „Base-Building“-Konzept vorgestellt: Mit dem neuen System können die Inhaber einer Basis anderen die Erlaubnis geben, auf die Behälter zuzugreifen, die Basis zu erweitern oder sogar zu zerstörten.

Man kann wohl davon ausgehen, dass es wieder einen Wipe geben wird, wenn dieses System „as soon as possible“ auf die Live-Server kommt.

Autor(in)
Quelle(n): reddith1z1 dev blog
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.