Guild Wars 2 ist eben anders: Erweiterung soll Spieler auch in „alte“ Zonen führen
"Bei einer klassischen Erweiterung, hätten die Fans die Bühne gestürmt."

Bei Guild Wars 2 soll die Erweiterung Heart of Thorns die Zocker nicht, wie bei anderen Games, in die neue Zone, Herz von Maguuma, quetschen, sondern sie auch wieder in die „alte“ Welt hinausschicken.

Nach der großen Bekanntgabe der Erweiterung Heart of Thorns in Texas machten die Entwickler von ArenaNet noch die Runde bei einigen US-Magazinen. So konnte ihnen Polygon Details zum Zeitplan entlocken.

Bei massively sprachen sie über die „Masteries“, die neue Möglichkeit, einen Char auch nach der Stufe 80 weiterzuentwickeln.

Diese „Mastery-Punkte“ wird man NICHT NUR in der neuen Zone „Herz von Maguuma“ erwerben können, sondern die sollen über die ganze Welt von Guild Wars 2 verteilt sein.

Man müsse auf seinem Account „wirklich schwere Dinge tun, die man nie vorher getan habe“, so ArenaNet-Mitgründer Mike O’Brien.

“The way that you earn mastery points is, I think, a very Guild Wars 2 way to earn mastery points: You do really really hard things that you on your account have never done before.”

GW2 - Heart-of-Thorns

Das Erweiterungspack soll die alten Zonen nicht veröden lassen

Guild Wars 2 sei nun einmal anders und wenn man ein typisches Expansion-Pack vorgestellt hätte, so O’Brien weiter, hätten die Fans wohl die Bühne gestürmt.

Während ein „typisches“ Expansion-Pack das Level-Cap anhebt, alten Content entwertet und dafür alle Spieler in die neuen Gebiete schickt, sieht das bei Guild Wars 2 anders aus. Und genau das ist der Plan.

Guild Wars 2 Heart of Thorns

„Wir entwickeln die Welt weiter und haben extra eine Strategie gewählt, die aus den alten Zonen keine leeren Wüstenlandschaften macht“, so O’Brien.

Weitere Details wollten sich die Entwickler auch von massively nicht entlocken lassen. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es für Angehörige kleinerer Gilden, die Angst hatten, die „Gildenhallen“ blieben außer Reichweite. Wie Game Director Colin Johanson sagt: „Es ist wichtig für uns, dass jede Gilde weiß, wie wichtig sie für unsere Welt ist. Wir werden darauf achten, dass sich jede Gilde respektvoll behandelt fühlt.“

Außerdem sagt man klar: Wir haben die Haupt-Features der Erweiterung nun vorgestellt. Man werde da nicht noch ein As aus dem Ärmel ziehen und etwa noch Features vorstellen, die das Craften von nicht-legendären Items betreffen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Dieses “ab sofort wird sich nur noch in einigen neuen gebieten aufgehalten und in der gesamten alten Welt steht die Zeit still” anderswo fand ich tatsächlich schon immer sehr störend.

Chris Utirons

Bestimmt wieder diese unnützen Jumpingpuzzle 😀

Elikal Ialborcales

Klingt soweit gut. Mal sehen. ^^

Kashmo

Das klingt alles sooo gut *-*
Ich frag mich wo sind die Macken und Haken der Erweiterung, kann doch nicht alles so gut sein 😛

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x