FIFA 19: FUT Swap Deals im Juni sind da – Alle Infos zu Tausch-Objekten

In FIFA 19 sind die FUT Swap Deals nun nach einer längeren Verzögerung verfügbar. Die Tauschobjekte sorgten im Laufe der Woche für Verwirrung – dafür haben die Belohnungen es nun in sich.

Die Belohnungen im Juni: Wie von vielen Spielern erhofft, sind die Belohnungen in diesem Monat noch stärker, als im Mai oder im April. Unter den Packs sind diesmal sogar garantierte TOTS-Spieler-Packs. Dazu gibt es extrem starke Spieler und ein Mid-Icon-Pack.

Das sind alle Belohnungen im Juni

Diese Spieler könnt Ihr im Juni freischalten:

  • TOTW Marquinhos (87)
  • TOTW Modric (92)
  • FUT Birthday Alaba (89)
  • Headliner Alex Sandro (90)
  • FUT Birthday Leroy Sané (90)
Diese Spieler gibt’s als Belohnung!

Diese Packs könnt Ihr im Juni freischalten:

  • Jumbo Premium Gold Pack
  • Electrum Spieler Pack
  • Seltenes Mega Pack
  • Garantierter Liga NOS TOTS Spieler Pack
  • Garantierter Bundesliga TOTS Spieler Pack
  • Mid Icon Pack

So schaltet Ihr die Belohnungen frei

Was sind FUT-Tausch-Objekte? Tauschobjekte sind Spielerkarten, die nur dazu dienen, gegen Belohnungen eingetauscht zu werden. Diese erhaltet Ihr durch:

  • SBCs
  • Wochenziele
  • Squad Battles

Objekte eintauschen: Um die Objekte einzutauschen, müsst Ihr sie einfach in die betreffenden SBCs einsetzen. Aber Vorsicht: Es gibt insgesamt nur 14 pro Monat. Ihr könnt also nicht alle freischalten. Überlegt euch gut, welche Belohnungen sich für Euch am meisten lohnen!

fifa-19-icons
Diesen Monat gibt es sogar ein Mid-Icon in den Packs

Alle FUT-Tausch-Objekte im Juni:

So kommt Ihr an die Tausch-Objekte: Wie immer gibt es das erste Tauschobjekt geschenkt. Die nächsten Spielerobjekte kommen im Laufe des Monats. Wir halten in der folgenden Liste fest, welche Objekte bereits bekannt sind und wie Ihr sie bekommt:

  • 10.06.2019 – Claudio Bravo – Squad Battles – Erreiche Rang Silber 3
  • 07.06.2019 – Kim Gyeong Min – Wochenaufgabe – Bereite in Squad Battles 10 Tore mit Spielern aus der MLS vor. Schwierigkeitsgrad: min Profi
  • 07.06.2019 – Luke Charman – Wochenaufgabe – Gewinne 4 Squad Battles mit einem Team mit einem maximalen Gesamtrating von 80. Schwierigkeitsgrad: mind. Weltklasse
  • 07.06.2019 – Dejan Voki – Wochenaufgabe – Triff mit TOTS-Spielern in 3 verschiedenen Rivals-Spielen
  • 06.06.2019 – Jean-Clair Todibo – SBC
  • 06.06.2019: Kenny Rocha Santos – Geschenk

Deswegen hatten sich die FUT Swap Deals verspätet

Deswegen gab es Verwirrung: Normalerweise werden die FUT Swap Deals immer zu Anfang des Monats veröffentlicht. Schließlich benötigt man im Regelfall auch den kompletten Zeitraum, um bis Ende des Monats alle 14 Objekte zusammenzuhaben. Verpasst man ein Objekt, kann man sich schon mal nicht die besten Belohnungen sichern.

Via Twitter hatte EA Sports noch am Montag angekündigt, dass die neuen Tauschobjekte am Dienstag kämen. Doch wer im Spiel nachschaute, stellte fest: Sie waren nicht da. In einem weiteren Statement bestätigte EA auch mit dem deutschen Twitter-Account, dass die FUT Swaps „Im Laufe der Woche“ kommen:

Fehler im Spiel: Murrillos Tauschobjekt auf Markt zu finden

Das ist der Grund für die Verzögerung: Dass die Tauschdeals nicht wie geplant schon Anfang der Woche kamen, lag EA zufolge daran, dass Ihnen ein Fehler unterlaufen war:

Im Spiel selbst erklärte EA die Situation: Die Bronze-Karte von Steven Murillo erschien als tauschbare Swap-Objekt-Karte auf dem Markt. Die Tauschobjekte sind normalerweise unverkäuflich. Schließlich geht es bei den FUT Swaps darum, sich diese zu erspielen und nicht einfach per Münzen zu kaufen.

Murillo gab es plötzlich als FUT Swap Tauschobjekt auf dem Markt zu kaufen

Die Karte wurde von EA wieder in ihre normale Bronzeform versetzt. Die Tauschdeals verzögerten sich allerdings durch den Fehler.

Darüber hinaus versprach EA Sports ein „make good“, also eine Entschädigung für alle Spieler, die sich Murillo auf dem Transfermarkt gekauft haben. Auf Twitter und reddit berichten Spieler allerdings, bislang noch keine solche Entschädigung bekommen zu haben. Wie die letztendlich aussehen wird, ließ EA ebenfalls offen.

So reagierten die Spieler auf den Swap Deals Fehler

So fiel das Echo aus: Auf reddit sorgte der Fehler erst einmal für Verwirrung. Viele Spieler sehen die Tauschdeals als eine der besseren Neuerungen in diesem Jahr an und freuten sich auf die neuen Swap Deals.

Vor allem, da die Belohnungen in den letzten Wochen immer besser wurden, erhofften sich manche Spieler den besten FUT-Swap-Monat überhaupt. Als der Fehler dann öffentlich wurde, fiel das Echo negativ aus – zumal es nicht der einzige Fehler in dieser Woche war.

Anstatt der Süper Lig TOTS Spieler gab es nur einen zufälligen Goldspieler

Auch die SBC, in der man einen garantierten Süper Lig TOTS Spieler bekommen sollte, lieferte am Ende nur einen zufälligen Goldspieler. Dieser Fehler ist mittlerweile zwar behoben, die Stimmung bleibt aber gereizt:

  • „Es wird langsam lächerlich und es scheint ihnen einfach egal zu sein“, sagt beispielsweise reddit-User „Marchantj„.
  • „Falls ihr mehr Beweise brauchtet, dass EA dieses Spiel aufgegeben hat…“, kommentiert „TheYurpMan„.

EA unterlief der Fehler in einer Woche, die nach den Diskussionen um ein wieder ausgegrabenes Patent sowieso schon turbulent gelaufen ist. Auch insgesamt hoffen Spieler auf Verbesserungen. Die sollen zumindest in FIFA 20 kommen, das am kommenden Samstag auf der E3 vorgestellt wird:

Mehr zum Thema
EA verspricht Gameplay-Verbesserungen – aber erst in FIFA 20
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.