Guild Wars 2 rettet vergeigtes Neujahrsfest – mit nur einer kleinen Anpassung

Das Mondneujahr in Guild Wars 2 sollte 2020 einen neuen Anstrich bekommen. Doch die neuen Belohnungen ernteten viel Kritik. Diese haben sich die Entwickler zu Herzen genommen und mit nur einer Anpassung viele Spieler glücklich gemacht.

Was ist anders am Mondneujahr? Mit der Rückkehr des Mondneujahrs am 14. Januar wurden einige Neuerungen in das jährlich wiederkehrende Event eingeführt:

  • Es gibt eine neue Herausforderung, bei der ihr gegen himmlische Tiere in Götterfels kämpft.
  • Es gibt neue Händler und Belohnungen in Form eines Schulterstücks und Rückenteils.
  • Für den Abschluss von täglichen Erfolgen wurde ein neues Waffenset, die Glänzenden prächtigen Waffen, eingeführt.
Der Stab aus dem neuen Waffen-Set

Wo ist das Problem? Die Neuerungen kamen bei vielen Spielern nicht gut an. Die Herausforderung war zu einfach und die Belohnungen konnten die Spieler nicht langfristig binden. Schon immer galt das Mondneujahr als das langweiligste der Festivals in GW2.

Die größte Kritik bekam jedoch das Waffenset ab. Die Spieler bezeichneten die Waffen als billige „Reskins“ und zudem hatten die nichts Glänzendes oder prächtiges an sich. Die Spieler waren enttäuscht, weil sie sich auf neue und vor allem im Spiel erhältliche Waffen-Skins gefreut hatten.

Darauf haben die Entwickler von ArenaNet nun jedoch reagiert und ein paar wirklich gute Anpassungen vorgenommen.

Was ich mir vom MMORPG Guild Wars 2 für 2020 wünschen würde

Überarbeitetes Waffenset lockt Spieler zum Festival

Wie sehen die Waffen nun aus? In einem Foren-Beitrag präsentierten die Entwickler die Waffen und teilten mit, dass sie mit der neuen Episode am 28. Januar ins Spiel kommen sollen. Bereits erspielte alte Waffen sollen direkt durch den neuen Skin ersetzt werden.

Die neuen Skins wurden optisch etwas überarbeitet und haben nun einen glänzenden Effekt, was besser zum Namen passt. Die Entwickler zeigten sie in einem kurzen Video:

Wie reagieren die Spieler? Im reddit sind viele Spieler begeistert von der Anpassung. Sie schreiben:

  • The_aren: „Ich bin sehr glücklich damit. Ich hab kein Problem mit Reskins, aber die originalen Waffen wurden wirklich mit wenig Aufwand erzeugt.“
  • Chabb: „Oh, dann muss ich wohl jetzt anfangen meine täglichen Erfolge zu machen.“
  • Orihkeks: „Ein großes Dankeschön an die Entwickler, die die Waffen redesignt haben. Ihr habt eine wirklich gute Arbeit geleistet.“
Die Kreaturen aus der Himmlischen Herausforderung

Warum war die Änderung wichtig? Eine gute Belohnung sorgt dafür, dass das Mondneujahr aktiver gespielt wird. Zudem gab es in letzter Zeit viel Kritik an Guild Wars 2, die teilweise kuriose Formen angenommen hat.

Die Änderung an den Waffen setzt auch ein Zeichen in die Richtung, dass das Feedback der Spieler bei den Entwicklern ankommt. Auch darum reagieren viele Spieler so überschwänglich auf die Anpassung.

Das Mondneujahr bietet einige Methoden, um an Gold zu kommen. Wir haben zudem einen Guide mit Tipps zu Goldverdienen erstellt:

Guild Wars 2: So farmt Ihr schnell Gold in 2020
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tronic48
4 Monate zuvor

Da muss ich wohl auch gleich mal reinschauen, bin zwar immer mal wieder drin, aber eben nicht bei dem Fest.

Die neuen Waffen sehen nämlich nicht schlecht aus, na dann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.