Guild Wars 2 motzt den Weltboss Zerschmetterer auf

Der Weltboss „Zerschmetterer“ von Guild Wars 2 lernt mit dem kommenden Update einige neue Tricks und lockt mit neuen Belohnungen auch Veteranen zurück.

Zerschmettere mich, o du allmächtiger Zerschmetterer!

Das große Januarupdate von GW2 bringt nicht nur Fliegen nach Alttyria und entfernt zahlreiche Bugs und Probleme, sondern gibt auch einem in die Jahre gekommenen Weltboss neue Stärke. Der Zerschmetterer wird seinem Namen endlich wieder gerecht und wird mit neuer Wut auf die Spielerschafft entfesselt!

Im Verlauf der letzten drei Jahre hat der Zerschmetterer, ein Drachenboss am Ende einer Eventreihe, deutlich an Imposanz verloren. Die Spieler haben die Zeit genutzt, um zahlreiche sichere Zonen während des Kampfes zu entdecken, bei dem der Drache kaum eine Gefahr darstellt, weil seine Attacken diese Bereiche niemals anvisieren.

Guild Wars 2 Shatterer ArtworkDiese Problematik geht man nun mit aller Härte an. Die Attacken des Drachen wurden überarbeitet, vergrößert und verbessert, sodass es nun keinerlei sichere Positionen mehr geben sollte. Um die Stärke des Drachen zu betonen, hat man ihm nun eine eigene Trotz-Leiste verpasst – es werden also zahlreiche Kontrolleffekte (und einige Koordination) benötigt, um den Drachen am Ausführen seiner Fähigkeiten zu hindern. Auch die zahlreichen Begleiter des Drachen, die Gebrandmarkten, haben einige Upgrades spendiert bekommen und sollten den Helden deutlich häufiger die Lebenslichter auspusten.

Um das zu kompensieren, wurden die Belagerungswaffen ebenfalls verbessert – man kann nun schneller Zielen und die Verbündeten mit einem ganzen Regen an Medikits auf den Beinen halten.

Die legendären Waffen ermöglichen

Einer der Hauptgründe für die Neugestaltung des Kampfes ist aber ein Bug, den besonders Spieler bei der Beschaffung ihrer legendären Waffe schmerzlich zu spüren bekamen. Als Teil der Questreihe war es nämlich notwendig vom Drachen in einen Kristall eingesperrt zu werden, um daraus Kraft für die Waffe zu ziehen. Blöd nur, wenn der Boss die ganze Zeit geblendet ist und niemals einen einzigen Treffer mit dieser Fähigkeit landen kann.

Guild Wars 2 Shatterer CombatEinhergehend mit diesen Änderungen gibt es auch eine neue Erfolgskategorie für den Zerschmetterer, der 12 frische Erfolge enthält. Die Erfolge sind dabei an verschiedene Mechaniken angelehnt, sodass man gleich doppelt für die Teilnahme am Kampf belohnt wird. Wer den Metaerfolg abschließt, kann sich sogar über einen schicken, neuen Rückengegenstand freuen.


Noch mehr Informationen zum kommenden Januar-Update haben wir hier für Euch. Ansonsten lohnt auch ein Blick auf unsere Guild Wars 2-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): guildwars2.com/de
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.