Ghost Recon Wildlands Beta-Eindruck: Wie gut kam die Open Beta an? Unser Fazit

Unser Fazit zur Open Beta fassen wir hier zusammen. Konnte Euch die offene Beta von Ghost Recon Wildlands überzeugen oder schreckte sie Euch ab? 

Zuerst gab es bei Ghost Recon Wildlands eine geschlossene Beta, die vom 3. bis 6. Februar Zugang zum Spiel bot. Dort konnten Spieler in einer großen Beta die verschiedenen Aspekte wie Waffen, Missionen oder Gameplay ausprobieren. Deutlich wurden dabei aber auch die Baustellen, die es im Taktik-Shooter von Ubisoft gab. Kritisiert wurden vor allem die schwammige Fahrzeug-Steuerung und das Verhalten der KI, das manchmal „unbeholfen“ wirkte.

Am vergangenen Wochenende konnten Spieler in der zweiten Beta den Taktik-Shooter Ghost Recon Wildlands testen. Kam das Spiel in der offenen Beta bei den Fans besser an?

Kritik auch zur offenen Beta von Ghost Recon Wildlands

Wenn ein Spiel in der Beta-Phase steckt, ist es klar, dass dieser Titel nicht fehlerfrei ist und noch einige Baustellen und Verbesserungspotential hat. Nach der geschlossenen Beta forderten die Spieler einen späteren Release, damit die Entwickler mehr Zeit zum Verbessern haben. Nach der offenen Beta gibt es nun viele positive Rückmeldungen der Teilnehmer.

Zwar existierien weiterhin Kritikpunkte, aber für viele Spieler war die jüngste Testphase der Grund, Ghost Recon Wildlands zu kaufen. Diese Meinungen liest man auf Reddit oder in den Kommentaren auf unserer Webseite.

Kritik gibt es immer noch am Verhalten verschiedener Fahrzeuge im Spiel. Zwar sollte man bei Ghost Recon Wildlands keine Fahrzeug-Steuerung wie in Rennspielen erwarten, allerdings überzeugte die Beta-Version der Autos, Flugzeuge und Motorräder nicht. Mit ein bisschen Übung gewöhnt man sich an die schwammige, ungenaue Steuerung. Es fühlte sich aber nach einem unfertigen Projekt an, in das noch mehr Arbeit gesteckt werden sollte.

Ghost Recon Screenshot7 PS

Ein weiterer Kritikpunkt war das Matchmaking für Koop-Spieler. Wer alleine oder mit Freunden online auf der Suche nach weiteren Mitspielern war, der musste sich oft Spielern „herumschlagen“, die einen anderen Spielstil bevorzugen. Eine Auswahl bei der Spielersuche für „Stealth“ oder „Laut“ würde es anderen Mitspielern leichter machen, sich dem richtigen Team anzuschließen.

Bisher stießen Spieler mit Granatwerfern auf Mitspieler mit Schalldämpfern. Und wie das bei Online-Spielen so ist, nutzen nur wenige das Kommunikations-System und ärgern sich anschließend, wenn die Missionen nicht so ablaufen, wie sie es selbst gern hätten.

Viel Lob für das Koop-Vergnügen

Die Beta von Ghost Recon Wildlands überzeugte viele Spieler besonders durch den Koop-Faktor. Im Taktik-Shooter könnt Ihr Teams mit bis zu vier Spielern gründen und zusammen Story-Missionen und Nebenmissionen lösen. Dazu gehört aber auch, in verschiedenen Fahrzeugen herumzublödeln oder mit Mitspielern, die im Flugzeug sind, waghalsige Manöver und andere Kunststücke auszuprobieren.

Ghost Recon Wildlands Flugzeug

Dass man zusammen mit Freunden die Story-Missionen spielen und nicht nur kleine Einsätze in der offenen Welt bestreiten kann, ist ein großer Pluspunkt von Ghost Recon Wildlands, den andere Spiele mit Koop-Modus leider nicht bieten. Genannt wurde in diesem Zusammenhang zum Beispiel Far Cry 4, bei dem Haupt- und Neben-Missionen nicht mit Mitspielern gelöst werden können.

Ghost Recon Screenshot2 Team

Auf Reddit gibt es viele positive Rückmeldungen zur offenen Beta. Das benötigte Teamwork und die verschiedenen Möglichkeiten, mit welcher Taktik man die Missionen angehen kann, kommen bei Spielern gut an. Auch die Charakter-Anpassungen oder die Waffen-Anpassungen mit über 10.000 Kombinationsmöglichkeiten konnten bereits in der Beta überzeugen.

Fazit zur offenen Beta von Ghost Recon Wildlands

Wie zu erwarten, hatte das Spiel auch in der offenen Beta noch seine Ecken und Kanten. Diese machten den Taktik-Shooter in meinen Augen aber nicht „unspielbar“ oder zerstörten den Spielspaß.

Ghost Recon Screenshot9 Partey

Man sollte diese Probleme nicht einfach hinnehmen oder ignorieren, allerdings wurde in der Testphase deutlich, dass das Spiel trotzdem Spaß machen kann. Wenn man diese offensichtlichen Baustellen beseitigt, erwartet uns ein noch besseres Spiel zur Veröffentlichung.

Hoffentlich wird bis zum Release an der Fahrzeug-Steuerung gearbeitet und auf die Kritik der Community gehört. Ein großer Day-1-Patch könnt viele der genannten Probleme zumindest regulieren.

Für mich und mein Team, mit dem Ich die geschlossene und die offene Beta gespielt habe, steht der Kauf von Ghost Recon Wildlands nun fest.

Haben Euch die Beta-Phasen von Ghost Recon Wildlands davon überzeugt, das Spiel zu kaufen?


Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TimTaylor

Naja ^^ Grafik auf der PS4 ist so eine Sache wenn man ne 1080 im PC hat 🙂 aber es sieht definitiv gut aus, da kann man echt nicht meckern. Muss heute oder morgen mal weiterspielen und schauen wie das Game so wird 🙂

Ich hasse nur diesen PS4 Controller so sehr xD

TimTaylor

Nun ich habs gestern gekauft und ein wenig gespielt, habe auch nur die PS4 Normal, läuft aber ganz gut und sieht nett aus. Bin aber nicht weit gekommen, erste Quest nun wo sie groß ist 🙂

airpro

Das Artikel Foto sieht Top aus, das 4. Foto oben as „Open Beta“ aber eher wie Day Z. Ist wohl wie bei Division, für item monitor und Charakter editor gibts ein kleines extraprogramm, das Spiel selber läuft dann mit unreal2 Engine.

TimTaylor

Spielst du es auf der PS4 oder Ps4 Pro 🙂

Fly

Is das nich auch Dialekt? ^^ Meine Tante aus Halle (Saale) sagte auch immer „bin“ statt „habe“.
Also da kamen dann so Sätze wie „Und als ich dann da gesessen bin…“ – fand ich auch immer sehr strange. :’D

TimTaylor

Ich werde mir da wohl noch ein paar LPs zu anschauen, bin halt echt kein sonderlicher PS4 Fan mehr irgendwie… aber trotzdem Danke für den Tipp und deine Einschätzung 😀

TimTaylor

Horizon sah für mich auf den ersten Blick auch nicht so sehr anders aus wie z.B. ein Farcry. Interesse geweckt hat es schon, es hat aber ein massives Problem…es ist nur ein PS Titel. Ich hab zwar eine PS4 aber die Konsole ist eig nur ein Staubfänger…ich würde das gerne am PC mit ordentlichen Settings spielen können 😀

m4st3rchi3f

Das ist das Gleiche wie wenn „wie“ statt „als“ verwendet wird…^^

Freeze

am besten immer „alswie“ benutzen kann man nix falsch machen…

m4st3rchi3f

Ja das ist immer noch das Beste. 😀

CandyAndyDE

Mir hat die Beta gezeigt, dass das Spiel nichts mehr mit Ghost Recon zu tun hat.

Es ist kein knallharter Taktikshooter, wie damals Tom Clancy’s Ghost Recon 2000, wo man kurz vor Extraktion erschossen wird und die ganze Mission von vorne beginnen darf. Wo man seine Teamkameraden nicht mehr wieder beleben kann, wenn sie gefallen sind.

https://www.youtube.com/wat

Stattdessen hat Ubisoft die Thematik ist ein MMO gepresst und die Marke Tom Clancy draufgeklebt. Tom Clancy würde sich wahrscheinlich im Grab umdrehen.

Bei der Technik bin ich zwiegespalten. Einerseits hat es eine wahnsinnige Weitsicht und tolle Lichteffekt, andererseits sind die Texturen matschig und die Vegetation sowie Charaktere detailarm.

Des Weiteren habe ich durch meinen Freundeskreis haufenweise Videos gesehen, wie Hubschrauber unbenannt durch die Luft fliegen, KI-Begleiter mit 60 km/h einem Auto hinterher rennen oder sonstige abstruse Sachen geschehen.

Die platten Dialoge tragen auch nicht zur übertrieben auf cool gestylten Handlung bei.

Beim Content-Umfang bin ich, nach The Crew und The Division, skeptisch.

Ich persönlich denke, dass das Spiel 3-4 Monate nach Release von den Käufer, genau wie The Crew und The Division, zerrissen wird. Das ist meine persönliche Meinung.

PalimPalim

toll zusammengefasst und beschrieben sehe ich auch so 🙂

CandyAndyDE

Danke, ich hätte noch so viel mehr schreiben können, aber dann wäre es echt ausgeartet 🙂

Luna Juliette Forbes

Ich hab hier jetzt überall KI und KI und achja KI gelesen…
Ihr solltet mal darüber nachdenken was eine KI ist man kann hier nicht von künstlichen Intelligenzen sprechen da das Spiel dann minimum 1000 mal so groß sein müsste.
Man spricht hier von VI Virtuelle Intelligenz ist die Bezeichnung für maximal Optionale Reaktionen von Programmen oder in diesem Fall Virtuellen Figuren.

Mal abgesehen das die Beta version extrem Daten arm war und die Steuerung von Fahrzeugen und Helikoptern doch recht inordnung war bedenkt man auf was für untergründen man oft fährt und in was für einer Umgebung man dort spielt…

Natürlich giebt es hier auch noch Nachbesserungen ein Zielkreuz für Helis oder eine Fahrzeug Cockpit Ansicht wäre super.

Aber wir reden hier von einer beta die in diesem Fall auf Fehlerbeseitigung ausgerichtet war ich weiß nicht wieso die meisten von euch über so bekloppte Sachen meckert.

Und ich bin definitiv keine Freundin von ubisoft den Egal was es ist Handy PC Konsole oder oder oder Ubisoft hat 3 Große Probleme Die Stabilität der Server Die Stabilität der Spiele und Abschließend ein extrem beschissenes Matchmaking System egal ob Koop oder Vs die Teams in Ubisoft Games sind immer unausgeglichen wenn man nicht vom Server Fliegt dann kämpft man als Gelegenheits Spieler entweder gegen Extreme Rang Spieler oder man Spielt mit Leuten die das Spiel vor Fünf Sekunden zum ersten Mal gestartet Haben einen X beliebigen Realismus NPC Gegner modus.

Bestes Beispiel ist das groß verhasste und gleichzeitig gefeierte Rainbow 6 Siege.

Demnach freue ich mich wirklich mal auf solch ein tolles Spiel in deer Ghost Recon story und hoffe das Ubisoft ihre Stabilitäts versprechen und Nachbesserungen dieses eine mal wirklich einhält auch wenn die Vergangenheit zumindest mir da was anderes gezeigt hat.

Als Beispiel könnte man diverse Handygames bennen bei den Ubisoft auf den support gleich von Anfang an verzichtet und Rezensionen ignoriert.

Oder man nehme die Neue Ghost Recon Wildlands HQ Map die laut Playstore extreme Probleme macht. Rezensionen werden ignoriert und garnicht beantwortet und wer jetzt denkt ja vlt nur im Playstore naja Tickets werden auch ignoriert und der Telefon Supportverweist auf email oder Website tickets und lassen wir mal den Forum support ganz raus das weiß glaube ich jeder wie schlecht der ist.

Jemand sollte mal darüber einen Artikel schreiben wie scheiße der Ubisoft Support ist.

Dewegen Freunde der Vorfreude lasst uns gemeinsam hoffen das dieses Spiel nun eindeutig mal ein Wunder ist und nicht nur ein weiteres Armuts opfer das von einem Problem zum anderen gepatcht wird.

Ace Ffm

Du bist wirklich grausam. Das Foto ist wie ein Verkehrsunfall. Man sollte wegschauen,aber man kann nicht. Diese Brille ist garantiert in der Hölle geschmiedet worden.

CandyAndyDE

Das findest du bei Google, wenn du „IT Nerd“ eingibst. So sahen die Kollegen in den 80er-90er wirklich aus 😀

Ace Ffm

Das weiss ich sogar noch. Die 80er waren aber in fast allen Bereichen erschreckend. Was’n Glück das es damals noch kein Youtube und Fotohandys gab.

airpro

Die waren damals einfach, cool by nature. Das versucht man heutzutage krampfhaft zu kopieren https://www.youtube.com/wat

Ace Ffm

Sollen kopieren was sie wollen. Solange ich nicht mehr so rumrennen muss ist alles gut.

DarokPhoenix

Ich konnte das Spiel auch testen und finde es Hammer. Ich bin gnadenlos zu einem Ubisoft Fanboy mutiert 🙂 Ubisoft ist meiner Ansicht nach aktuell der einzige Entwickler und Publisher welcher Spielbare Games rausbringt und zwar zügig und qualitativ hochwertig. (OK…. The Division ist / war die Ausnahme)

Unfertig sind sie alle und sie werden auch nie fertig. Der aktuelle Trend ist halt nun mal: „Spiel releasen und schauen wie es läuft“

Enttäuscht sind Spieler nur weil Sie zu viele Spiele gezockt haben und nun einen mega Mindfuck haben. Ich gehörte auch dazu und hab mal ne Pause eingelegt nun gehts schon besser 😛

TimTaylor

Naja wer Ubisoft Fan ist, der muss schon nen harten Mindfuck haben 🙂 deren Spiele sind nämlich bis auf das Setting immer das gleiche….

Pseudo OpenWorld Map, sammel irgendwas Missionen, schalte Map mit irgendwelchen lahmen Mechaniken frei (Leuchtfeuer, Türme blabla, Kasten hacken), Karten mit Chekpoints, immer die gleichen „Missionen“, KI aus den 90ern und so weiter (+ die diversen Bugs überall) und dem absolut unsinnigen uPlay Launcher Mist…das ist ein ziemlich einfallsloser Schuppen momentan.

Einzig For Honor fand ich irgendwie mal was interessanteres aber das ist technisch so daneben … P2P Verbindungen allein schon xD

PalimPalim

pseudo openworld ahahahah richtig gut!

DarokPhoenix

Tja dann bin ich mal sehr gespannt welchen Entwickler du mir nun nennst, welcher innovativere Spiele rausringt 😛

Auch ich habe ähnliche texte wie du hier oben verfasst und bin zum Glück mit dieser depri scheiße durch 🙂

TimTaylor

Wüsste nicht seit wann eine Meinung haben irgendeine Depri Scheiße ist…da ich genug Ubisoft gespielt habe (meistens Kostenlos durch Grafikkarten-Kauf sowie Laptop z.B. For Honor, Primal und WatchDogs2 erst kürzlich), die Beta von Wildlands natürlich auch.

Innovative Spiele findet man heut eher weniger, da die Studios nur Kohle in Massen suchen, da wird kaum neues Entwickelt sondern Spielprinzip übernommen oder direkt die zehnte Fortsetzung raus gebracht, EA und Ubi sind sehr gute Beispiele dafür.

Neue Spiele findet man im Indie-Bereich, allerdings sind diese technisch und grafisch halt eher hintendran, da es oftmals nur kleine Entwicklerteams sind.

DarokPhoenix

Jo deswegen nennst du trotzdem keine alternativen :P. Indie Spiele hab ich haufenweise, werden aber nie auf einen Spielbaren Stand gebracht welche Langezeit motivieren. Ausserdem sind das Nischenprodukte für eine 1h ahaaa und ohoo, das war es dann auch schon.

Wer nur schlecht über Spiele und Entwickler redet ist schon ziemlich depressiv^^ Ich finde bei allen Spielen etwas gutes. Wildlands beispielsweise finde ich die Teamarbeit super, Sync, Mechaniken usw funktionieren tadellos. Die von dir erwähnten Grundmechanismen welche es in jedem Spiel gibt und dauernd kopiert werden müssen wir nicht darüber reden, ist bekannt und wird sich so schnell nicht ändern. Gääähnnn.

Im schnitt entwickelt Ubisoft die besten Spiele meiner Meinung nach.

TimTaylor

Kannst Horizon spielen, das ist aktuell deutlich interessanter als alle Ubisoft Titel, trotz das es ähnliche Mechaniken gibt. Ansonsten kann man nur sagen das du nicht weißt was depressiv sein bedeutet .. aber das ist mir egal 😉

Fly

Naja, also man kann durchaus Spaß mit den Spielen haben, aber wenns um die Serverstabilität geht und das große ganze, ist Ubisoft so ziemlich der schwächste Entwickler/Publisher. Ständig überall disconnects, Matchmaking ist nich ihre Stärke und alle Spiele weisen dieselbe berühmte Ubi-Formel auf.
Da kann man sich, zumindest was die Qualität in Relation zur Quantität angeht, doch mMn eher auf EA verlassen. Wenn man die DLC-Schiene mal außen vor lässt (die Ubi ja nun auch ziemlich gut gefahren ist, durch die ganzen „Timesaver-Mikrotransaktionen“), laufen EA-Spiele in der Regel stabiler und beinhalten nicht alle 1:1 dasselbe Grundkonzept (Nachfolge-Titel etablierter Spiele natürlich ausgenommen^^).
Aaaaber, das ist eben auch nur mein Empfinden. 🙂

Gerd Hirsch

Hi @ll hier sind Leute wo kein Hubschrauber fliegen können lernt erstmal die Steuerung oder schaut mal auf YouTube vorbei da wirt erklärt wie man heli richtig fliegen kann , oder kann es auch sein das mache Leute hier zu dumm sind ein Spiel zu spielen, ich mir das Spiel schon vorbestellt

Ace Ffm

Erst wollte ich normal Antworten,aber die Dummheitsverallgemeinerung ist mir dann doch zu plump. Das ist eher Niveau für’s Aldi Kundenforum.

Marco Elmpt

Bin stolzer Aldi Kunde. Schade das mein Niveau nun gering ist .-(

PalimPalim

ahhhh bist wohl ein gaming-experte wie? ich mach ne ps4 chat party mal gucken was du mir so erzählen kannst 🙂

Plaste-Fuchs

Habe die closed Beta verpasst und konnte erst jetzt in der Open an zocken. Und was soll ich sagen… Das Spiel hebt mich irgendwie so gar nicht an! Nicht im geringsten… Fahrverhalten grauenhaft, KI strunzendumm und eine riesige Open World, in der man das Gefühl hat einfach immer das gleiche zu tun.

Irgendwie enttäuschend, denn auf dieses Spiel hab ich mich schon seit Wochen gefreut. Interessanterweise reißt mich dafür aber For Honor vom Hocker. Das war ein Spiel dem ich so etwas im Traum nicht zugetraut hab. Von daher verkrafte ich diese Enttäuschung und mir fiel die Stornierung nicht schwer!

Phinphin

Ja, geht mir genau so. Hatte mir eigentlich auch einen taktischen Schleich- bzw. Deckungsshooter erhofft. Mir hat Splinter Cell damals z.B. viel Spaß gemacht.

Aber die KI bzw. bestimmte Gameplayentscheidungen haben den Reiz zunichte gemacht. Es macht mir einfach kaum Spaß Basen zu erstürmen oder Konvoys zu überfallen. Das war alles zu sehr auf 08/15 Action wie bei Just Cause ausgelegt und weniger auf richtiges Teamplay.

Mandario Gee

Ich weiß ja nicht. Aber das Game ist irgendwie total unfertig. Die Steuerung ist total schwammig. Irgendwie auch laggy. Als würde man ein Online Spiel mit einer langsamen Internet Verbindung zocken.
Die freundlichen NPC mitstreiter stehen irgendwo rum, manchmal direkt neben dem Gegner.
Hubschrauber fliegen war so schlecht gemacht. Hatte keine Motivation mehr groß zu testen.

Bobschen

Wildlands hat so viel mit Ghost Recon zu tun wie Tomb Raider mit Destiny. Nämlich gar nichts!
Über das Fahrverhalten und die unglaublich eintönigen Missionen könnte ich hinwegsehen (zumindest letzteres ist halt Ubisoft typisch). Aber diese furchtbar dumme KI der Gegner macht es echt kaputt.

mellowD

Die KI von deinem Team kannst du ab Stufe 16 hochleveln glaube ich.

Bobschen

Mir geht es um die KI der Gegner.

mellowD

Ganz deiner Meinung. Ob es Top oder Flop ist weiß ich erst wenn ich es durchgespielt habe.

Psycheater

Interessant. Dieser Berich spiegelt so überhaupt nicht meinen Eindruck wieder und auch nicht das was Ich hier bei uns so in den Kommentaren gelesen habe ????

Für mich ist es weiterhin ein Wackelkandidat. Und keinen Vollpreis wert. Weiß auch nicht was die Spieler im Gegensatz zur Clodes Beta bei der Open so viel besser fanden?! War ja eins zu eins das gleiche Spiel nur mit einem Gebiet mehr.

Aber die NPC Teammates sind weiterhin dumm und Hilfreich wie 3 Meter Feldweg, die Feinde spielen in der gleichen Liga (bei richtiger Spielweise), Fahrzeugverhalten ist eine absolute Zumutung und darüber hinaus stellt sich mir die Frage wo die Abwechslung in den Missionen war?

Für mich erstmal kein Kaufargument in Sicht. Und nur das es im 4er Freunde Trupp im Koop Spaß macht, sorry, das reicht heutzutage nicht mehr

Don_Capone1987

Für mich hat die Beta bestätigt das ich es auf jeden Fall holen werde. Es macht einfach Bock Konvois in einen Hinterhalt zu locken und dann zu zerlegen. Oder einen Vorposten auf Korn zu nehmen der 500m weit entfernt ist. Sehr gut finde ich auch das die Projektile eine realistische Flugbahn haben oder das man ein Fahrzeug mit einem Kaliber 50 Sniper mit zwei Schüssen in den Motorblock fahrunfähig machen kann. Die offene Welt gibt einen so schöne Möglichkeiten wie man die Aufgaben bewältigt. Hatte bisher mit meinen Jungs so viel Spaß. Posten ausspionieren, Ziele und Aufgaben vergeben und ab dafür. Das Game bietet genau das was ich bei GTA vermisst habe.

max

Mit Random Spielern steigt der Adrenalinspiegel erst so richtig in dem Spiel. Hatte es öfters, dass wir zu 3 an einer Mission dran waren, während der 4te am anderen Ende der Map war und uns dann beschimpfte was wir da drüben „alleine“ machen würden und warum wir nicht bei ihm wären…. Immer wieder köstlich.

Ace Ffm

Ich kaufe es auch. Habe es Koop und Solo gespielt und muss sogar sagen das mir die ruhigere Solovariante am besten gefällt. In dem Spiel steckt alles drin,was ich bei Spielen gerne hab. Ausserdem lief die PS4 Version ganz gut. Nur mit dem Heli treffe ich leider nicht mal einen Elefanten…

Matima

mir hat das spiel sehr gut gefallen. aber nur wenn man es mit freunden spielt. so ist es total langweilig

EliazVance

War auch mein Fazit – mit einer Gruppe Freunde machts wahnsinnig spaß, Solo oder mit irgendwelchen Randomspielern ist es eher flach und langweilig.

Ich denke gerade bei der Gruppe mit der ich die Beta gespielt habe hat praktisch das „RP“ den Ausschlag gegeben. Wir haben sehr taktisch gespielt, auch wenn das rein spielerisch zumeist nicht mal nötig gewesen wäre. Und das Absprechen, Taktieren und Planen macht einen Großteil des Spaßes aus. Das eigentliche Gameplay ist ja an sich eher 0815 mit vereinzelten Totalausfällen wie den Fahrzeugen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x