Fortnite: Solo-Showdown ist zurück – 500€ V-Bucks und Profi-Karriere winken

In Fortnite: Battle Royale (PC, PS4, iOS, Switch & Xbox One) ist der Spielmodus “Solo-Showdown” zurück. Darin könnt ihr in der Rangliste aufsteigen und wertvolle V-Bucks gewinnen. Und die besten Teilnehmer sind sogar im eSport beim Summer Skirmish dabei.

Messt euch mit den Besten: Der Solo Showdown ist ein Spielmodus, der sich im Gameplay nicht vom regulären Fortnite unterscheidet. Ihr spielt ganz normale Solo Runden und versucht möglichst lang zu überleben und Kills abzustauben.

Der Clou am Solo Showdown ist aber, dass eure Erfolge im Gefecht in euer Ranking einfließen und es eine Rangliste gibt. Und die besten Spieler gewinnen handfeste Preise!

50.000 V-Bucks für den Sieger

Wie läuft das Ranking? Eure ersten 25 Spiele im Solo Showdown werden vom Spiel gezählt und ausgewertet. Dabei kommt es auf Eure Platzierung im Match aber auch auf Kills an. Die ganze Aktion läuft noch bis zum 30. Juli 2018, haltet euch also ran.Fortnite-Road-Trip-Week-3

Was gibt es zu gewinnen? Der beste Spieler aus dem Ranking bekommt 50.000 V-Bucks. Das sind umgerechnet 500 Euro! Danach folgen weitere dicke V-Buck-Prämien:

  • 2 – 4. Platz: 25.000 V-Bucks
  • 5 – 50. Platz: 13.500 V-Bucks
  • 51 – 100. Platz: 7.500 V-Bucks

Gibt’s einen Haken? Man muss wieder mindestens 16 Jahre alt sein, um teilzunehmen. Damit könnte etwa ein eSport-Profi gar nicht gewinnen.

Mehr zum Thema
Teenager hat mit 14 schon einen Vollzeit-Job: Er ist Fortnite-Profi

Turnierteilnahme möglich

Gibt’s noch mehr? Epic behält sich vor, die besten Spieler aus dem Solo Showdown zu einer noch kommenden Runde des Turnierformats „Summer Skirmish“ einzuladen. Doch das dürfte gerade noch eine eher zweifelhafte Ehre für die Sieger sein.fortnite-wikinger-01

Probleme im eSport-Turnier: Denn die ersten Runden des offiziellen eSport-Formats von Epic waren bisher eine Katastrophe. Das lag daran, dass die Spieler aufgrund des extrem hohen Preisgeldes extrem defensiv agierten. Außerdem wurde wie irre gebaut.

Das führte zu Lags und Epic musste das Turnier schließlich ganz abbrechen. Andererseits geht es dort um viel Geld und Epic arbeitet schon fieberhaft daran, die Probleme der eSport-Liga in den Griff zu bekommen. Es bleibt also spannend.

Mehr zum Thema
Fortnite: Bauwut und das viele Geld killen Spaß und Server - Das will Epic ändern
Autor(in)
Quelle(n): Epic
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (12)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.