Erster Fortnite-Spieler gewinnt Turnier mit Controller gegen Maus – Kommt nun der Nerf?

Das „Australian Open Summer Smash“-Turnier fand am Sonntag, dem 2. Februar 2020 statt. Ein Spieler hat das Fortnite-Turnier zum ersten Mal mit einem Controller gewonnen. Kommt jetzt ein Nerf für den Aim-Assist?

Was ist das für ein Turnier? Das „Australian Open Summer Smash“-Turnier wurde für Solo-Spieler am 2. Februar 2020 durchgeführt.

Die besten Spieler aus Ozeanien haben sich mit einigen der namhaftesten Kontrahenten aus Nordamerika, Asien, Europa und Lateinamerika in Fortnite gemessen.

Die Preisgelder für den Solo-Wettkampf betrugen insgesamt 400.000 Australische Dollar.

Erster Spieler gewinnt mit einem Controller

Wer hat das Turnier gewonnen? Der Spieler Breso hat das „Australian Open Summer Smash“-Turnier im Solo gewonnen. Er konnte insgesamt 6 Eliminierungen erzielen, 4 alleine schon zum Ende des Matches.

Breso ist ein bislang unbekannter Spieler, der in der Region Ozeanien spielt. Bisher hat er noch keinen Sponsor.

Das Turnier hat er mit einem Controller gewonnen und das, obwohl die eSports-Szene von Fortnite durch Tastatur/Maus-Spieler dominiert wird.

Somit ist er der erste Spieler, der nach 2 Jahren Fortnite-Turnieren mit einem Controller ein LAN-Event gewinnt und ein Preisgeld von 100.000 Australischen Dollar mit nach Hause nimmt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Kommt jetzt ein Nerf für die Controller?

Die Diskussion zum Aim-Assist auf den Controllern wird schon lange diskutiert. Oft behaupten PC-Spieler, dass es unfair sei, mit Controllern auf dem PC zu spielen. Sie wünschen sich einen Nerf dafür.

Fortnite: Ninja erklärt, warum Controller am PC so stark sind – Sagt Nerf voraus

Das Problem seien die FPS, die auf dem PC stark erhöht sind. Durch die Verbindung der hohen FPS von einem PC, mit dem Aim-Assist, den ein Controller liefert, sei der Vorteil in Fortnite zu stark.

Fortnite-Profis sind nicht begeistert über Controller-Sieg

Jetzt da ein Controller-Spieler das Turnier gewonnen hat, flammt die Diskussion wieder auf. Ein paar Profi-Spieler haben sich zu der Situation auf Twitter geäußert.

Der Fortnite-Spieler LG Beehive meinte, das Controller-Spieler gleich bauen wie PC-Spieler aber 100 % Aim-Assist und keinen Bloom haben. Das wäre nicht kompetitiv:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Der Fortnite-Profi yung calculator äußerte sich ebenfalls und sagte: „Wir sollten wirklich alle Controller-Spieler von der kompetitiven Szene verbannen.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Jetzt bleibt es offen, wie sich die Situation weiterentwickeln wird. Viele würden sich wohl einen Nerf der Controller auf PC wünschen. Wird es nun nach diesem Sieg so weit sein?

Twitch-Streamer Tfue wird nach Fortnite-Turnier beraubt – Gleich 2-mal
Quelle(n): Dot Esports, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
QWLU
6 Monate zuvor

Viele Kommentare hier sehen nicht das große ganze und bejubeln einfach aus Schadenfreude.

Stellt euch das in einem Anderen „Sport“ vor.
Nehmen wir den Radsport. Da ist das normale Rennfahrrad die Standarte-Norm wer mitmachen will muss so eins kaufen. Also Stellt euch jetzt vor es wäre erlaubt an so einem Rennen mit einem kleinen bmx Fahrrad teilzunehmen. Aber weil man ja mit dem kleinen Fahrrad ganz klar ein nachteil hat stattet man dieses jetzt mit einem elektrischen Motor aus der den Fahrradfahrer unterstütz das er wieder so schnell ist wie das Norm Fahrrad.

Also was ich sagen will beim Spiel Fortnite ist halt mal Maus und Tastatur für den E-Sport das richtige Werkzeug. Wen man aber bewusst ein anderes benutz das eigentlich ja ein nachteil hat aber es künstlich verbessert wird das es gegen die Norm wieder eine Change hat ist das doch völliger Schwachsinn.

Das sind zwei verschiedene Dinge die man nicht vermischen sollte. Darum gibt es Normalen Fahrradrennen und welche für Bmx Fahrräder….. getrennt…

Wichtiger hinweis: Ich rede hier nur von der Profi Szene….

just a passing villager
6 Monate zuvor

Auf Konsolen werden M+T verflucht, weil man damit viele Vorteile gegenüber Controlern hat. Das fängt an bei Tastenbelegungen (viel mehr Auswahl, keine Doppelbelegung) über präzisere Bewegungen bis hin zu viel mehr Bewegungsfeiraum. Mit M+T kann man sich in Sekundenbruchteilen um 360° drehen, was bei Controlern viel länger dauert.
Aus diesen Gründen gibt es Tryhards die auf Konsole mit M+T spielen und allen anderen das Spiel vermiesen. Hatte ich erst letztens erlebt, dass einer rumgerannt ist mit einem Movement, dass mit Controler gar nicht möglich wäre.

Und da entscheidet sich jemand, auf alle diese Vorteile zu verzichten, auf dem PC mit Controler zu spielen und wagt es auch noch zu ein Turnier zu gewinnen? Eine absolute Frechheit!

Man liesst überall vom Aimassist, klar der ist nervig für Leute, die keinen haben aber M+T haben genügend Vorteile, die das mehr als nur ausgleichen können. Der Aimassist dient ja dazu, ein weniger präzieses Eingabegerät dem anderen ebenbürtig zu machen. Um all die anderen Vorteile von M+T auszugleichen, gibt es aber keine technische Lösung, hier ist allein der Skill gefragt.

Patrick
6 Monate zuvor

Ich hab nichts gegen wenn m/t vs M/T und Controller vs Controller spielen.

Aber mit 100% aimassist könnte auch ein Baby treffen wenn man ihm im richtigen Moment den Controller in die hand gibt.

Das hat im kompetetiven Spiel nichts zu suchen. So wie Stützräder im Wettkampf auch nichts zu suchen haben.

Ich hab’s selbst nicht getestet aber schon von einigen Leuten die gehört die leidenschaftlich Fortnite auf der Konsole spielen und selbst sagen wie sie quasi ständig nur headshots verteilen ohne zu zielen….

Fabian
6 Monate zuvor

Ohwehchen, der Stachel sitzt tief. Schluchz, heul, wimmer und Wehklagen ertönt all überall. Ein Controller, sie alle zu knechten. Ich lächelte.

DennyZ
6 Monate zuvor

Wieso spielen nicht einfach die pcler mit m+t am pc und alle Konsolen Spieler mit Controller an der Konsole ? Ich kann diesen scheiss nicht mehr hören. Wieso die Konsolen Hersteller das überhaupt zulassen ist fragwürdig. Bei Menschen mit Behinderung okay da sollte es Ausnahmen geben aber jeder andere der ne Konsole hat sollte mit dem scheiss Controller da dran spielen und jeder pcler mit seiner Scheiss m+t am pc! Ganz einfach dann hat niemand mehr irgendwo einen Vorteil! Kann man ja gleich sagen kids bis 17+ eigene Turniere und Leute von 18 -25 die andere Gruppe grin (Reaktionszeit blabla)

Fabian
6 Monate zuvor

Aha. Genau. Weil irgendwelche Dödel wegen Fortnite jammern, darf ab sofort kein Controller mehr als Endgerät am PC nutzbar sein. Vollkommen gerechtfertigt, in der Tat. Ich wäre ebenfalls dafür, Lenkräder, Joysticks und dergleichen zu verbieten. Kann ja nicht angehen, das andere es im European Truck Simulator 2 einfacher haben als ich, um eine Kurve zu fahren. Also das ist schon unverschämt, ich verlange einen Nerf! Wer nutzt den PC denn überhaupt als offene Plattform und erfreut sich an der Freiheit im Vergleich zur Konsole? Eben. Niemand! Klare Sache. Beim Kauf eines Controllers müsste man eigentlich einen Behindertenausweis vorzeigen, ganz Recht. Endlich einer, der etwas weiter denkt. Ja, ja. In der Tat. Ganz Recht.

DennyZ
6 Monate zuvor

Es geht um online basierende Multiplayer spiele die sogar nachweislich durch verschiedene steuerungseinheiten eine erleichterte Steuerung bis hin zu einem unfairen Vorteil verschaffen. Super Beispiel destiny 2 spiel mal an ner Konsole mit Maus und Tastatur nicht nur das du NULL Rückschlag dann hast du kannst fast mit jedem Klick einen headshot mit ner sniper machen wo man mit dem Controller schon ein e Profi sein muss. Die Entwickler haben sich schon was bei gedacht die jeweiligen Geräte mit deren normalen Bedienelementen auszustatten.

berndguggi
6 Monate zuvor

Wenn Controller so viel besser ist warum wechseln die Leute dann nicht einfach auf Controller?

ChrisP1986
6 Monate zuvor

Das denke ich mir auch immer.👍🏻👍🏻👍🏻

**Achtung Sarkasmus**

Der Grund dafür ist doch ganz einfach(was Fortnite angeht), dass das bauen, AIMEN(mit nur einem Daumen, statt nem ganzen Arm+Hand-was auch extrem vieeeeel schwerer ist, da die Stabilität eines Daumens ja auf jeden Fall und ganz locker zu 90-95% stabiler ist…OMG!!!!!😳😳😳😳🤣🤣🤣🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️…)etc… vieeeeel „leichter“ zu handhaben ist…😂😂😂😉😉😉😉

Patrick
6 Monate zuvor

Wenn Motorräder eigentlich besser sind. Warum fährst du nicht motorrad?
Weil jeder ne andere Vorliebe hat und auch anderes gewohnt ist.

Patrick
6 Monate zuvor

Finde ich nicht. Jeder sollte spielen dürfen was auch immer er möchte.

Im competetiven Spiel sollte es dann aber nicht zu Vermischungen kommen….

Vergo
6 Monate zuvor

Wenn ich mir die Kommentare hier so anschaue kann ich nur den Kopf schütteln.
Man sollte sich eventuell mal fragen warum man Controller nicht in der Kompetitive Szene möchte und woran das liegen könnte. Der Aim-Assist für Controller ist hier nämlich jenseits von gut und böse und hat relativ wenig mit Skill zu tun.

Jürgen Janicki
6 Monate zuvor

M+T dominiert auf PC alles gut!
M+T dominiert auf der Konsole und ruiniert vielen den den spielspaß im pvp…alles gut!!

Ein dude gewinnt mal n Turnier mitm Controller und die verdammte Welt geht unter 😂😂😂

ChrisP1986
6 Monate zuvor

Ganz genau 👍🏻👍🏻👍🏻

Patrick
6 Monate zuvor

Nein ich finde ersteres auch nicht richtig!
Hört doch auf wenn ihr euch kritisiert fühlt plötzlich irgendwelche Geschichten zu erfinden als, wir würden es sei OK mit Maus und Tastatur Controllerspieler zu vermöbeln….

Jürgen Janicki
6 Monate zuvor

Ich denke du missverstehst mich, aber nuja…. Ich will eigentlich nur in Ruhe auf der Konsole mitm Controller zocken und nicht auch da gg Mt Spieler antreten müssen 🤷‍♂️

Nthusiast
6 Monate zuvor

Ich hab noch nie Fortnite gespielt, aber die Überschrift hat mich neugierig gemacht..
– M+T Spieler gewinnen jedes Turnier ➡️ alles gut
– Erster Controller-Spieler gewinnt ein Turnier ➡️ M+T Spieler fordern Nerf

Es wäre doch viel besser, wenn man M+T so nerfen würde, dass die Siege ca. 50:50 an M+T und Controller-Spieler aufgeteilt werden würden. Das wäre definitiv ein gelungener Tweet für Epics Twitter Account am 1. April 😂

Jonas
6 Monate zuvor

OMG!!! Nach zwei Jahren gewinnt mal ein ControllerSpieler! Das ist doch nur eine Bestätigungen, dass es jetzt endlich ausgeglichen und fair ist!

StefanGose
6 Monate zuvor

Wenn der Controller besser ist, wieso wechseln dann die Leute die das Beste aus sich herausholen wollen nicht auf den Controller?

MeisterSchildkröte
6 Monate zuvor

„das beste aus SICH herausholen“ aber dann den aim assist das spielen überlassen. das ist schon ein widerspruch.

bei nem rennspiel wird ja auch nicht der bremsassistent genutzt (competitive) sondern selber gebremmst.

hier geht es darum, dass sich die (besten) spieler messen, da ist autoaim einfach fehl am platz. vorallem wenn es nicht für alle gilt.

Dwal1n
6 Monate zuvor

Ich gehe jetzt man davon aus, dass du nie ernsthaft competitive gezockt hast. Denn sonst würdest du nicht so einen Blödsinn erzählen. Um zu gewinnen, wird alles genutzt was einen Vorteil bringt. Angepasste cfg’s high FPS mit entsprechenden Monitoren usw. Wenn also nun ein Controller einen Vorteil bringt, dann wird er auch genutzt. Nur wollen sich die feinen Pro’s nicht umgewöhnen und flennen rum wie kleine Mädchen!

ChrisP1986
6 Monate zuvor

Ja man, weil PROFIS und so weiter… Bestes Beispiel, erst heute gelesen hier auf mmo, der CoD „Profi“ der rumheult, dass vorm Turnier ein Patch kam und sein Team deshalb verloren hat, weil er und sein Team keinerlei Exploits usw… mehr nutzen konnte… 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️😂😂😂

Patrick
6 Monate zuvor

Nein wird es nicht. Alles was den eigenen skills komplett raus nimmt aus dem Wettbewerb wird per Regulierung verboten.

Wenn dem nicht so wäre würde heute noch jeder Formel Eins wagen Automatik fahren…..

Auch alles was dem Wettkampf schadet. Beispiel damals diese Aufsätze in der Karosserie die so extreme Luftversiegelungen verursachten, dass jedes Auto dahinter nicht mehr angreifen könnte, weil es Bodenhaftung verlor….

Sorry dass ich immer Autorennen als Beispiel nehme…

Dwal1n
6 Monate zuvor

Sehr schlechtes Beispiel. Mit Automatik ist man immer langsamer grin

StefanGose
6 Monate zuvor

Vergleicht er grade Formel 1 mit Videospielen? Denn in der Formel 1 wurden die meisten Sachen wegen der Sicherheit der Fahrer verboten oder eingeschränkt.

Alzucard
6 Monate zuvor

wow aim assist ist zu stark. rofl mal was ganz neues

Patrick
6 Monate zuvor

Stell dir vor ja da gibt es Unterschiede….

Weizen
6 Monate zuvor

Controller haben kein Bloom und bauen genau so schnell? Selten so gelacht.

Fabian
6 Monate zuvor

Da sind Experten am Bauen, äh, am Werk.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.