GTA Online: Wie viel Geld verliert man, wenn man stirbt?

Wer in GTA 5 Online stirbt, lässt Geld auf der Straße liegen, das andere aufsammeln können. Aber wie viel Geld ist das und was verliert man noch? Erfahrt es hier.

Um was geht es? Wer in einer Session von GTA Online spielt, kann sich aussuchen, ob er PvP aktiviert. Das geschieht quasi durch den Passiv-Modus, der euch nach Abschaltung gegen Einflüsse anderer Spieler verwundbar macht.

Die können euch dann überfahren, erschießen, anzünden, euch verprügeln und auf weitere Wege töten. Wer stirbt und Bargeld bei sich trägt, lässt davon einen Teil fallen. Aber wird man dadurch arm?

Wir haben für euch geforscht und zeigen, wie viel Geld ihr beim Tod in GTA Online wirklich verliert und ob das schlimm ist.

Ihr verliert nur Bargeld, aber könnt euch schützen

So viel Geld verliert man: Wenn ihr mindestens 5.000 GTA-Dollar bei euch tragt, verliert ihr einen Teil davon bei eurem Tod. Tragt ihr weniger Bargeld bei euch, verliert ihr das nicht, wenn ihr (durch welche Umstände auch immer) sterbt.

Von Rockstar Games gibt es keine eindeutigen Zahlen. Allerdings soll es da eine Begrenzung geben, die bei 500 $ pro Tod liegt, erklären Spieler. Mehr sollt ihr auf einen Schlag nicht verlieren können.

Wir von MeinMMO haben das am 12. März im Spiel nachgeprüft und 10 Spieler umgelegt, die alle 500 $ droppten. Es scheint, als sei das ein festgelegter Betrag, der wohl nicht über oder unterschritten werden kann.

GTA Online Geld nach Tot aufsammeln
Spieler umgelegt und 500 $ eingesammelt – so lief es beim Testen für uns

Was passiert dann? Euer fallengelassenes Geld können andere Spieler aufheben, indem sie über die Geldscheine laufen. Alternativ könnt ihr auch an den Ort zurückkehren, an dem ihr umgelegt wurdet, und euer Bargeld wieder einsammeln. Der Todes-Ort wird für ein paar Sekunden mit einem X auf der Minimap nach eurem Tod markiert.

Was verliert man noch? Zusätzlich zum Geld verliert ihr euer Magazin der aktuell angelegten Waffe. Die Wiederbelebung wird euch dann als Krankenhausrechnung in Höhe von 500 GTA-Dollar zusätzlich ausgestellt und direkt vom Konto abgezogen.

So schützt ihr euch vor Geld-Verlust
In GTA Online ist Bargeld total unwichtig. Am sichersten ist es, wenn ihr euer Bargeld sofort aufs Konto einzahlt. Dann könnt ihr es beim Tod nicht verlieren. Ihr erhaltet Bargeld nach bestimmten Missionen oder wenn ihr Läden überfallt.
Zahlt euer Bargeld ein, indem ihr euer Handy im Spiel öffnet, das Internet wählt, in den Reiter “Finanzen” wechselt und die Seite der Maze Bank öffnet. Mit der “Einzahlen”-Option könnt ihr ganz bequem all euer Bargeld aufs Konto überwiesen und tragt danach wenig oder nichts mehr bei euch.

Besonderheit, wenn euch die Polizei umlegt

Was passiert dann? Häufig kommt es vor, dass ihr für eure Verbrechen in der Welt von GTA Online gejagt werdet. Verfolgungsjagden mit euren Supersportwagen sind da an der Tagesordnung. Doch was, wenn die Cops den Kampf gewinnen und euch umlegen?

Sollte euer Fahrzeug dann noch nicht in Rauch aufgegangen sein und ist in der Nähe eures Todes-Ortes geparkt, dann wird es “abgeschleppt”. Ihr könnt es dann auf dem Platz der abgeschleppten Autos zurückholen.

Der Platz gehört der LSPD Auto Impound Company. Das Abschleppunternehmen, für das ihr auch in der Story von GTA 5 über Umwege arbeitet.

Nun seid ihr bestens auf einen Tod in GTA Online vorbereitet und wisst, dass ihr wirklich nur ein paar Kröten an andere Spieler abdrückt, wenn ihr abtretet. Nichts, worüber man sich besonders sorgen müsste.

Doch habt ihr überhaupt genug Geld, das ihr verlieren könnt? Mit unseren 13 Wegen, um 2021 in GTA Online schnell viel Geld zu verdienen, füllt ihr euer Konto in Millionenhöhe. Ein paar verlorene Hunderter können euch dann völlig egal sein.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZCR

Echt jetzt? Nach zig Jahren, kommt man erst JEZT darauf, wie hoch die Max.Verlustsumme ist?
Was findet man als nächstes raus? Das der Tageszyklus in-game immer gleich ist?xD

Ok, im Ernst:
für einige mag das sicher eine neue Erkenntnis sein.

Und daher noch etwas zum “abgeschleppten” Fahrzeug.
Wenn euch das passiert, dann nehmt nen Lkw oder Transporter, stellt diesen an einer der Mauern des Geländes ab,klettert drauf, rennt zu euerem Fahrzeug und fahrt zum nahegelegenden Bahntunnel, dann – wenn ihr die blaue Schlumpfgang nicht los werdet – fahrt den Kanal Richtung Norden und biegt in den unterirdischen links ab, fahrt dort einige Meter rein und ihr seid die Bullen los.

Ist auch ganz nett für Missionen – sofern man in der Nähe ist und nicht grade fliegt (nen Hubschrauber passt da leider nicht rein.xD )

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von ZCR
Mustafa Koc

Ist es nicht wesentlich einfacher, die “Strafgebühr” zu bezahlen? Ich glaub es sind 250$. ?

ZCR

Habs nie versucht, weil es mehr Spaß macht die GTA-Cops zu ärgern.
Die Summe stimmt schon.

Wurstbr0t

Wieder was gelernt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x