Fortnite – Server zur Wartung offline, Update 4.2 bringt die FAMAS!

Heute, am 16. Mai, gehen die Server in Fortnite für PC, PS4, Xbox One und iOS zur Wartung offline. Wer einloggen will, dürfte bei Fortnite auf Probleme stoßen. Während die Server down sind, wird ein neuer Patch aufgespielt, der unter anderem das neue Salvensturmgewehr FAMAS sowie ein langerwartetes Feature für den PvE-Content bringen wird.

Da die Season 4 an einem Dienstag gestartet ist, haben sich auch die Wartungspläne geändert. Ursprünglich sollte das neue Update bereits gestern, den 15. Mai, aufgespielt werden. Epic hat allerdings kurzfristig Probleme festgestellt – und das Update 4.2 verschoben.

Heute soll es nun aber definitiv kommen:

  • Das Matchmaking wird gegen 9:30 Uhr deutscher Zeit deaktiviert
  • Ab 10:00 Uhr deutscher Zeit (8:00 GMT) werden die Server dann offline genommen

Wie lange sind die Fortnite Server down? Wann die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind, ist noch nicht bekannt. Sollte es zu keinen Zwischenfällen kommen, solltet Ihr euch um die Mittagszeit herum wieder einloggen können.

Update: Seit etwa 11:40 Uhr sind die Server wieder online. Der Patch hat auf dem PC eine Größe von 2.44 GB. Hier sind die Patch-Notes:

Mehr zum Thema
Fortnite: Patch-Notes 4.2 – Neues Update dreht sich um Waffen

Worauf können sich Battle Royale-Spieler mit dem Update 4.2 freuen? Es wird eine neue Waffe kommen – die FAMAS. Sie wird das Salvensturmgewehr auf die Qualitätsstufen episch (lila) und legendär (orange) heben.

Grundsätzlich sind die Spieler eher skeptisch – Salvensturmgewehre haben durch Maßnahmen wie die perfekte Anfangspräzision eher einen Nachteil, da nur der erste Schuss einer Salve von diesem Bonus profitiert.

Betrachtet man die nackten Zahlen aus den aktuellen Patch-Notes stellt die FAMAS eine Verbesserung gegenüber den Standard-Salvensturmgewehren dar: Sie richtet 32 (episch) und 33 (legendär) Schaden proTreffer an. Die blaue Version kommt gerademal auf 30 Punkte!Fortnite-FAMAS

Schafft Ihr es, zwei Salven komplett auf dem Gegner zu landen und dabei einen Kopfschuss zu erzielen, ist jeder Gegner Geschichte – unabhängig von seinem Schild. Das klingt allerdings einfacher als es ist – speziell auf Reichweite werdet Ihr auch aufgrund des Schadens-Malus Schwierigkeiten mit der FAMAS haben.

Mittlerweile ist auch bekannt, dass keine Waffe aus dem Fundus weichen muss. Weder die schallgedämpfte Maschionenpistole noch die C4-Fernzündladung müssen gehen. Die Schalldämpfer-MP wurde sogar ordentlich gebufft: Sie richtet durch die Bank 3 Punkte mehr Schaden an, stellt die Zielgenauigkeit nach dem Schuss 25 Prozent schneller her und wird erst auf mittlere Distanz schwächer.

Fortntie-Waffen-FundusWorauf können sich „Rette die Welt“-Spieler freuen? Auf eine Funktion, die lange erwartet wurde und den etwas sperrigen Namen Vorteilsverschwurbler (englisch: „Perk Recombobulator“) trägt. Der Vorteilsverschwurbler lässt euch eure Waffen neu auswürfeln!

Laut der Roadmap, die Epic vor wenigen Wochen veröffentlicht hat, können sich PvE-Spieler jedoch auch auf neue, wiederholbare Event-Quests sowie den neuen Quad-Werfer freuen!

Worauf freut Ihr euch am meisten in diesem Patch?


Die Patch-Notes sind mittlerweile da:

Mehr zum Thema
Fortnite: Patch-Notes 4.2 – Neues Update dreht sich um Waffen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.