Ein Leak zeigt, dass Fortnite vermutlich bald zur Nintendo Switch kommt

Fortnite soll laut einem E3-Dokument zur Nintendo Switch kommen. Es deutet einiges darauf hin, dass dieser Leak echt sein könnte.

Das Bild des Dokuments tauchte kürzlich zum ersten mal auf der Seite 4Chan auf. Angeblich soll das Dokument eine Planung des E3-Showroom-Displays darstellen. 
E3-Showcase-Switch-Fortnite-Leak

Gezeigt werden hier verschiedene Spiele, die zur Switch kommen sollen, darunter Fortnite, Paladins, Dragon Ball FighterZ, FIFA 19, Monster Hunter Generations Ultimate (bereits angekündigt), Mario Tennis und Overcooked 2

Wieso könnte dieser Leak echt sein?

Unklar ist, ob es sich bei dem Leak um den kostenlosen Battle-Royale-Modus handelt (wie bei iOS) oder obn die Nintendo-Switch auch den „Rettet die Welt“-Modus von Fortnite bekommt, in der Spieler gegen KI-Zombies antreten.

Fortnite für alle Märkte und alle Plattformen?

Passt ins Bild: Fortnite ist schon auf PC, PS4, Xbox One und iOS. Ein Port auf Android steht ebenfalls an – der soll im Sommer kommen. Zudem erschließt sich Fortnite stetig neue Märkte: Aktuell läuft die Expansion nach China und Südkorea. Deshalb erscheint eine Port auf die Nintendo Switch nur folgerichtig. Offenbar hat Epic Games das Ziel, sein Hit-Spiel Fortnite auf so viele Plattformen und in so viele Märkte wie nur möglich zu bringen.

Leak bleibt Leak und ist keine offizielle Bestätigung: Derzeit geht man davon aus, dass dieser Leak sehr wahrscheinlich zutreffen könnte. Solange aber keine offizielle Bestätigung vorliegt, bleibt das Dokument mit Vorsicht zu genießen.

Es gibt schon länger Grund zur Annahme, dass Fortnite zur Switch kommt: Erscheint Fortnite noch in 2018 auf der Nintendo Switch?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.