Guild Wars 1: Grafik-Update für 13 Jahre altes MMO – Lohnt es sich 2018?

Das 13 Jahre alte Spiel Guild Wars erstrahlt in neuem Glanz. Neue Grafikoptionen, wie ein randloser Fenstermodus und 8X MSAA Anti-Aliasing sorgen für eine spürbar bessere Optik. Wir fragen: Lohnt es sich 2018 noch, in Guild Wars 1 hineinzuspielen?

Der Vorgänger zu Guild Wars 2 erschien 2005 und wird auch heute noch gespielt. Die Entwicklung wurde zwar eingestellt, das hindert ArenaNet aber nicht am Patchen. Das letzte Update war ein reiner Grafik-Patch.

Neben dem randlosen Fenstermodus und dem verbesserten Anti-Aliasing wurde noch das Level of Detail erhöht. So werden Kleinigkeiten wie Gras auch in weiter Entfernung dargestellt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So reagiert die Community: Die Community reagiert ausschließlich positiv. Guild Wars 1 besaß schon zuvor eine gute Grafik, die jetzt weiter verbessert wurde. Für manche ist das Grund genug, sich wieder Guild Wars zu widmen.

Lohnt sich Guild Wars heute noch?

Guild Wars spielt sich anders als sein Nachfolger: Bis auf die gleiche Welt haben sie nur wenige Gemeinsamkeiten. So ist Guild Wars fast überall instanziiert. Nur in den Außenposten zwischen zwei Instanzen trifft man auf andere Spieler. Man kann wahlweise in einer kleinen Gruppe oder mit NPC-Begleitern spielen.

Guild Wars Eye of the North Sylvari
Aus diesem Samen werden im Nachfolger die Sylvari geboren.

Guild Wars 1: 2018 noch ein gutes MMO vor allem für Spieler mit schwachem PC

Gute Grafik und geringe Systemanforderungen: Trotz seines Alters sieht Guild Wars erstaunlich gut aus. Die Systemanforderungen sind minimal, selbst alte Computer schaffen das Spiel.

Ihr bekommt viel für wenig Geld: Die Guild Wars Trilogy ist bereits für 25€ erhältlich. Sie besteht aus den drei eigenständig spielbaren Titel: Prohecies, Faction und Nightfall. Zusätzlich kann man noch das separate Addon Eye of the North erwerben. Damit hat man hunderte Stunden an Spielzeit.

Guild Wars 1: Darum schwärmen MMO-Veteranen noch heute vom Spiel

Schaltet Belohnungen in Guild Wars 2 frei: Je weiter der Fortschritt im Vorgänger ist, desto mehr Belohnungen erhält man im Nachfolger. Der offizielle Belohnungsrechner zeigt euch, was ihr erhaltet und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen.


Ihr wollte lieber gleich den Nachfolger spielen? Das solltet ihr wissen, wenn ihr mit Guild Wars 2 wieder anfangen wollt.

Quelle(n): Guild Wars Wiki
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Labyrinther
Labyrinther
1 Jahr zuvor

Ich spiele GW1 seit der Geburtsstunde, mich hat das Gameplay und die Grafik immer gefesselt – Man hatte damals Ingame so viel Möglichkeit, auch was das Farmen anbelangt, da konnte man Solo/Duo die ganzen Dungeons leerfegen und das hat auch Spaß gemacht.
Dann haben die immer wieder Fertigkeiten verändert, sodass man immer weniger Optionen hatte. Mit Guild Wars 2, was meiner Meinung nach nur die Reputation von Diablo 3 und WOW ist, hat man GW1 fast gekillt. Geht man heute rein, kann man höchstens im Amerikanischen Distrik spielen, weil der deutsche ist ja quasi tot. In Sachen Grafik schlägt GW1 auf jeden Fall WoW. Guild Wars endet zwar bei Level 20 aber dann kann man Titel machen, Elitegebiete und Quest gibt es ohne Ende. Schade, dass durch den Spielermangel auch PVP extrem leidet, im Jadesteinbruch konnte man bei Belohungsevents punkte ohne Ende farmen. Klar kann man Guild Wars auch ohne Gilde und alles spielen, dann reizt man das aber nicht komplett aus.
Ich als alter Guild Wars Hase, sag auf jeden Fall auch 2018 ist das noch ein super klasse Spiel – kauft euch GW1, anstatt für Wow monatlich zu bezahlen oder das olle GW2 – ich bin noch aktiv – addet mich einfach ingame als: Snotra Skadi

J.b. Castellum
J.b. Castellum
2 Jahre zuvor

Ich versteh die Frage nicht!
Scherz und wie es sich lohnt. Habe Gw1 zwar alles erreicht, aber bin jetzt nach einem Jahr GW2 Pause(von anfang an gespielt) wieder bei Gw1 gelandet. Gw1 hat einfach Kultstatus, ist noch lang nicht abgeschrieben und schlägt GW2 in einigen Punkten.

Zokc
Zokc
2 Jahre zuvor

GW1 war mein Erste mmog

John Wayne
John Wayne
2 Jahre zuvor

GW1 war zu seiner Zeit für wesentlich besser als alle andere MMOs. Ich dachte auch damals GW2 würde wirkliche darauf bauen was damals genutzt haben nur es wesentlich verbessern, ja eigentlich hätte mir schon es gereicht wenn mann GW1 mit neuer Grafik, Srpingen und schwimmen ausgestattet hätte. Das Kampf- und Skillsystem hat einfach eine Tiefe die mann in fast keinem MMO finden konnte. Tja stattdessen hat mann fast alles in die Tonne getreten. GW2 ist an sich kein schlechtes Spiel und hat viel zu bieten kommt aber einfach nicht an die Klasse von GW1 ran.

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
2 Jahre zuvor

Bin mit meinen Freunden seit einiger Zeit auch wieder in Gw1 unterwegs – nicht täglich aber einmal pro Woche für ein paar Stunden. Es ist und bleibt eines der besten Spiele.

Fistmeth
Fistmeth
2 Jahre zuvor

Ich würde GW1 so gern wieder spielen, aber es ist einfach unmöglich wenn man die ganze Zeit Rollbacks hat (Ping von 5000 oder mehr) sad

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

Und ob sich das lohnt, weil GW 1 definitv der bessere Teil ist. Werd mit dem Update mal wieder reinschauen, freu mich auf meinen Ritualisten oder meinen Derwisch, 2 der besten Klassen im GW Universum!

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

deshalb wurden sie in GW2 weggelassen :/
beste Klasse ist aber Assa wink

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

WOOHOO

McGee
McGee
2 Jahre zuvor

Guild Wars 1 ist auch heute noch ganz nice, wenn man sich auf alte Spiele einlassen kann. Haben selber vor kurzem noch mal reingeschaut und es hat echt Spaß gemacht. Hatte es damals aktiv gespielt und es hat nichts von seinem Charme für mich verloren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.