GTA 6 erst am Anfang der Entwicklung? Insider sagt: Das ist viel weiter

Der Release von GTA 6 ist bei den Fans ein großes Thema. Erst kürzlich gab es einen Dämpfer, als ein Bericht von dem angeblichen Stand der Entwicklungen sprach. Ein Insider sagt jetzt, dass die Entwicklung viel weiter sei.

Das ist die Situation: Am 15. April veröffentlichte das US-Magazin Kotaku einen Artikel über Rockstar Games. Der Autor Jason Schreier ist bekannt dafür, auf Quellen in großen Spieleschmieden zurückzugreifen, um dadurch an Informationen zu kommen.

Im Artikel erklärt er, dass Rockstars nächster Titel ein neuer Teil der „Grand Theft Auto“-Serie sei, sich aber noch in „früher Entwicklung“ befinde. Außerdem soll GTA 6 beim Launch wohl kleiner als gedacht sein.

Ein bekannter Rockstar-Insider antwortete nun, dass GTA 6 seinen Infos nach schon viel weiter sei.

Was sagt der Insider zur Entwicklung von GTA 6?

So weit sei die Entwicklung: Auf Twitter und in den GTAForums erklärt der Rockstar-Insider Tez2, dass GTA 6 schon viel fortgeschrittener sei. Der Stand der frühen Entwicklung sei „schwer zu glauben, wenn mir gesagt wird, dass das Spiel schon halbfertig oder weiter sei“, schreibt er auf Twitter.

In den GTAForums führt er seine Info genauer aus:

Ich werde nicht an Jason zweifeln. Ich bin sicher, er hat Kontakte, kennt einige Leute aus der Branche (darunter auch Rockstar), er ist der Typ Person, der sich für die Verbesserung der Gesundheit und die Bedingungen der Entwickler einsetzte. Er nimmt immer erst die Seite der Entwickler und danach die der Publisher ein. Es ergibt Sinn, dass er mit mehreren Quellen in Kontakt steht. Aber selbst, wenn wir alle Informationen berücksichtigen, die er uns mitgeteilt hat, macht ihn das nicht zu einer Gott-Figur, die keine Fehler machen kann.

Dass er sagt, der nächste Titel befinde sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, ist höchstwahrscheinlich ein Fehler. Ich bin mir sicher, dass es [das Spiel] bereits die frühen Entwicklungsstadien durchlaufen hat. Es ist auf keinen Fall in diesem Zustand stecken geblieben.

Nach dem, was ich gehört habe, ist es zu 60% bis 70% fertig.

Quelle: Gtaforums.com

Ein weiterer Insider, Yan2295, schreibt im Forum, dass er Jason Schreier für eine verlässliche Quelle halte. Allerdings sei GTA 6 „auf keinen Fall“ in der frühen Entwicklung. Er glaubt, dass damit eine frühe Testphase gemeint sein könnte.

GTA 6 Titel Männer

Die Insider Tez2 und Yan2295 berichten häufig über Projekte und neue Inhalte von Rockstar Games. Spieler schreiben ihnen eine hohe Glaubwürdigkeit zu.

Zum Release-Datum und Setting von GTA 6 gab es bereits viele Leaks. Doch Rockstar Games schweigt weiterhin zu diesem Thema. Gespannt warten viele Spieler darauf, dass die Entwickler sich mit einem Trailer melden und das Spiel zumindest kurz vorstellen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BluEsnAk3

Ich sag es ja immer Jason Schreier und Michael pachter…

IchhassePvP

Vor einigen Jahren hieß es mal Ende 2020 spätestens 2021 würde GTA 6 kommen.

Inzwischen darf man sicher von 2022 + X ausgehen, wobei X ja auch für eine Null stehen kann.

Ich denke jedenfalls solange GTA V noch größere Content-Updates erhält wird ein GTA 6 weiter auf sich warten lassen, ich für meinen Teil fasse jedenfalls GTA V nicht mal mehr mit der Kneifzange an, die Performance der PC Version ist schlicht eine Farce geworden.
Gut erhebliche Probleme gab es schon damals zum Release als die Server immer mal wieder stundenlang nicht zu erreichen waren und Abstürze kannte man zu der Zeit auch schon.
Später lief es vergleichsweise stabil, nur seit ca. 2-3 Jahren muss ich leider festhalten lässt die Stabilität sehr, sehr zu wünschen übrig.

Darüber hinaus muss ich sagen bin ich von Rockstars Content massiv enttäuscht, anstatt weiter auf instanzierte PvE-Missionen und weitere Heists zu setzen kam nichts anderes als PvP-Content und der PvE-Content der kam der benötigte stets den „Freien Modus“ wodurch man sich dem PvP-Teil dieses Contents nur durch ständige Sitzungswechsel entziehen konnte in dem man sich selbst via Task-Manager aus der Sitzung kicken lässt und in einer eigenen öffentlichen Sitzung landet.

Der „Doomsday“-Heist war dann der Gipfel der Enttäuschung für mich, neben den völlig deplatzierten Laser-Waffen die in einem solchen Setting rein gar nichts verloren haben kamen dann auch noch fliegende Autos und Motoräder mit Raketenbewaffnung.

Schlicht und einfach NEIN Danke!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x