„Wir waren zuerst hier“ – Warum sich Fortnite-Profis um Landeplätze streiten

Nach einem Turnier in Fortnite brach auf Twitter eine große Diskussion über einen Landeplatz aus. So warf ein Profi-Team dem anderen vor mit Absicht ihren Landeplatz geändert zu haben und sie damit zu stören.

Darum geht es im Streit: Das Fortnite-Turnier in Kattowitz sorgte bereits für Probleme durch einen Bug, aber nun rückt es wieder in den Mittelpunkt.

Der Profi-Spieler „ZexRow“ wirft nämlich seinen Gegnern von Team OP Gaming Griefing vor. So sollen sie mit Absicht den selben Landeplatz wie ZexRow und sein Teammate gewählt haben, damit sie diese gezielt stören. Dies twitterte zumindest ZexRow.

Auf Twitter brach anschließend ein Streit zwischen den beiden Teams aus und zahlreiche Zuschauer konnten die Streitereien verfolgen.

Das war das Problem von ZexRow

So fing das Turnier an: ZexRow und sein Teamkollege „Vinny1x“ führten am ersten Tag des Duo-Turniers die Rangliste an. An diesem Tag landeten sie immer wieder in Viking Village und konnten dort alleine alles looten. So konnten sie sich zum Rundenstart gute Ressourcen sammeln.

ZexRow Fortnite Profi
Der Fortnite-Profi ZexRow

Das war das Problem: Am zweiten Tag des Duo-Turniers lief es nicht mehr so gut für die beiden Profis, denn sie bekamen in Viking Village plötzlich Besuch. Das koreanische Duo von Team OP landete dann nämlich auch am gleichen Ort.

Für ZexRow war dies ein klares Zeichen. Die Koreaner wollen sie gezielt stören und den Sieg des Duos verhindert.

Fortnite: Das neue Ranked Play hat schon ein dickes Problem

So lief es im Spiel ab: Tatsächlich war das amerikanische Duo von der Anwesenheit der Koreaner so gestört, dass sie zahlreiche Runden verloren. Schlussendlich gelang es ihnen auch nicht, den Sieg im Duo-Wettbewerb zu erlangen.

Deshalb ist dies ein Problem: Profis trainieren wochenlang im Vorhinein ihre Landeplätze. So dürften es auch ZexRow und Vinny1x, aber auch die Koreaner getan haben. Umso überraschender ist es, wenn ein Team mitten im Wettbewerb den Landeplatz ändern.

Immerhin dürfte dieser Platz dann im Training nicht ihr Favorit gewesen sein, ansonsten wäre sie bereits davor dort gelandet.

Profis diskutierten auf Twitter

Die Diskussion der Profi-Team wurde dann auf Twitter ausgetragen. Die Tweets sind mittlerweile wieder gelöscht, dennoch konnten hunderte von Nutzern die Auseinandersetzung verfolgen.

Das schrieb ZexRow: Der Amerikaner griff das Thema dort auf und warf den Koreanern Griefing vor. Sie hätten es also auf ZexRow und sein Teammate abgesehen.

Diesen Tweet löschte ZexRow anschließend wieder. Quelle: Dexerto

Das antworteten die Koreaner: „Aimhero_o“ vom koreanischen Team antwortete darauf: „Wir hatten am ersten Tag keine guten Runden gespielt, also habe ich mir das Video vom Vortag angeschaut. Dort hatte ZexRow und sein Kollege freie Bahn. Das hat mich inspiriert.“ Außerdem schreibt er in einem anderen Tweet, dass er dort nur gelandet sei, um zu gewinnen. Er hätte keine anderen Gedanken dabei gehabt.

ZexRow rudert zurück: Nachdem einige Zeit vergangen war, meldete sich auch ZexRow erneut zu Wort. Er ruderte in seiner Aussage zurück und verstand nun die Beweggründe der Koreaner. Außerdem löschte er dann seine Tweets.

Die zahlreichen Änderungen vor Turnieren macht viele Profis sauer:

Fortnite: Darum sind Pros gerade nicht glücklich über Season 8
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LooTerror
LooTerror
9 Monate zuvor

Haha sehr peinlich egal wie viel man Trainiert.. es bleibt ein BR und jeder kann landen wo er will! Die Koreaner haben das einzig richtige gemacht und ihre Taktik vom Vortag überdenkt und geändert. Das zeigt mir das ZexRow und sein Partner gar nicht so gut sind wenn sie an ihrem eingeübten Landeplatzt so in Bedrängnis geraten…

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
9 Monate zuvor

Verkaufe Landeplätze, http://www.immobilliendejesus.de sehr günstig.

Seska Larafey
Seska Larafey
9 Monate zuvor

Das erinnert mich an diesen Kommentar von mir:

http://disq.us/p/1zygze8

BigFlash88
BigFlash88
9 Monate zuvor

sorry aber dass ist doch total lächerlich, in jeder sportart muss ich mich auch mal an meinen gegner anpassen, die einstudierte strategie beibehalten wenn sie nicht funktioniert wäre doch idiotisch????????‍♂️

Frenzy
Frenzy
9 Monate zuvor

Bitte was?
Andere sind in einem Turnier auf Konfrontationskurs?
Sie spielen nicht zusammen?

SKANDAL

vanillapaul
vanillapaul
9 Monate zuvor

Ich beschwer mich auch in Apex immer das in der Hot Zone noch andere Squads landen. Stören total beim entspannten looten… GRIEFING!

Erkenn ich bei ZexRow schon einen leichten Pflaum im Gesicht? ^^

Corbenian
Corbenian
9 Monate zuvor

Ja, ätzend oder? Mich nervt zudem, dass die Gegner sich unnötig bewegen oder sich sogar wehren… Halloooo?! Sowas ist trolling und hating! Das machen die doch nur, weil sie mich aufgrund meiner ethnischen Herkunft diskriminieren wollen!

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
9 Monate zuvor

Direkt melden ????

vanillapaul
vanillapaul
9 Monate zuvor

Ich blocke und melde sowieso jeden der mich killt. Denn wer mich killt cheatet.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
9 Monate zuvor

Das sowieso. Ein profi wie du kann unmöglich Sterben

Bodicore
Bodicore
9 Monate zuvor

Ist doch so…

Jeder den ich töte ist ein Noob. Jeder der mich tötet ist ein Cheater.

Kiroko
Kiroko
9 Monate zuvor

Einfach pussys.

toby lang
toby lang
9 Monate zuvor

Naja, Fortnite halt ????????????

Psycheater
Psycheater
9 Monate zuvor

„Profis“ ????????????

Bodicore
Bodicore
9 Monate zuvor

Ich kenn mich nicht so aus mit BR aber ist es nicht der Sinn des Spiel die Leute zu töten welche in deiner Nähe landen ?

vanillapaul
vanillapaul
9 Monate zuvor

Psst. Verrat doch nicht meine Strategie. Sonst macht das noch jeder…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

BR ist im Trend seit einigen Jahren jetzt, ja. Das hat eigentlich jetzt Apex Legends auch bewiesen – die haben jetzt die Rolle eingenommen, die eigentlich CoD spielen wollte. Aktuell würde man sagen: Es muss auf Twitch funktionieren. Die Streamer scheinen jetzt doch sehr deutlich die Richtung vorzugeben, was funktioniert. Die Streamer werden wohl das spielen, womit sie kurz- und langfristig das meiste Geld verdienen. Was danach kommt, ist schwer zu sagen: Diese „Survival-Horror“-Spiele waren mal kurzzeitig im Trend, wie Friday the 13th. Vielleicht ein Spiel, das stärker in Komplexität/Simulation geht wie New World oder sowas wie Star Citizen, wenn… Weiterlesen »

Kendrick Young
Kendrick Young
9 Monate zuvor

lol ist das nicht der sinn des BR wenn man am gleichen ort landet sich dann bekämpfen? wink

Starthilfer
Starthilfer
9 Monate zuvor

Ich muss auch immer lachen wenn sie bei der Landung mal keine Waffe haben, dann Eiskalt zurück ins Menu geschickt werden und im Anschluss dann das Equipment leiden muss.
Hey das passiert halt, aber das man so an die Decke geht wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Jo, es ist auch echt so: Es ist einfach so groß geworden, dass sich zwingend aufdrängte, daraus einen E-Sport zu machen. Die Teams wollten das ja offenbar unbedingt.

Aber wie soll das wirklich gehen? Eigentlich müssten sie einen neuen Modus dafür empfinden – wollen sie aber nicht, wäre zu weit von dem Spiel weg, das alle anderen spielen.

Die Grundsituation ist da echt faszinierend.

Starthilfer
Starthilfer
9 Monate zuvor

Vielleicht währe eine Losung mal interessant. Jedes Team erhält einen Spot zugelost an dem gelandet wird sofern möglich. Dann kommt noch ein Zufallsfaktor mehr dazu. Würde bestimmt Spass machen… zumindest als Zuschauer.
Mei würden die da anfangen zu flamen wenn es mal nicht passt XD

Rets
Rets
9 Monate zuvor

Es braucht meiner Meinung nach für den esport ein redesign der lootverteilung. Das macht nicht alles gerecht, aber würde einen sinnvollen tradeoff schaffen.

Loot für Rotation:Je weiter außen auf der map, umso mehr Kisten müsste es geben. In der Mitte dann halt weniger. Tilted kann so bleiben, da dort gefighted wird.

Saf und zayt haben auch deshalb gewonnen, weil niemand loot lake angegriffen hat. Da hatten sie dann beides: loot und Zone, weil sie in der Mitte waren. Durch das Update 7.40 kriegt man auch genug mats in lootlake.

Dady de
Dady de
9 Monate zuvor

Was wie Mädchen. Heulen ein weil im BR jemand am selben Ort landet. ????????????????

Corbenian
Corbenian
9 Monate zuvor

Beleidige keine Mädchen, indem du ein ganzes Geschlecht mit solchen Memmen vergleichst!

Starthilfer
Starthilfer
9 Monate zuvor

Profis XD
Das ich nicht lache.
Wenn die sich immer so leicht aus dem Konzept bringen lassen …

Alzucard
9 Monate zuvor

mimimi

Derio
Derio
9 Monate zuvor

Ich hab schon länger eine Frage an die Autoren, welche die Artikel zu diversen Streamer / Youtuber what ever Dramen schreiben : Denkt ihr euch nicht auch beim schreiben, was für ein Kindergarten das eigentlich ist? Wirklich schlimmer als jede Seifenoper grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Ich find das tatsächlich spannend. Das wirft halt Fragen auf: Ich mein bei CS:GO oder Starcraft fängt ja jeder gleich an.Aber bei Fortnite trainieren die Leute echt auf solche Landing-Spots hin. Es ist halt so, dass FOrtnite eigentlich in der ganzen Konzeption überhaupt kein E-Sport ist, so gar nicht, und von Epic auch nicht so behandelt wird. Und trotzdem wird das als E-Sport gespielt und es geht da um wahnsinnig viel Geld. Diese Grundsituation und wie sich das alles entwickelt, finde ich schon richtig spannend. Die hatten ja auch eine Phase, wo kaum wer kämpfen wollte und die bis ins… Weiterlesen »

Dady de
Dady de
9 Monate zuvor

Ja aber trotzdem muss man immer mit rechnen das dort noch einer landet und sich der Situation anpassen. Und nicht weinen und nach Mama schreien

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.