Fortnite erschafft neuen Ort mit 11 Truhen, kippt dann Lava drauf

Eine neue Ausgrabungsstätte belohnte die Spieler in Fortnite mit einer fetten Loot-Location. Da standen haufenweise Kisten rum. Spieler wollten das gerade zu ihrem neuen Lieblingsort ernennen, als sie dann getrollt wurden.

Was ist das für ein neuer Ort? Am 2. April fanden die Spieler in Fortnite: Battle Royale eine neue Ausgrabungsstätte. Die kam wohl zusammen mit Patch 8.20 ins Spiel. Das ist ein besonderer Ort auf der Karte von Fortnite, an dem Spieler in allen Matches zusammenarbeiten, um dort Steine zu zerstören.

Die Lebenspunkte der Steine verändern sich für alle Spieler gleichzeitig. Wird ein Stein in einem Match zerstört, wird er in jedem Spiel gleichzeitig zerstört.

Schnell stellten die Spieler fest, dass diese zweite Ausgrabungsstätte mehr Zeit benötigt als die erste im Wüstenbiom. Denn die Steine, die man dort zerschlagen soll, hatten deutlich mehr Lebenspunkte.

Trotzdem machten sich Spieler gleich an die Arbeit und schwangen die Erntewerkzeuge. Nach wenigen Stunden entdeckte man dort einen Anker.

Fortnite Anker Grube
So sah die Ausgrabungsstätte aus, nachdem man den Anker fand

Das überraschte die Spieler: Als man dort nach und nach die Steine wegkloppte, kamen immer mehr Truhen ans Licht. Spieler zählten 10 oder 11 Stück, die da in der Grube zu finden waren. Wer dort schnell ankommt, hat also die Chance auf extrem viel Loot an einer Stelle.

Das spart Zeit und man kann sich dort schnell fürs Endgame ausrüsten. Dieser Ort gefiel Spielern also ganz besonders gut und galt schnell als „op“.

Was machte Epic? Als schließlich der letzte Stein in der Ausgrabungsstätte von den Spielern zerstört wurde, füllte sich das Loch plötzlich mit heißer Lava. In diesem VOD auf YouTube von Jb Mid könnt Ihr den Füllvorgang sehen.

Spieler können es kaum glauben. Der Ort, an dem so viele Truhen zu finden waren, wurde einfach von der roten Masse verschlungen. Und damit waren auch die neuen Truhen wieder weg. Die Community hält das für einen verspäteten Aprilscherz von Epic Games.

FN Ausgrabung Dusty Lava
So sieht die Ausgrabungsstätte in Dusty Divot jetzt aus

So bleibt Ihr bei Fortnite auf dem Laufenden: Mehr Infos und News zum Spiel findet Ihr auch auf unserer Fortnite-Seite auf Facebook. Wenn Ihr noch Mitspieler für ein paar Runden sucht, schaut doch in unserer Fortnite-Gruppe vorbei.

So reagieren die Spieler: Auf Reddit zeigen sich die Spieler emotional.

  • „Ich bin gerade so angepisst“ schreibt ein Spieler.
  • „Ja, das war wirklich ein massives Trollen. Gut gespielt, Epic … gut gespielt“, antwortet ein Spieler.
  • Ein anderer Spieler versucht es mit Humor zu nehmen: „Ich glaube das war ein verspäteter Aprilscherz. Mach ein paar Meteoriten-Teile rein, Anker, Schiffcontainer und 11 Truhen um jeden zu hypen, nur um es dann mit Lava zu füllen lmfao“.
Mehr zum Thema
Die neue Waffe in Fortnite ist für alle, die nicht zielen können
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.