Crucible startet schwach auf Steam – Amazon streicht nun 2 von 3 Modi des Shooters

Amazons Crucible ist am 21. Mai via Steam mit erschreckend niedrigem Interesse gestartet. Die aktuellen Peaks erreichen keine 1.000 Spieler mehr. Das merkt auch Amazon und plant jetzt die Rettung ihres Shooters.

Das ist los: Amazons Helden-Shooter Crucible hat am 21. Mai einen schlechten Start hingelegt und das Interesse der Spieler ist seitdem enorm gesunken. Aktuell spielen laut Steamcharts im Peak nicht einmal 1.000 Spieler zeitgleich und die User-Reviews auf Steam liegen bei mageren 44%.

Damit verlaufen die ersten Wochen noch schlechter, als beim mittlerweile eingestellten Helden-Shooter Battleborn.

Crucible konzentriert sich einen Spiel-Modus

Das plant Amazon: Die Entwickler bei Relentless Studios und Amazon Games haben das Feedback der Spieler gehört und setzen erste Maßnahmen um. Crucible befindet sich aktuell in der Pre-Season und wird die 1. Season nicht starten, bevor nicht alle zufrieden sind.

So werden bald zwei der gesamt drei Spielmodi vorerst gestrichen. Amazon fokussiert sich auf den beliebten „Herzstück der Schwärme“-Modus und möchte diesen weiter verbessern.

Die anderen beiden Modi „Erntemaschinenkommando“ und „Alphajäger“ werden vorerst aus dem Spiel genommen.

Amazon plant eine Zwei-Phasen-Verbesserung und hat eine RoadMap via Trello online gestellt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Im Entwickler-Update spricht Colin Johanson, Franchise Leader von Crucible, über die Pläne

Das passiert in Phase 1: In der ersten Phase geht es den Entwicklern darum, die Kernsysteme aus Herzstück der Schwärme zu optimieren. Aber auch von Spielern geforderte Features stehen auf dem Plan:

  • Ein Sprach-Chat
  • Eine Aufgeben-Option
  • Ein System, um mit AFK-Spielern umzugehen, die Matches kaputtmachen
  • Ein erweitertes Ping-System
  • Möglicherweise eine Art Minikarte
  • Neue Tutorial-Videos

Eine genaue Liste der anstehenden Änderungen hat Amazon noch nicht. Diese 6 Punkte genießen mit der Optimierung des „Herzstück der Schwärme“-Modus nach Aussagen der Entwickler aber oberste Priorität.

Das passiert in Phase 2: Die zweite Phase soll Crucible durch weitere Systeme und Änderungen zu einer besseren Spielerfahrung machen. Hier ist Amazon dann auf das Feedback der Spieler angewiesen. Bisher stehen folgende Verbesserungen auf dem Plan:

  • Eine maßgeschneiderte Karte für Herzstück der Schwärme
  • Verbesserungen bei den Kreaturen in der Welt
  • Unterstützung für eigene Spiele
  • Erweiterte soziale Funktionen
  • Aktualisiertes Spielmenü
  • Twitch-Drops
  • Überarbeitetes Respawn-System

Spieler können nach Aussagen der Entwickler regelmäßige Updates mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen erwarten. Außerdem möchten sie die Community durch Entwickler-Updates, in denen sie über das Feedback und ihre Gedanken dazu sprechen, stetig auf dem Laufenden halten. Ob das den Helden-Shooter jedoch retten kann, wird sich zeigen müssen.

Quelle(n): Crucible via Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Sorry, aber das ist schon kein schwacher Start mehr, sondern schon ein klarer Untergang. 1 Modi oder 3… interessiert nicht. Die Hero Shooter Welt ist aufgeteilt Overwatch und Paladins (F2P).

Biraso

Es fehlen Kernelemente. Die Kommunikation Spieler zur Umwelt ( Minikarte, Kartenübersicht usw.), Spieler zu Spieler (Ping system, eventuell. Sprachchat usw.) Und SEHR WICHTIG Spieler zum Characktere mit zum Beispiel mehr voice laines (das Spiel ist VIIIIEL zu still).
Das Spiel ist leider im aktuellen Zustand eine katatsrophal. Es kommt null gegen andere Hero Shooter an (Overwatch, paladins usw ).

Kamualia

wurde da keine betatest gemacht? Ich verstehe nicht das keine ausgiebiger test gemacht wurde… so viele Dinge ergeben sich automatisch wenn man das Spiel einge Zeit testet….

Scaver

Doch gab es. Wie ausgiebig genau kann ich aber nicht sagen, da ich nicht dabei war.

Tronic48

Tja, was soll man da sagen, solange es Fortnight und Co gibt, haben neue Battel Royal es sehr schwer da mit zuhalten, Amazon hätte besser eine Art Destiny gemacht, und vor allem PVP und PVE Trennen, bei New World haben sie es ja auch verstanden, und zurückgerudert.

Klar, ob New World gut oder schlecht wird, wissen wir auch erst, wenn es mal da ist, aber dennoch, ist die Chance da viel höher, das es was wird.

Hugo

Fortnite*
Battle Royale*

Ja, eine Art von Destiny hätte ich mir auch eher gewünscht, als diesen Reinfall hier.

Tronic48

Danke für die Korrektur, ich liebe solche Menschen, die immer meinen andere verbessern zu müssen, als wären sie Lehrer, an einer Schule.

Nochmals, Danke

Hugo

Ohje, ich hoffe dein Ego ist dadurch nicht angekratzt. Ich mag es verbessert zu werden, wieso sollte ich auch bestimmte Wörter immer falsch schreiben wollen? Aber nun gut, jedem das seine.

Scaver

Dann schreib es direkt richtig, dann muss es auch niemand verbessern 😉

MadKiefer

Gähn. Nachdem ich die ersten Gameplay Szenen gesehen habe, hat selbst der Niedlichkeitsfaktor nicht mehr geholfen.

CptnHero

schon erschreckend wie viele Games „gerettet“ werden müssen, nach ihrem schlechten Start.
so in den letzten 2 Jahren gabs schon locker 10 oder mehr Games die einen fürchterlich schlechten Release hatten…manche haben sich davon auch nich so recht erholt.
Aber bei Crucible kein Wunder….isn schnell zusammengeschustertes F2P Game….die Hitboxen sind absolut schrecklich, für 2020…Grafik is halt auch nichts was einem vom Hocker hauen würde….joah..Gameplay kann funny sein…aber alles in allem einfach recht einfallslos find ich.

Lotte

10? Das wird bei weitem nicht reichen. Das sind nur die „bekannten“.

Alleine TD2 musste schon 5 mal gerettet werden und sucht noch immer nach einer Lösung 🙂

Amazon sollte sich lieber weiter auf Cloud (AWS) konzentrieren und Päckchen verschicken (Schön zweideutig, wers verseht).
Spiele zu entwickeln liegt ihnen scheinbar nicht.

Bodicore

Die Spieleentwicklung besteht aus 4 Phasen.
Alpha–>Beta–>Release–>Rettungsphase

Daalung

Meistens eher……EA–>Rettungsphase–>Abgeschaltet^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x