Warum kaufen tausende Gamer eine Billig-Maus und -Tastatur auf Amazon?

Warum kaufen tausende Gamer eine Billig-Maus und -Tastatur auf Amazon?

Bereits für wenig Geld kann man Mäuse und Tastaturen kaufen. Eines dieser richtig günstigen Angebote ist ein Top-Seller auf Amazon. Doch was ist daran so gut, dass die Kombination aus Maus und Tastatur so oft verkauft wird?

Viele User suchen für ihren Gaming-PC oder für ihre Spielekonsole meist eine schnelle und günstige Maus und Tastatur. Eines von diesen Kombinations-Angeboten stammt vom Hersteller Havit und kostet nur 35 Euro.

Das Besondere daran ist jedoch, dass dieses Set zu den absoluten Bestsellern auf Amazon gehört und daher oft verkauft werden muss. MeinMMO hat sich einmal angesehen, warum die Leute dieses Set kaufen und ob sich das bei einem genaueren Blick überhaupt für euch lohnt. Solche Bestseller gibt es auf Amazon übrigens regelmäßig, die sich für Gamer nur bedingt lohnen.

Maus-Tastatur-Set hat 4,4 von 5 Sterne bei mehr als 7000 Bewertungen

Was ist das für ein Produkt? Bei dem oft verkauften Produkt handelt es sich um eine Kombination aus Maus und Tastatur. Vermutlich auch ein Grund, warum sich viele das Produkt kaufen, da sie für den Preis gleich zwei Geräte bekommen:

  • Bei der Tastatur handelt es sich um ein Fullsize-Gerät (mit Nummernblock) mit Membrantechnik. Es handelt sich daher um keine mechanische Tastatur. Die Tasten sind beleuchtet und es gibt zusätzliche Mediensteuertasten.
  • Bei der Maus handelt es sich um ein Gerät mit 6 Tasten. Neben den üblichen Tasten, befinden sich im Daumenbereich zwei Tasten. Die Tasten sind laut Hersteller alle programmierbar und die Maus bietet eine DPI zwischen 800 und 4800.

Ihr bekommt für das Geld also absolute Einsteigergeräte. Eine mechanische Tastatur bekommt ihr hier nicht, sondern eine Membran-Tastatur. Die sind besonders leise, bietet aber eine geringere Haltbarkeit als Tasten mit mechanischen Switches. Die vom Hersteller angegebene Zahl von 100 Millionen Tastenanschlägen halten wir für übertrieben.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Über den Sensor gibt der Hersteller keine zusätzlichen Details preis. Bei einer Einstellung von 800er-Schritten und einer maximalen Auflösung von 4800 DPI dürfte aber kein richtig guter Sensor in der Maus verbaut sein.

Was sagen Rezensionen? Bei mehr als 7.000 Bewertungen wird die Maus mit 4,4 von 5 Sternen bewertet. Viele User kritisieren die Maus auf Amazon als unnötige Dreingabe zur Tastatur, die weder gut verarbeitet noch sie gut anfühle. Bei der Tastatur loben einige die sehr gute und helle Beleuchtung und ebenfalls die besonders leisen Tasten.

Kaufberatung: Die besten Gaming-Mäuse für Gamer
Vorschau Produkt Bewertung Preis
Corsair K55 Gaming Tastatur (Multi-Color RGB Beleuchtung, QWERTZ) schwarz Corsair K55 Gaming Tastatur (Multi-Color RGB Beleuchtung, QWERTZ) schwarz* 2.802 Bewertungen 59,99 EUR 39,99 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wir von MeinMMO haben uns das Bundle aus Maus und Tastatur von Havit bestellt und werden die Kombo über die Ostertage für euch ausprobieren. Kommende Woche könnt ihr dann ebenfalls hier auf MeinMMO lesen, ob sich das Havit-Bundle auch in der Praxis nicht lohnt oder ob sich doch ein Preistipp dahinter verbirgt.

Die besten Gaming-Tastaturen, die ihr aktuell kaufen könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jaba01

Is halt billig, ne?

Flocall

Beleuchtete Tastatur und Maus… wers mag. Ich krieg dabei die Krise, das einzige, das in meinem Zimmer Beleuchtungsberechtigung hat, ist der Monitor selbst, sonst nix. Ich deck sogar die Powerleuchte vom Tower ab, damit die mir nicht permanent im Reizwinkel rumleuchtet. Ich kenn meine Tastatur und Maus blind!

Chiefryddmz

…was alle hier schreiben…. teuer ist nicht immer gut? ja.
aber: QUALITÄT hat halt meist einfach auch seinen preis… ISSO 😉
leider gehen heutzutage natürlich 10-20% des preises für die marke selbst drauf.. aber auch da: ISSO ;P
..bei klamotten usw ja noch viel viel mehr

im endeffekt ist es aber überall fast das gleiche…. warum soll ich mir ne uhr für 500euro kaufen, wenn mir ne uhr für 5 oder 50euro die uhrzeit genauso anzeigt….?
aber naja auch hier gilt: jedem das seine.. =)

Elder

Kann ich witzigerweise überhaupt nicht bestätigen und verwende dieses Bundle seit Jahren. Abnutzung = 0.

Bin völlig zufrieden und für die Nutzungsdauer hat das Ding sein Geld schon lange verdient.

Konnte mit der Maus auch völlig problemlos WoW, New World, Overwatch, Age of Empires 4, Deathloop, CoD, Witcher 1-3 und momentan auch Elden Ring spielen. Also völlig bunt gemischt und das war bei Weitem nicht alles an Spielen.

Kommt halt wahrscheinlich auch immer drauf an, was man für Ansprüche hat.

Aber mit einer 350€-Maus ist man halt auch nicht auf einen Schlag Profi. Da der Großteil der Leute „Casual/Amateur“ ist, der nicht sein Geld mit sowas verdient, halte ich so teure Hardware für viele Gamer für generell unnötig. Da baller ich das Geld lieber in die Maschine (CPU, GPU, RAM usw.).

Nephalis

Ich kann auf jeden Fall alle verstehen, die keine Lust mehr haben, sich von den etablierten Herstellern mit neuen Werbeversprechen verarschen zu lassen. Ich habe auch so meine Schwierigkeiten mit Peripherie von manchen Herstellern gehabt. Da waren die günstigen Geräte oft erheblich langlebiger als das teure Zeug.

Am Ende hab ich versucht die Geräte so reparierbar wie möglich zu wählen um bspw. das nächste 150€-Headset nicht in den Müll wandern zu lassen (ob nun hier oder beim Hersteller nach dem Umtausch) nur weil das Mikro wieder mal kaputt gegangen ist.
Also hab ich kein Headset sondern Kopfhörer mit einem Nachrüstbarem Mikro versehen und siehe da, nix kaputt gegangen seit 3 Jahren und sogar der Klang ist besser 😉

Bei meiner Tastatur hab ich das ähnlich gemacht. Allerdings kann ich da auch nicht mit dem Preis aus dem Artikel konkurieren ^^’…

Nicz

Was für Kopfhörer verwendest du denn, wenn ich fragen darf? Die Kopfhörer mit nachrüstbaren Mikro hören sich ganz gut an. Ist das Mikro also quasi ein Ersatzteil was man sich schnell und einfach besorgen kann, sofern das aktuelle den Geist aufgibt?

Nephalis

Ich hab in einem Sale mal ein Paar Beyerdynamics günstig geschossen und da dann ein Audio Technica Mikrofon dran geklebt. Zugegeben, das geklebte hält nicht so gut wie man sich das wünschen würde, aber alle 1,5 Jahre den Klebepunkt ersetzen ist für mich in dem Fall voll ok.

Steelfish

Was ein Artikel wieder mal… wie unprofessionell ist es denn bitte nen Artikel über Hardware zu schreiben, die noch nicht mal selbst getestet wurde, dann aber schon von „absolut einsteiger“ und „die Angaben des Herstellers bezweifeln wir mal“. Wieso? Nur weil das bundle 35 Euro kostet? Wer schlecht spielt wird durch teure Hardware nicht besser und umgekehrt. Und alles was man nicht oberstes esport niveau 24/7 zockt kann man sehr gut mit günstigen Produkten spielen.

Genauso ist es ein Witz für ein 35 Euro Bundle eine einzelne Maus für 45 Euro als „Alternative“ zu bringen. Ne Tastatur braucht man da schließlich auch noch… und dann ist man sicher bei 70 Euro oder so.

Also nächstes mal bitte erst testen und dann nen Hardware Artikel dazu schreiben…

Leya Jankowski

Hi Steelfish, der Artikel ist mit entsprechender Expertise recherchiert. Benedikt hat schon etliche Tastaturen und Mäuse getestet und kennt sich tief mit der Materie aus. Mit der Expertise kann er auch an Hand der Produktbeschreibungen schon vieles erkennen und mit anderen vergleichen.

Ich gebe dir allerdings recht, dass die Passage zu der angezweifelten Empfehlung schwierig ist. Vor allem, da wir das Modell hier sogar noch testen werden. Die Passage habe ich mal entfernt und der Selbsttest erscheint dann bald.

QWLU

Naja ich hab die Erfahrung gemacht das viele nicht wirklich verstehen was gut und was schlecht ist bei solchen Produkten.. Hauptsache es hat LED Lichter und leuchtet in 100 Farben dann kann es ja nur gut sein… 😉

Anonymous

Profis sind mit High Tech Geräten bestens versorgt. Der normale Lulli Spieler denk halt wenn er n 500 Euro Setup vor sich hat wird er auch zum Profi. Das ist wie wenn sich einer beim Fußball die neuesten Schuhe für 200 Euro raus lässt. Deswegen gewinnt er aber nicht gegen das verarmte Talent das mit gebrauchten Schuhen ausm Müll spielen muss.

Tronic48

Teuer ist nicht immer gut, und oftmals sind die billigen so gar Besser.

Meine Tastatur hat auch 35€ gekostet, von Sharkoon/SkillerPro+, meine Maus gerade mal 7€, von ArkarTech, beides ist noch absolut Okay, noch keine Problem gehabt., und würde ich auch wieder kaufen.

Warum sich eine Teure Maus z.B. von Logitech kaufen, oder so eine Mechanische Tastatur die gleich mal das Doppelte bis Dreifache kostet, außerdem gefällt mir dieses geklicke einer Mechanischen Tastatur überhaupt nicht.

Beides habe ich jetzt schon mehrere Jahre, und immer noch Top

Kyuukei

hab mir damals wo ich noch jung war und kaum Geld hatte bei Woolworth eine Maus und Tastatur von trust für je 10€ gekauft und verdammt, die haben knapp 8-10Jahre echt gute Leistung abgegeben. Nicht so wie meine Logitech G910 Orion Spectrum für 130€, die ich in 2 Jahre 2 mal umgetauscht habe und von selbst zerfallen ist.
(Von selbst meine ich, dass macrotasten die man nie benutzt einfach das Plastik unter der Taste sich selbst zerlegt hat)

Bodicore

Teuer ist nicht immer gut.

Meine Frau spielt seit 8 Jahren mit einer 30Fr. Gamingtastatur von Wish in der Zeit habe ich schon Tastaturen im Wert von 300Fr. gekillt 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Threepwood

Bei teuren Mäusen hab ich entweder extrem Pech, oder die leben schlicht vom Hype durch irgendwelche Streamer Sternchen.
Aktuell nutze ich die Roccat Burst Pro. Der mittlere Button hat nach 2 Tagen quasi den Geist aufgegeben und die linke Taste hat nach gut 3-4 Wochen spürbar an Sensitivität verloren. Ich klopf da nun auch nicht drauf rum, oder werf die aus dem Fenster.

Da haben selbst Razer Modelle länger gehalten und die fand ich schon maximal mittelmäßig. Vor allem für die Preise.
Ich kann somit nachvollziehen, dass es
a) schwer ist Qualität zu finden
b) man nicht indirekt irgendeinen vermeintlich berühmten Streamer mitbezahlt und somit die Fanboy Armee alles in den Himmel bewertet
c) die Teile nicht so peinlich leuchten, wie die Shisha Bar um die Ecke

Bei Tastaturen bin ich null anspruchsvoll. Die Sharkoon Sharkzone bla whatever hat eine Metallplatte und quasi freiliegende Tasten. Lässt sich gut absaugen und ist schön schwer. Da gabs nicht mal wirklich Alternativen.

Eine Maus mit Ball brauch ich nun auch nicht mehr, aber zwischen 20€ und 100€ Produkten sind oft nicht mal so wirkliche Unterschiede in Sachen Handling und Haltbarkeit.

Vallo

Hab teuer bis günstig alles durch und muss für mich selbst sagen: mir reicht es die billige Variante zu holen.

Ich hab einfach kein Grund mir ne teure Maus und Tatatur zu holen, wenn die günstige Variante das selbe macht. Ich kenne mich damit zu wenig aus, aber ich hab kein unterschied gemerkt. Bei Tastaturen kann ich es verstehen, aber bei der Maus merkt ich nichts

ImInHornyJail

Also bei Mäusen habe ich ein unterschied gemerkt. Billigmäuse haben meist eine schlechte Tastrate also der cursor lässt sich nicht so präzise bedienen. Da hat man bei mittelklasse bis teure Mäuse ein viel geschmeidigeres Gefühl. Man muss aber halt auf diesen Wert achten.
Bei Tastaturen habe ich eigentlich nur auf den Preis und die Switches geachtet.
Alles zusammen habe ich für Maus und Tastatur ca 90 Euro gezahlt und bin überaus zufrieden.
Aber kommt ja auch auf den eigenen Anspruch an.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x