Ich hasse die verdammten Zeitprüfungen in Fortnite so sehr

Die wöchentlichen Herausforderungen haben durchaus frischen Wind nach Fortnite: Battle Royale gebracht. Mit den Zeitprüfungen in der sechsten Woche der Season 5 ist Epic aber einen Schritt zu weit gegangen, meint unser Autor Robert. 

Deshalb sind Challenges in Fortnite wichtig: Die Challenges geben den Spielern Möglichkeiten an die Hand, in einem Battle Royale-Spiel Fortschritte zu erzielen und Gegenstände freizuschalten – die berühmte Karotte, die in langlebigen Spielen nicht fehlen darf.

Menschen sind Gewohnheitstiere, selbst in Videospielen. Viele landen in Fortnite: Battle Royale stets an der gleichen Stelle, bevorzugen die gleiche Waffe und verfolgen die gleichen Taktiken.

Um besser zu werden, müssen Spieler gezwungen werden, andere Wege zu gehen, um erfolgreich zu sein. Die wöchentlichen Herausforderungen sorgen für genau diese Art von Motivation.

Fortnite Woche 6 Rennen Titel3

So weit, so gut. Mit den Zeitprüfungen ist Epic allerdings einen Schritt zu weit gegangen.

Zeitprüfungen in Fortnite – Der Vier-Fronten-Krieg

Was ist die Aufgabe der Zeitprüfungen? An verschiedenen Stellen auf der Fortnite-Karte sind Uhren platziert. Werden diese Uhren aktiviert, gilt es einen Parcours in einer vorgegebenen Zeit zu absolvieren (äußerst nervige Musik inklusive).

Wer fünf dieser Prüfungen erfolgreich beendet, hat die wöchentliche Herausforderung geschafft.

Fortnite: Zeitprüfungen – Alle Fundorte und wie ihr die Aufgabe löst

Was in der Theorie gar nicht so schwer klingt, entpuppte sich für mich als fast unlösbare Aufgabe. Statt Stolpersteinen wurden mir ganze Felsformationen vor die Füße gelegt:

  • Am sinnvollsten ist die Bewältigung des Parcours zu Beginn einer Runde. Leider wird fast immer Baumaterial benötigt, um Höhenunterschiede auszugleichen, die natürlich erst einmal identifiziert werden müssen.
  • Ein paar der Aufgaben sind ohne dem Golfkart faktisch nicht zu schaffen. Bevor man die Prüfung überhaupt angehen kann, muss erst einmal ein Golfkart her.
fortnite-golfkart
  • Andere Spieler sind in der Regel nicht einverstanden damit, dass andere Spieler diese Herausforderung bewältigen wollen und schießen die Golfkarts gnadenlos über den Haufen. Wer direkt zu Beginn einer Runde bei solch einer Prüfung gelandet ist, wird darüber hinaus unbewaffnet sein.
  • Wer länger braucht, hat im Zweifel Pech gehabt. Der Sturm wird euch gnadenlos überrollen.

In folgendem Video war der Gegenspieler sogar so freundlich, erst die erfolgreiche Bewältigung der Herausforderung abzuwarten:

Darum ist diese Herausforderung furchtbar: Wer diese Herausforderungen im 50vs50-Modus bewältigen wollte, brauchte übrigens besonders dickes Fell. Denn nicht die Gegner haben den Parcours blockiert, sondern die eigenen Mitspieler. Da werden gebaute Konstruktionen zerstört oder das Golfkart geklaut, während man die Prüfung aktiviert.

Ich soll andere Städte aufsuchen und dort Kills erzielen? Fein! Epic zwingt mich dazu eine andere Waffe zu verwenden, um das gesamte Arsenal zu beherrschen? Ja, gerne! Eine Herausforderung wird nur erfolgreich zu bewältigen sein, wenn man kritische Treffer landet? Perfekt!

Fortnite-Zwerg-Fundort-02
Quelle: VG24/7

Wenn allerdings die Spieler über Minuten gezwungen werden, vollständig exponiert in der Landschaft herum zu hüpfen bzw. mit lauten Golfkarts durch die Gegend zu fahren, erschließt sich mir der Sinn nicht mehr.

Zeitprüfungen widersprechen dem Battle Royale-Prinzip: Das Battle Royale-Prinzip belohnt die Spieler, die am längsten überleben, nicht mehr und nicht weniger. Mit Cleverness und guten Bauskills lassen sich somit auch Defizite im Zielen mit Waffen ausgleichen. Wenn ich allerdings gezwungen werde, mitten in der Stadt auf Autodächern zu hüpfen, wird das Battle Royale-Prinzip auf den Kopf gestellt.

Wir haben bereits in der Vergangenheit skurrile Herausforderungen bewältigen müssen. Es ist jedoch ein Unterschied, wenn ich einen Gartenzwerg hinter der Theke einer Tankstelle einsammeln oder in freier Wildbahn wie Tarzan durch die Gegend springen muss.

Ramirez-Fortnite

Speziell die Liebhaber einer leisen Spielweise werden mit den Zeitprüfungen zumindest für kurze Zeit noch arge Probleme haben. In wenigen Tagen dürften die Schauplätze der Prüfungen nicht mehr so überlaufen sein.

Ich sammele gern weiter Gartenzwerge und Gummienten, da dies nebenher erledigt werden kann. Die Zeitprüfungen benötigen jedoch ein nicht zu verachtendes Zeit-Investment, welches in einem solch schnellen Battle Royale-Shooter einen Anachronismus darstellt.

Was haltet Ihr von den Zeitprüfungen? Nervig? Oder hattet Ihr Spaß dabei?

Autor(in)
Deine Meinung?
29
Gefällt mir!

28
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dominik A.
Dominik A.
1 Jahr zuvor

Also ich hatte ebenfalls überhaupt keine Probleme. Klar hat der Autor Recht, dass es iw nicht zu einem Battle-Royale Spiel gehört aber ich fand es sogar recht nett diese Challenges zu bewältigen. Ist mal was anderes als Zwerge iwo auf der Karte zu suchen (bin oft im Solo mit Gegnern dort gelandet, habe mit ihnen zusammen die Zeit-Challenges gemacht und dann haben wir gekämpft oder sind aus der Höhe abgesprungen, um die Runde abzuschließen). Tipp meinerseits: Ich gucke mir zu jeder Woche, die neue Herausforderungen mit sich bringt, die Videos von „Krench Royale“ auf YouTube an. Er zeigt euch, wo… Weiterlesen »

Maurice123
Maurice123
1 Jahr zuvor

Also ich habe vier von den fünf Zeit Prüfungen in einer 50vs50 Runde geschafft und dabei noch den Ladebildschirmstern von der letzten Woche eingesammelt ich weiß wirklich net was der Autor für Probleme hat. Ich hab manche auch mit den teammates zusammen gemacht und es gab keine Problem.

Jan F.
Jan F.
1 Jahr zuvor

Man braucht echt keinen atk und die aufgaben sind nicht wirklich schwer weiß nicht was es sich da zu beschweren gibt

Jan F.
Jan F.
1 Jahr zuvor

Und man muss ja nur 5 machen und nicht alle

Julia Schöller
Julia Schöller
1 Jahr zuvor

Ich hasse sie und komme mir vor wie bei Super Mario ausser das ich mir meinen Parcour selbst bauen muss . Hab bisher nur eine geschafft, muss das echt mal mit dem ATK probieren!

bcazk
bcazk
1 Jahr zuvor

also ich hab für eine zeit prüfung nen ATK gebraucht sonst einfach kurz durchgerannt nach 5 runden wars das xD kann voll nicht verstehen warum das schwer sein sollte ^^

Johannes Pfleghaar
Johannes Pfleghaar
1 Jahr zuvor

Ja finde ich auch. Im 50vs50 modus mega easy. in snobby hab ich das Kart gebraucht, die anderen gingen auch so. Hab in einer Runde sogar 2 geschafft (in Paradies und in lonely)

Ingo321
Ingo321
1 Jahr zuvor

Vielleicht liegt es einfach an der Art und Weise wie der Autor an die Aufgabe ran geht. Vielleicht ist der Autor einfach nur zu festgefahren in seiner Taktik. Wo er wie landet.
Mir hat die Aufgabe auch viel Spass gemacht. Eine Aufgabe habe ich mit einem Gegner zusammen erledigt und dann sind wir einfach getrennte Wege gegangen…..

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
1 Jahr zuvor

Nee bin da nicht festgefahren. Sage ja auch nicht das die Prüfung unmöglich ist. Ich finde sie einfach deplatziert in einem Battle Royale spiel. Viele andere Herausforderungen waren durchaus spaßig und trotzdem fordernd. Ich denke aber Epic sollte das nicht auf die Spitze treiben.

Ingo321
Ingo321
1 Jahr zuvor

Unmöglich nicht, aber fast unmöglich. Zumindest laut Artikel. Und da die meisten Kommentare die Aufgabe eher als einfach beschreiben, dachte ich es könnte vielleicht am Autor liegen… Sollte aber kein Angriff sein, nur eine Anregung.

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
1 Jahr zuvor

Hab es auch nicht als Angriff aufgefasst. Vllt hätte ich auch einfach nur grandioses Pech. Allein bei der Prüfung bei Tomato Town bin ich schier verzweifelt.
Jede Runde irgendeiner der mich über den Haufen schießen wollte grin

Aber es ist jetzt geschafft, und Freitag wird dann der roadtrip vervollständigt!

X7sin7x
X7sin7x
1 Jahr zuvor

Also diese Aufgabe ist doch kinderleicht. Man nimmt die Aufgabe an schaut sich den Cours an und baut sich dann eine Strecke die er nur ablaufen braucht. Die Quest bei Tomato ind Snoby sind die einzigen wo man ein Fahrzeug braucht der Rest geht locker zu Fuß. Und am besten ist es eh das man die Gegend erst von Gegnern säubert. So sind die Strecken in den Städten sehr leicht. Lonely Lodge, Junk Jacktion, Retail Row, die Strecke zwischen shifty und salty und die Strecke an der Oase bei der kleinen Tankstelle, dies sind Strecken die recht einfach sind man… Weiterlesen »

Christian Domes
Christian Domes
1 Jahr zuvor

Aufgaben Total easy geschaft un des ohne „nervige Teamkollegen“ Einer hat mich sogar im ATK mitgenommen XD

BavariaCulture
BavariaCulture
1 Jahr zuvor

Da ist wohl jemand Salzig:D Ich persönlich fand es sehr unterhaltsam und hatte keinerlei Probleme es abzuschließen. Gerne wieder

phreeak
phreeak
1 Jahr zuvor

Bis auf Snobby (nicht dran gedacht es mit nem ATK zu testen) waren alle easy und schnell erledigt. Würde nur einmal gekillt. Nen Bob bei Snobby hat sich mit Clingers und Granaten versteckt und als ich zum Start lief hat er ne Granate so perfekt mit luck geworfen , dass sie in meinem Gesicht explodierte, bevor ich es überhaupt bemerkte.

konvict
konvict
1 Jahr zuvor

Also die Zeitprüfugen finde ich jetzt mal nicht so schlimm, war mal was anderes . Das „Sammle 7 Truhen an Ort X“ gehört abgeschafft, Ist einfach nur eine langweilige und nervige Herrausforderung

Johannes Pfleghaar
Johannes Pfleghaar
1 Jahr zuvor

Absolut!

Genisis_S
Genisis_S
1 Jahr zuvor

Also im 50 vs 50 hab ich die alle gemacht und hatte nie Probleme! Wir standen teilweise zu sechst an der Herausforderung und haben zusammen den Parkour bewältigt. Mir wurden nur meine Bauteile eingerissen, wenn ich blöd gebaut hatte. Allerdings hat derjeneige dann direkt die bessere Alternative hinterher gebaut, damit wir es hinbekommen.Es gab nur ab und zu ein paar Scharmützel um das Golfkart. Das wars aber auch. Wenigstens haben wirs aber nicht zerstört, sondern nur abwechselnd voneinander geklaut???? Oder auch als die Challenge im 50v50 zufällig direkt in der Endzone war, haben die anderen nen kleinen Schutzwall errichtet, damit… Weiterlesen »

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich fand die simpel, abgesehen von der in Snobby und bei Tomato Town (weil Fahrzeug benötigt) sind die doch allesamt fix gemacht. Bei der 8-Bit Musik ist mir auch direkt das Herz aufgegangen.^^
Also ich hätte lieber wieder solche Herausforderungen, als sowas langweiliges wie „Sammle 7 Truhen an Ort X.“ und sowas.????‍♂️????

phreeak
phreeak
1 Jahr zuvor

Bei Tomato am Wasser? Hab die ohne Fahrzeug gemacht. Man muss nur richtig laufen. ;P

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich hab’s zweimal versucht, dann kam der Sturm und in der nächsten Runde bin ich direkt woanders hin.^^

BavariaCulture
BavariaCulture
1 Jahr zuvor

Tomoto Town hab ich auch kein Fahrzeug benötigt, 20 Jahre super Mario Erfahrung regelt ????????

Christoph
Christoph
1 Jahr zuvor

Habe die Prüfungen ohne Fahrzeug schaffen können. Es brauchte ja nur 5 von 7 verfügbaren. Auch würde ich nicht geblockt. War am Ende einfacher als ich dachte.

Alex B.
Alex B.
1 Jahr zuvor

Hatte absolut keine Probleme und habe alle in 2 Runden geschafft. Hab wenig gebaut brauchte kein kart und wurde auch nicht angeschossen obwohl andere Spieler sogar mit Waffen da waren. Ich fand s war die beste Challenge bis jetzt, da sie mal was anderes war.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
1 Jahr zuvor

1mal von einem Brutus aus dem eigenen 50er Team erledigt worden und 2mal von Gegnern…ansonsten lief es recht glatt. Habe sogar für Leute den Fahrer bei 2 Locations gespielt und 23 Leuten die Prüfung erleichtert (in jedem Spiel in dem Fahren eine Nebensache ist bin ich überraschend gut…SRL-God forever!!!).

Sum
Sum
1 Jahr zuvor

Bin ich absolut anderer Meinung. Die Herausforderung hatte ich innerhalb 2 Duo Runden erledigt und ich fands ehrlichgesagt schade, dass Sie dann schon vorbei war. Sehr erfrischende Quest und ein Golfkart habe ich bei keiner der Parcours gebraucht. Musste auch nur einmal wirklich in die Höhe bauen, beim Rest haben max 1-2 Rampen ausgereicht. Und die meisten konnte man direkt beim ersten aktivieren ablaufen.

Halogin
Halogin
1 Jahr zuvor

Dito.

Hat sehr viel Spaß gemacht, beste Challenge bisher imho.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
1 Jahr zuvor

Hatte null Probleme damit. Bin glaub 1 mal über den Haufen geschossen worden, ansonsten hat alles beim 1. bis maximal 3. versuch (in der selben runde aber) geklappt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.