Fortnite: eSport-Team TSM feuert Profi nach Flirt-Anschuldigungen

In Fortnite: Battle Royale gab es einen Eklat um den Pro-Spieler Cowboy. Der soll eine minderjährige Streamerin angeflirtet haben. Das hat ihn nun seinen Job im Team TSM gekostet.

Um wen geht es? Noah „Cowboy“ Cmiel ist ein Profi-Spieler, der für das eSport-Team Team Solo Mid (TSM) für Fortnite am Start war.

TSM hatte durch den Spieler Vinny1x den ersten Preis im letzten ESL-Turnier in Kattowitz gewonnen. Die gelten ohnehin als eine Top-E-Sport-Organisation, auch in Spielen wie League of Legends.

Was ist passiert? Laut der populären Streamerin Faith soll sich Cowboy, der laut Faith verheiratet sei, unangemessen gegenüber einer minderjährigen Streamerin geäußert haben.

Er soll der 16-jährigen, die anonym bleiben will, in einer Nachricht geschrieben haben, dass sie gut aussehe und das mit einem zwinkernden Smiley versehen haben.

Außerdem soll er die minderjährige Streamerin in seinen privaten Discord-Server eingeladen haben.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Im Video ist Streamerin Faith zu sehen. Sie hat der Spieler nicht angeschrieben. Der Fortnite-Spieler soll eine 16-Jährige angeschrieben haben.

Was dort passierte, habe die junge Streamerin sich unwohl fühlen lassen, wie sie später dem eSport-Journalisten Rod Breslau mitteilte.

Der Twitter-Account und der Discord-Server von Cowboy sind seitdem gelöscht.

Team feuert Spieler

Was passierte nach den Anschuldigungen?Es dauerte nicht lange, da gab TSM via Twitter bekannt, dass Cowboy entlassen wurde und nicht mehr mit TSM verbunden sei.

Man kommentierte aber zuerst nicht den Vorfall und ob das zu der Entlassung beigetragen habe.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Später meldete sich jedoch Leena Xu, die Präsidentin von TSM, und gab an, dass es wohl doch an der Sache mit der 16-jährigen lag.

Sie habe entsprechendes Beweismaterial auch Cowboys Anwalt und Agenten vorgelegt. Was er nun tue, gehe sie aber nichts mehr an, Die Beziehung zu TSM sei beendet.

Spieler will seinen Namen reinwaschen

So reagiert der Beschuldigte: Cowboy selbst hat sich via offline-Twitch-Chat gemeldet und zu den Vorwürfen Stellung bezogen:

„Hey Jungs, bitte glaubt nicht alles, was ihr im Netz lest. Ich bin nicht verheiratet und ich habe einen Anwalt engagiert, der meinen Namen reinwaschen soll. Ich darf nicht darüber sprechen, aber ich bin kein Pädophiler.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Cowboys Fall ist nicht das erste Mal, das eSport-Profis in solche Situationen verwickelt werden:

Overwatch: Profi entlassen, soll sich an Teenagerin rangemacht haben

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kappa123

Für das ganze gibs doch ne ganz einfache Lösung Fortnite und Twitch THOTS ein für alle mal auslöschen schon hat die Welt 2 Probleme weniger 😉

manicK

Hey Babe, du siehst gut aus. ????

John Connor

Du willst Dir doch nur ein Platz in einem e-sport Team ergattern. LUL 🙂

Mikuloli

Anzeige ist raus.

manicK

Wird auch dem Cuck schlechthin Destiny dafür auch verteidigt.

Scaver

Alter die Amis haben doch nen Schatten!

John Connor

Naja, ich drücke der Dame pauschal erstmal einen Tos Report rein, wenn ich sie erblicke, ich bin mir sicher, dass ich dazu noch die eine oder andere Community überzeugen kann. Das Pendel schlägt immer in zwei Richtungen aus.

John Connor

Das verstehe ich nicht. In ihrem Stream Portfolio gibt sie das Alter von 21 Jahren an. In der „Anklage“ wird von dem Alter von 16 Jahren ausgegangen. Was denn nun?

neowikinger

Die Streamerin ist nicht das „Opfer“, sie prangert lediglich den Tatbestand an. Die 16 jährige selber möchte anonym bleiben

John Connor

Ah ok, ich blicke da nicht durch. Jetzt bin ich noch verwirrter. Wo hat er denn die 16 Jährige gesehen? Also, hat die 16 Jährige selber gestreamt und die 21 Jährige (Faith) hat nur den „Chatverlauf“ veröffentlicht, oder? Weltliche Probleme, Respekt!

neowikinger

Richtig, die 16 jährige ist selber Streamerin und wurde wohl von dem Typen angebaggert. Was genau alles geschrieben wurde, ist aber unbekannt. Daraufhin hat sich die 16 jährige an die 21 jährige gewandt und diese hat den Fall an die Öffentlichkeit getragen.

Das ganze ist letztlich also sehr undurchsichtig.

John Connor

Upps, da habe ich wohl zu schnell geschossen, war wohl Brain AFK. Sorry

John Connor

Exakt

John Connor

Wo ist das Problem? Völlig überzogen! Dann soll die Braut halt ihre Reize nicht zur schau stellen (Streamen) und weiter mit Barbie und Ken spielen. Unglaublich!

Majonatto Coco

Du scheinst ziemlich verloren in dieser Diskussion zu sein. Was machen wir in solchen Situationen? Eine Pause, durchatmen, denken.
Zuerst sei gesagt, nur weil eine Dame streamt, heißt das nicht das sie ihre „Reize“ zur Schau stellt. Wir sind hier nicht in der Gosse.
Arbeite an dich.

John Connor

Ich werde mir mühe geben, dennoch bedanke ich mich für den wohlwollenden Hinweis. Allerdings nehme ich mir heraus, dass es Sinnvoll ist, wenn auch müßig, den gesamten Gesprächsstrang zu verfolgen. Dazu dient unter anderem die Zeitangabe neben dem Avatar. GG

Insane

Auf solche Dinge reagiere ich Normalfall 0,0. Man kann nie wissen, was wirklich passiert ist. Wenn es rechtsrelevant sein sollte, kümmern sich die entsprechenden Stellen darum. Wilde Spekulation führen nirgends hin.

Logra

So sieht es aus….

Dr.Quantenkappa

Ich mach mir nen Account nur für dieses eine Kommentar, das erste was ich gemacht habe war mal bei Faith auf dem Stream vorbeizuschauen und ich glaub das word dick hab ich in 5 minuten über 30 mal gelesen lag villeicht auch daran das sie selbst dem thema in ihrem stream nicht ganz abgeneigt scheint. Also haben wir zum einen den „aktiven“Cowboy der ne 16 jahrige angeschrieben hat „davon soll jeder halten was er will“ und auf der anderen Seite seine „passive“ Anklägerin die sich nicht zu schade ist sich von 16 jährigen und dem Geld ihrer Eltern ihr leben finanzieren zu lassen und da auch gern mal mit schlüpfrigen Themen und knappen Outfits nachhilft damit die Zuschauer zahlen passen,an Heuchelei in ihrem Fall ist das ganze nicht mehr zu übertreffen ich will sie ja nicht unbedingt mit Frauen gleichsetzten die einer Linie im freien Folgen aber ja wo ist da der unterschied? Ich könnte kotzen bei soviel doppelmoral… ich bin eine starke unabhänige Frau but look at my outfit my outfit is amazing.

Logra

Keine Ahnung was er genau gemacht hat, jedenfalls wegen so einbisschen wird TSM Ihn nicht gefeuert haben.
Sollte es heutzutage schon moralisch verwerflich sein jemanden zu sagen das er gut aussieht, dann kann ich mich gleich in den Knast stecken.
Es ist all gegenwertig sowas zu sagen. Bei Baby heißt es: Das sieht aber süß aus.
Und wenn sie älter werden heißt es: Du hast dich aber gemacht, gut siehst du aus.
Kennt so ziemlich jeder. Ganz gleich wie Alt man ist.
Das Problem liegt jetzt in meinen Augen nicht, das Streamerinnen sich da halb nackt hinsetzen oder gezielte Bewegung machen damit doch das eine oder andere rein versehentlich zum Vorschein kommt. Eher darin das gerade solche Sachen kaum Nachvollziehbar sind.
Schlimmer noch eine Frau kann sowas einfach behaupten, der Mann ist dran. Der Ruf im Arsch und man begegnet ihn mich argwohn, egal ob man es getan hat oder nicht.

John Connor

Darum ging es. Later on in the stream, Faith claimed that she was contacted by an anonymous 16-year-old girl who was sent messages by Cmiel that she found “inappropriate.” The anonymous account claims that Cmiel messaged her his Discord username and said “looking good (winky face emoji).” “Imagine messaging a 16-year-old girl when you are married and saying ‘looking good, winky face’” Faith said. “Imagine you are in TSM and messaged a girl that.”

Logra

Das steht da… Aber was genau er gemacht, steht wahrscheinlich auf einem anderem Blatt

Norm An

Es wirkt alles sehr komisch, der Anwalt wirds schon richtigen, als vertrauenswürdig würde ich die Dame oben im Stream nicht sehen, vorallem warum sollte eine andere Streamerin sich ausgerechnet bei ihr melden?

Theojin

Viel zu vage Informationen, um daraus irgendwas Sinnvolles ableiten zu können. Gibt ja immer zwei Seiten einer Medaille.

Weil es hier weiter unten in den Kommentaren steht; sollte bei einer weiblichen minderjährigen Streamerin, die da in Unterwäsche streamt, nicht eher der Streamingdienstleister einschreiten und den Channel sperren?
Wenn ich nackte oder halbnackte Menschen sehen will, ruf ich ne Pornoseite auf.

Hans Dampf

verbale sexuelle belästigung, eltern dürfen ihren kindern keine backpfeife geben, leute werden gefeuert weil ihnen wegen trollen der kragen platzt auf socialmedia …
nurnoch waschlappen, heulsusen und vollpfosten. die welt geht vor die hunde!

Carsten knuth

Ja total nen witz was da abläuft sollst einfach nurnoch nen fucking retardet roboter sein der seine tasten klickt du darfst nix sagen nix denken nix machen dsas wieder mich so an. Is ja nichso als wär er mit ihr ins bett gegangen oder nach sowas gefragt.Aber das is halt amerika da darfst verleugnem wie du willst du must beweisen das die lügen schrecklich sowas

Mimmi124

Was das Video jetzt mit dem angeblich anonym bleiben wollenden Mädchen zu tun hat, keine Ahnung. Aber in anbetracht der „angeblich“ schlimmen Situation total fehl am Platz. Wenn alle Streamerinnen auf twitch so da hocken brauchen sich die Dorfsc….n doch gar nicht erst wundern. Vor allem wenn nach nem normalen Hi oder Hallo Worte wie Sweety, Hase oder Schnuki dran geworfen werden.
Die Mädels sind doch selber Schuld.
Naja und so unschuldig kann sie ja nicht sein. Woher soll er denn sonst ihre Handynummer haben wenn sie sich nicht kennen würden.
In meinen Augen einfach nur neues Muster um unliebsame Teamkollegen im esport los zu werden, ohne ihnen direckt sagen zu müssen das die zu schlecht oder unangenehm für das Team sind und ein neueres, besseres Teammitglied bereits eingekauft wurde…..
Wie ich darauf komme? Es kommt einfach seit den letzten 2 Jahren viel zu oft vor und immer in dem selben Muster:

1. angebliche belästigung
2. sofortiger rausschmiss aus dem betreffenden esportteam
3. den Mädels wird sofort alles abgekauft
4. alles läuft ohne tiefgreifende Prüfung ab. Wer sagt denn das nicht vielleicht ein anderes teammitglied oder gar ein chef an sein Handy ist und es selber geschrieben hat (allgemein, nicht auf diesen Fall bezogen)
5. und „zufälligerweise“ läuft immer alles über twitch, twitter oder fb… damit es auch ja viele leute mitbekommen…

Meiner Meinung nach zu viele Zufälle in mehreren Fällen.

@Jürgen. Bitte das nächste mal noch mal drüber schauen nach dem Schreiben. Im Tittel steht „Flirt-Anschuldigungen“. Während des lesens spiegelst du aber die Situation einer angeblichen Belästigung wieder. Was soll es denn nun sein? Denn zwischen Belästigung und Flirten ist schon ein himmelweiter Unterschied 😉

am0xi

„Wenn alle Streamerinnen auf twitch so da hocken brauchen sich die Dorfsc….n doch gar nicht erst wundern“

Um mal mit dem Typen zu antworten den du verteidigst:
„Women streamers can, will, should wear whatever they want and they don’t give a shit about what you think.“

Es ist absolut egal was Frauen tragen, das geht dich nichts an. Absolut nichts!

Mimmi124

Dann sollen sie halt nicht streamen, wenn uns das alle nichts angeht was sie tragen 🙂

Daniel Rüberg

Sehe ich auch so – sie generieren Klicks durch Freizügigkeit.und das nicht unbewusst. Männliche Streamer sitzen ja auch nicht freizügig rum.

vanillapaul
Kiraius

Was stört die Leute eigentlich wirklich? Das die Streamerin angeblich 16 ist die er angeschrieben haben soll oder das er angeblich verheiratet sein soll?

zweitens Ihr alter wird angesprochen und das des Profi Spielers nicht es geht um E-Sport da sind viele Profi gamer zwischen 16 bis mitte 20. Also meiner Meinung nach nicht ganz so schlimm wenn ein z.B. 18 Jähriger eine 16 jährige anschreibt und Ihr sagt das Sie gut aussieht, glaube da hat Sie im rl schon schlimmere Sprüche zu hören bekommen oder?????

Frenzy

was zur Hölle?!?!?

van_GosH

„Katowice“

pvpforlife

Looking good 😉 , hat er tatsächlich ein zwinker smiley geschrieben der typ, einsperren pls. Hier fehlt der komplette Zusammenhang, keiner weiß was eigentlich passiert ist. Aber ja ein Verbrechen sondergleichens jemandem zu sagen er/sie sieht gut aus. Aber ja verständlich das TSM kurzen Prozzes hier gemacht hat, die Vergangenheit im e-sports hat gezeigt was passieren kann wenn man zulange an Organisationsmitgliedern festhält die wegen irgendwas beschuldigt werden.

Nervox

Also ich finde es krass das sie im BH da sitzt und ihn beschuldigt angeblich die Naricht geschickt zu haben. Es gibt nur dei Aussage von der Streamerin mehr nicht und hey ist das schon Belästigung? Das Team reagiert für mich vöiig zu überhastet!

neowikinger

Im Text steht, dass auch entsprechendes Beweismaterial überreicht worden sei. Wenn also Screenshots gibt, dass er sich an jemanden rangemacht hat, obwohl sie klar dagegen ist, wäre die Reaktion durchaus angebracht. Sollte es kein eindeutiges Material geben, wäre das in der Tat absolut nicht in Ordnung.

Dass solche Anschuldigungen von einer Streamerin öffentlich gemacht werden, die selber anscheinend sehr freizügig streamt, lässt das ganze aber durchaus merkwürdig erscheinen

Julian Von Matterhorn

lolololololol

am0xi

ekelhafter Kommentar

Gerd Schuhmann

Was genau ist denn daran ekelhaft?

Bitte argumentiere deine Situation und gib nicht nur Werturteile ab. Das trägt nichts zur Diskussion bei und verhärtet nur die Fronten.

Bitte denkt dran: Wenn die Diskussion so geführt wird, schließen wir hier die Kommentare innerhalb von kürzester Zeit.

Lest Euch bitte die Regeln durch, entscheidet, ob Ihr mitdiskutieren möchtet oder nicht.

Kiraius

Naja eine etwas bessere Recherche zum Thema wäre auch gut gewesen. Wie z.B. Wie alt ist der Profi Gamer. Das würde je nach Ergebniss glaube ich schon einiges verändern. Und ob er überhaupt verheiratet ist würde auch einiges ändern!

Gerd Schuhmann

Das Ergebnis ist ja schon da: Das Team hat ihn entlassen. Das ist die zentrale Nachricht der News.

Die Hintergründe dafür sind das Video, das wir eingebettet haben, in dem die Streamerin Faith diese Aussagen tätigt.

Danach hat TSM ihn entlassen, nachdem die Chefin mit den beiden Frauen gesprochen hat.

Das moralisch einzuordnen und zu werten, halte ich nicht für eine Aufgabe der News.

Ich finde der Vorfall ist ein Beleg dafür, wie schwierig diese eSport/Twitch/Twitter-Popularität ist – das haben ja schon einige Fälle belegt.

Kiraius

Hmm ok ja sehe ich ein.

Aber das hat nicht mal etwas mit dem popilarität zu tun, sondern mit der schon ewig bestehenden doppel Moral der Menschen. Berichte über etwas in der Zeitung/TV/Internet etc. ist es die Hölle auf erden, erleben es die Leute im Alltag ist es das normale Leben!

Gerd Schuhmann

Das Problem ist, dass „eSport-Profis“ in der Öffentlichkeit stehen: Die sind Personen des öffentlichen Lebens. eSportler repräsentieren ja öffentlich „ihr Team“ und was sie machen fällt auf ihr Team zurück.

Und alles, was auf Twitter/Twitch gesagt wird, ist „Öffentlichkeit“ und nachvollziehbar und dokumentiert.

Das sagen andere Leute der Öffentlichkeit auch: Früher konntest du dich daneben benehmen – das konnte keiner beweisen. Heute wird alles sofort dokumentiert und aufgezeichnet.

Dass Profi-Gamer „öffentliche Personen sind“ und die selben Regeln für sie gelten wie für andere Sportler -> Das ist neu.
Dass jemand wie Streamerin „Faith“ x-tausend Leute erreichen kann mit einem Twitch-Stream -> Sowas ist auch noch relativ neu.

Das ist eine Kombination, die immer wieder zu solchen Spannungen führt.

Das geht Fußballprofis ja auch so. Wenn ein „Normaler“ Typ durch die Gassen zieht, was trinkt und sich prügelt, ist das halt so.

Wenn das Kevin Großkreuz macht, ist seine Karriere so gut wie zu Ende.

Mimmi124

Ich glaube das Problem im esport ist auch, dass dies eben nicht als realer Job auf der Welt gesetzlich anerkannt ist. Dadurch hast du einfach als esportler keinen Schutz und kannst willkührlich gefeuert werden. Was eignet sich da natürlich besser als genau solche Vorwürfe?
Und, wie gesagt, kristalisiert sich da langsam echt nen Muster draus. es liegt am esport was daran zu ändern und diese Fälle besser zu prüfen.
Wenn das so weiter geht wie bisher, dann sieht es auf lange sicht schlecht für den esport aus.

Norm An

Die werden schon ein Arbeitspapier haben, es ist mittlerweile so Professionell. Ich finde die Geschichte sehr undurchsichtig, mich würde es nicht wundern wenn TSM für den überhasteten Rausschmiss schön an ihn bezahlen muss, sollten sich die vorwürfe als haltlos herausstellen.

neowikinger

Was genau stört dich denn an meinem Kommentar?

Ghetto Irokese

Unter dem Bild steht doch, dass das nicht die Person ist, die er angeschrieben hat. Die 16-Jährige will anonym bleiben, da wird hier wohl kaum ein Video verlinkt werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

48
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x