Guild Wars 2 – Episode 2 angespielt: Der lustige Lava-Zirkus

In Guild Wars 2 kommt die neueste Folge der lebendigen Geschichte und dieses Mal geht es zurück zu den Inseln des Feuerrings. Dort erwarten uns seltsame Gegner und coole neue Fortbewegungsmittel.

Guild Wars 2 bringt uns in der zweiten Episode von Staffel 3 der lebendigen Geschichte ein gänzlich neues Gebiet, das Veteranen noch aus dem ersten Guild-Wars-Spiel kennen könnten: den Feuerring. Dort fand damals der Endkampf des Grundspiels statt und auch jetzt gibt es wichtige Gründe, den unwirtlichen Inseln einen Besuch abzustatten. Wir waren mit den Entwicklern von ArenaNet schon vor dem Release der nächsten Episode unterwegs und haben uns die Neuerungen angesehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der große Lava-Themenpark!

Die Vulkaninseln des Feuerrings sind zwar ein gefährlicher und unwirtlicher Ort, aber trotzdem muss ein bisschen Spaß sein! Denn neben Lavamonstern und anderen Gefahren bieten die Inseln die Heimstatt für einen gestrandeten Zirkus, für den wir allerlei alberne Aufgaben erledigen dürfen. Beispielsweise sollen wir (mehr oder weniger) zahme Riesenschnecken füttern! Außerdem kommen die guten alten „Herzchen-Quests“ aus dem Grundspiel zurück, über die wir uns bei den jeweiligen NSCs auf den Inseln beliebt machen.

Guild-Wars-2-Episode2-04
Mit der neuen Mastery aus Episode 2 ballern wir uns als lebende (und brennende!) Kanonenkugeln quer über die Lavainseln!

Der Spaß geht aber noch weiter, denn es gibt – wie in Episode 1 – wieder eine neue Mastery-Fähigkeit. Dieses Mal können wir die überall auf den Inseln verteilten Lava-Röhren nutzen, um unseren Helden wie eine Kanonenkugel durch die Gegend zu ballern! Das sieht witzig aus und erlaubt kurze Reisewege. Ebenfalls empfehlenswert: Die Fähigkeit „Ley-Linien-Gleiten“, denn die Entwickler haben eine regelrechte Achterbahn aus Ley-Linien gebaut, mit der wir fröhlich über die Inseln segeln.

Achtung Spoiler! – Die Story von Staffel 3!

Obacht: Bevor ihr hier weiterlest, seid gewarnt! Der folgende Text enthält Informationen über die ersten beiden Episoden der dritten Staffel der lebendigen Geschichte von Guild Wars 2. Wenn ihr also alles noch selbst erleben wollt, lest besser nicht weiter!

Die Story von Staffel 3 geht ungleich schneller und epischer voran, als der eher gemütliche Auftakt von Season 2. Denn wo sich in der vorigen Staffel die Bedrohung durch Mordremoth langsam und schleichend anbahnte, kam bereits in Episode 1 von Staffel 3 ein leibhaftiger Mursaat zurück und der alte Drache Primordus regt sich erneut. Doch damit nicht genug! Gleich zu Beginn der zweiten Episode offenbart uns die geniale aber auch ziemlich abgedrehte Asura Taimi, dass der alte Drache Jormag sich regt. Neben dem alten Feuerdrachen kommt also wohl auch das Eisbiest als Gegner hinzu!

Guild-Wars-2-Episode2-01
Das leicht irre Asura-Wunderkind Taimi gehört – wie immer – zu den Highlights des Updates!

Und da zwei alte Drachen noch nicht genug sind, hat Taimi noch eine Hiobsbotschaft: Die alten Drachen absorbieren die Kräfte ihrer Vorgänger und werden so noch stärker. Daher hat Primordius jetzt nicht nur seine eigene Macht über Erde und Feuer, sondern auch die Kraft der Pflanzen sowie die Herrschaft über den Tod von Mordremoth sowie Zhaitan geerbt.

Doppelter Ärger

Was das bedeutet sehen wir auf den Feuerring-Inseln, denn hier rennen zahlreiche „Zerstörer“, die Dienerwesen von Primordius, herum. Diese Viecher sind normalerweise steinerne Insekten-Wesen, aus denen Lava hervorglüht. Jetzt kommen sie entweder als giftgrüne Pflanzen/Stein-Hybriden daher oder als düstere Gestalten, die wie Vogelscheuchen aussehen und mit Todesmagie um sich werfen.

Guild-Wars-2-Episode2-03
Inmitten spritzender Lavafontänen begegnen uns die neuen Zerstörer, die sich entweder zusätzlich noch die Pflanzenkraft von Mordremoth oder die Todesmagie von Zhaitan verinnerlicht haben.

Um uns gegen diese Bedrohung zu schützen, müssen wir erstmal in einer Art Holodeck-Instanz, die Taimi zusammen mit Moto – dem Erfinder der Super Adventure Box – geschaffen hat. Dort trainieren wir den Kampf gegen die Zerstörer und werden danach auf den Feuerring geschickt, um mehr Infos zu Primordus und seinen Machenschaften zu erfahren. Wohin die Spur aber letzten Endes führt, wollen wir hier nicht verraten.


Jürgen meint: Ich habe jetzt länger kein Guild Wars 2 mehr gespielt, aber zum Start von Season 3 hat mich ArenaNets MMORPG wieder voll gepackt. Das Storytelling passt perfekt und die zahlreichen coolen und skurrilen NSCs – vor allem die herrlich durchgeknallte Taimi – sind nach wie vor ein Genuss! Und dass mein Charakter selbst in den Dialogen vollvertont zu Wort kommt, verstärkt die Atmosphäre enorm! Lediglich das Erfahrungspunkte-Gefarme zum Erlangen der jeweils nötigen Mastery bremst die Story-Entwicklung unnötig aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Laurina Hawks

Nachdem mir der Blutsteinsumpf im Grossen und Ganzen zu wuselig war, obwohl mir einige Features wie der Luftkampf wirklich gefallen, ist diese neue Map nun ausserordentlich unterhaltend. Auch die Kämpfe sind stellenweise durchaus auf Fraktal-Level und bieten Herausforderungen an.

Erzkanzler

Schöner Content, muss man ihnen lassen.

Nach so langer Zeit bin ich jetzt etwas unschlüssig welchen Char ich weiterspiele und ob ich nicht mit 1-2 meiner Chars vielleicht doch noch einmal die ganze Geschichte durchspiele.

GW2 ist wirklich dankbar, wenn man mal 2 Monate nicht spielt hat man nicht gleich den Anschluss verloren.

Alastor Lakiska Lines

Juhu! Zerstörer die ich in Brand setzen kann!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x