Warum ihr euch jetzt vor den Bögen in Fortnite fürchten müsst

In Fortnite: Battle Royale gab es ein paar Änderungen, die vor allem die Waffen-Balance betreffen. Die Bögen scheinen jetzt ziemlich stark zu sein. Wir zeigen euch, warum ihr euch vor den Bögen fürchten müsst.

Das ist gerade los in Fortnite: Der Start von Season 6 brachte einige neue Waffen ins Spiel und man kann sich jetzt sogar selbst Urzeit-Waffen herstellen. Doch anscheinend war Epic noch nicht ganz zufrieden mit der Waffen-Balance, denn sie brachten einige Änderungen und Buffs für ein paar Knarren. Schon mit Update 16.10 wurde an einigen Waffen geschraubt.

Nun sollen aber vor allem die Bögen von einem Buff profitiert haben, nachdem Epic die Änderungen vorgenommen hat. Sind sie jetzt zu stark?

Bögen werden stärker als vorher

Diese Änderung wurde an den Bögen vorgenommen: Die Bögen in Fortnite verursachen nun mehr Schaden als vorher und die Geschwindigkeit der Schüsse wurde erhöht. Laut dem Dataminer FireMonkey, wird der ursprüngliche Schaden bei einem Kopfschuss um 2.5X multipliziert – vorher waren es 2.0X (via Twitter). So wirkt sich das auf die Bögen aus:

  • Makeshift-Bogen: vorher 104 Schaden / jetzt 130 Schaden
  • Urzeit-Bogen: vorher 130 Schaden / jetzt 162.5 Schaden
  • Mechanischer Bogen: vorher 170 Schaden / jetzt 212.5 Schaden

Der Makeshift-Bogen lässt sich mit den entsprechenden Materialien in einen Urzeit- oder mechanischen Bogen umwandeln. Ihr könnt also danach gleich von dem höheren Schaden profitieren. Mit einem mechanischen Bogen könnt ihr jetzt einen Gegner sogar mit einem Kopfschuss töten, auch wenn er volle Lebenspunkte und Schild hat.

Vor allem der mechanische Bogen wird durch diese Änderung gefährlich, denn er kann euch mit einem Schuss töten. Außerdem könnt ihr den Urzeit-Bogen und den mechanischen Bogen mit Materialien weiter ausbauen, wie einen Stinkebogen aus der Urzeit-Version zu basteln – so habt ihr nicht nur einen hohen Schaden, sondern auch weitere Aspekte, die sie noch schwieriger zum Kontern machen.

Den mechanischen Bogen könnt ihr auch mit explosiven Pfeilen ausrüsten

Epic bringt weitere Änderungen zur Waffen-Balance

Welche Änderungen hat Fortnite noch gebracht? In einem Tweet kündigte Fortnite Status an, dass sie ein paar Änderungen am Spiel vorgenommen haben (via Twitter). Diese Änderungen betreffen vor allem die Waffen im Spiel. Das ist jetzt anders:

  • Menge an Crafting-Materialien wurde verdoppelt – ihr findet sie also häufiger
  • Verbesserung der Sturmgewehr- und Revolver-Treffsicherheit
  • Schaden bei Bogen-Kopfschüsse und Geschwindigkeit erhöht
  • Recycler Müllbomben fliegen jetzt schneller
  • Urzeit-Pistole: Schaden und Feuerrate erhöht
  • Verbesserung für alle Maschinenpistolen
  • Spawn-Rate von normalen Waffen, Urzeit-Waffen und Makeshift-Waffen wurde gleichmäßig aufgeteilt
Fortnite Season 6 Chapter 2 neue Waffen
Eine Urzeit-Waffe zu finden ist jetzt gleich wahrscheinlich, wie eine normale Waffe zu finden

Falls ihr starke Waffen wollt, aber nicht erst groß basteln möchtet, dann solltet ihr euch auf die Suche nach besonderen Truhen machen. Diese garantieren euch, dass ihr gleich immer gute Waffen bekommt, ohne großen Aufwand. Da sie aber nicht so leicht zu finden sind, zeigen wir euch unserem Guide die Fundorte der Bunker-Truhen auf der Map.

Was denkt ihr zu diesen Änderungen? Waren sie nötig oder sind die Bögen jetzt zu stark?

Quelle(n): dualshockers, fortnite.fandom
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x