GTA 6 angeblich nicht für PS4, Xbox One – Stark von Netflix-Serie Narcos inspirert

Ein neuer Leak zu GTA 6 ist aufgetaucht und bringt euch gleich haufenweise Details zu dem neuen Teil der Reihe. So gibt es Hinweise zu den Orten, der Handlung und den Konsolen, auf denen wir spielen können. Überraschung: GTA 6 soll nicht mehr für PS4 und XBox One erscheinen, sondern gleich für Ps5 und Xbox Scarlett.

Woher stammt der Leak? Auf Reddit hat der Nutzer „JackOLantern1982“ all diese Infos geteilt. Er hätte Kontakte mit Leuten von zwei großen US-Medien, die diese Infos geteilt hätten. Außerdem hätte ein Kumpel von Rockstar die Infos nicht geleugnet.

Der Leak umfasst diverse Details zu GTA 6. So wird beispielsweise über gleich zwei Orte geredet, in denen ihr zocken könnt. Außerdem soll GTA 6 im Drogenkrieg der 1970er und 1980er Jahren handeln.

Diese Infos gibt es nun zu GTA 6

Die Liste der aufgezählten Dinge ist lang. Wir haben für euch die Highlights herausgesucht. Die restlichen Infos könnt ihr im Leak auf Reddit nachlesen.

Wo soll GTA 6 spielen? Der Leak bestätigt hier einen weiteren Leak aus dem März 2018. Dort hieß es, dass GTA 6 in Vice City spielen wird.

GTA 5 Vice City
In GTA 6 sollt ihr wohl nach Vice City zurückkehren

Der Reddit-User bestätigt das, aber fügt auch an, dass eine weitere Stadt im Mittelpunkt stehen soll. So werdet ihr wohl auch in einer komplett neuen Stadt, die an Rio de Janerio erinnern soll, erleben können.

Außerdem sollen euch Missionen auch nach Liberty City führen. Dies soll aber wohl nicht als Open World zu spielen sein, sondern eben nur für bestimmte Missionen.

Das wurden zu den Charakteren gesagt: Ihr sollt wohl den Drogenschmuggler Ricardo spielen, der nach und nach im Drogenimperium aufsteigt und mächtiger wird.

Außerdem sollt ihr Aufträge für Martin Madrazo erledigen, welchen ihr bereits aus GTA 5 kennt.

Madrazo
Martin Madrazo kennt man bereits aus GTA 5

Der Charakter soll die Waffen, mit denen ihr kämpft, am Körper tragen. Ihr könnt also wohl nicht mehr mit einem riesigen Waffenarsenal herumlaufen. Hier wurde sich wohl einiges von Red Dead Redemption 2 abgeschaut.

Ebenfalls daran erinnert das System mit dem eigenen Auto, welches geleakt wurde. So sollt ihr in eurem Auto wohl all eure Waffen verstauen können und von dort immer drauf zugreifen können.

Hier wurde sich inspiriert: Laut Leak soll auch die Netflix-Serie „Narcos“ eine große Inspirationsquelle für GTA 6 gewesen sein. Dort geht es um den Drogenkrieg in Südamerika.

Der Leak spricht auch von deutlich mehr Untertiteln, als bei GTA 5. So werdet ihr also wohl viel spanisch oder portugiesisch hören, wenn ihr im Drogenkrieg mitmischt.

Narcos
Die Serie „Narcos“ rund um Pablo Escobar diente angeblich als Inspiration

GTA 6 nicht mehr für PS4 und Xbox One – nur für PS5 und Xbox Scarlett

Auf welchen Konsolen soll GTA 6 erscheinen? Auch hierzu gibt es im Leak eine Antwort. GTA 6 soll nur für die neue Konsolengeneration erscheinen, sprich PlayStation 5 und Xbox Scarlett.

Was gibt es noch Interessantes? Laut Leak gibt es in GTA 6 Dinge wie Wirbelstürme oder Fluten, welche das Erlebnis im Spiel merklich verändern soll.

GTA 6 läuft in allen Rockstar-Studios unter dem Namen „Project Americas“ und die Missionen sollen in Episoden erscheinen, ähnlich wie bei Red Dead Redemption 2.

Wie vertrauenswürdig ist der Leak? Die Infos scheinen sehr detailliert zu sein, dennoch sollte man hier mit Vorsicht rangehen. Die Details wurden nicht von Rockstar bestätigt. Es muss also auch gar nichts von diesen Details im Spiel so umgesetzt werden.

Was meint ihr dazu? Könntet ihr euch ein solches Setting vorstellen?

Dieses neue MMORPG hört sich wie GTA an – Warum ihr skeptisch sein solltet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Yuzu qt π
Yuzu qt π
1 Jahr zuvor

Angeblich?
Ich bin mir ziemlich sicher dass das Game weder für PS4 noch XboxOne rauskommen wird.

Manuel6584
Manuel6584
1 Jahr zuvor

So ne bullshit Quelle grin

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Geilo!!! Bin dabei. Liest sich alles sehr gut und plausibel; grad der Part mit den Waffen und dem eigenen Auto. Wäre nur logisch nach RDR 2 ????

Was die Untertitel betrifft: für den deutschsprachigen Raum eh wurscht, da man ja sowieso immer welche hat. Ob da nun Englisch oder Spanisch gesprochen wird ????????‍♂️????????‍♂️

Man, wird das geil

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Da jetzt erst einmal die Cashcow von RDO totgeritten wird glaube ich auch nicht das GTA6 in den nächsten zwei Jahren erscheint.

Egon Bregen
Egon Bregen
1 Jahr zuvor

das wäre ja super wenn das in vice city speilt !!!

SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor

GTA5 läuft schon wie scheiße auf der PS4 Pro (lol dropt auf unter 20fps), man sollte alle neuen Projekte direkt für Next Gen bringen.

Mustafa Koc
Mustafa Koc
1 Jahr zuvor

Wäre kein Unterschied, weil auf der PS5 auch aufwändigere Grafiken erwartet werden, die dann die Rechenleistung auffressen. GTA5 auf PS5 wäre optimal. smile

SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor

Einfach zwischen 1080p/60 oder 4K/30 wählen lassen. Problem gelöst.

Steffen Kiky
Steffen Kiky
1 Jahr zuvor

GTA 5 sollte auch nicht auf dem PC erscheinen. Für mich ist das nur ein Zugpferd das man sich eine next Konsole kauft. GTA ist nicht so mein Ding, wer es mag wird sich freuen.

SailorKriegerTv
SailorKriegerTv
1 Jahr zuvor

wenn die wie beim 5er und rdr2 am ende nurnoch die onlinescheiße supporten und den singleplayer links liegen lassen, können die von mir aus jegliche settings benutzen was die wollen – gta ist seit san andreas bei mir unten durch.. und rdr2 war eh der große fehlkauf letzten jahres dabei war des orginal red dead ein super spiel..

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

mh schade klingt recht öde, das drogensetting ist jetzt nicht so meins

Emmi.Frost
Emmi.Frost
1 Jahr zuvor

klingt jetzt nicht so spannend.
könnte aber trotzdem gut werden, nur die richtung die rockstar mit gta5online und red dead2 gegangen ist, hat mir nicht gefallen, deshalb bin ich skeptisch.

ich persönlich möchte nicht als ricardo spielen.
die charaktere in gta5 und rdr2 haben mir nicht gefallen. was wahrscheinlich auch an den steigenden erwartungen liegt.
bei anderen spielen hat man oft die wahl und eventuell auch einen charakter editor.
in der hinsicht könnte rockstar mal etwas moderner werden. das gleiche gilt für die steuerung.
in rdr2 war diese katastrophal.

SailorKriegerTv
SailorKriegerTv
1 Jahr zuvor

und sony wird wohl auch seine finger im spiel haben nur um wieder den sinnlosen 30tage früher bullshit zu bekommen.. meiner meinung nach sollten inhalte niemals exklusiv/zeitexklusiv sein habe deswegen sogar meine control vorbestellung storniert..

Dave Schlieckriede
Dave Schlieckriede
1 Jahr zuvor

NUR für xbox und ps, ja… 1 Jahr später, gibt es ne ankündigung für PC. und davor heißt es mal wieder „Es wird wahrscheinlich keine pc version geben“… ich glaube GTA5 kann sich auch sehr gut auf dem PC unter beweis stellen, also ist das theoretisch schon sicher, dass sie den pc nicht auslassen werden.

NuckyNuck
NuckyNuck
1 Jahr zuvor

Ich denke nicht, das es darum geht, ob es auf PC kommt oder nicht. Für mich hört es sich eher so an , das es für die NextGen Konsolen kommt und nicht auf der aktuellen Generation.

Peter Plys 1887
Peter Plys 1887
1 Jahr zuvor

Hamburg ist braun-weiss!!

NuckyNuck
NuckyNuck
1 Jahr zuvor

Viel Glück in der neuen Saison

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.