Fortnite: Battle Royale Guide – Alle Infos zur Karte und zu den Waffen

Wer im Battle Royale-Modus von Fortnite erfolgreich sein will, muss die beste Ausrüstung und die strategisch wertvollsten Punkte auf der Karte kennen. Lest in unserem Guide auf Deutsch, wie Ihr euch mit den Waffen von Fortnite erfolgreich gegen eure Kontrahenten durchsetzt!

Fortnites launiger und kurzweiliger Modus Battle Royale schickt euch gegen 99 menschliche Kontrahenten in die Schlacht. Trotz des simplen Spielprinzips bieten die einzelnen Runden viele taktische Herangehensweisen, die über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Die Wahl der richtigen Ausrüstung will wohlüberlegt sein, denn eure Inventar-Plätze sind begrenzt. Neben Waffen und der dazugehörigen Munition tummelt sich allerhand nützliches Zeug auf der großen Karte.

Die Waffen in Fortnite: Battle Royale

Die Waffen im Battle Royale-Modus bieten für jede bevorzugte Reichweite genügend Variationen. Von der gewöhnlichen Pistole bis zum explosiven Raketenwerfer ist alles dabei. Die Qualität der Waffen orientiert sich an festgelegten Stufen, die Ihr anhand der Farben zuordnen könnt:

  • Grau – normal / gewöhnlich
  • Grün – ungewöhnlich
  • Blau – selten
  • Lila – episch
  • Orange – Legendär

Finden könnt Ihr die Waffen bevorzugt an den mit Namen versehenen Orten auf der Karte. Doch auch zwischen diesen Gebieten befinden sich immer wieder kleinere Gebäude, in denen Ihr fette Beute machen könnt.

Die Verteilung ändert sich mit jeder Runde. Ihr habt in einem bestimmten Gebäude in Tomato Town eine epische Schrotflinte gefunden? Bereits in der nächsten Runde könntet Ihr dort lediglich eine graue Pistole vorfinden.

fortnite-gleitflug

Die beste Waffe in Fortnite Battle Royale? Alles mit viel Reichweite

Aufgrund der Kartengröße stellen Waffen mit großer Reichweite die beste Option in Fortnite Battle Royale dar. Scharfschützengewehre und Sturmgewehre eignen sich perfekt für Gefechte über lange Distanzen.

Ihr solltet allerdings den Nahkampf nicht vernachlässigen. Mit einer Schrotflinte oder einer Maschinenpistole seid Ihr für alle möglichen Gefechte gerüstet.

Wenn Ihr wissen wollt, welche Waffe Ihr unbedingt immer dabei haben solltet, lest unseren großen Waffen-Guide mit den besten Waffen in Fortnite: Battle Royale!

Sturmgewehre

Sturmgewehre sind je nach gefundener Variante sowohl für den Nah- als auch Fernkampf geeignet. Belohnt werden vor allem kritische Treffer, die sehr viel Schaden anrichten. Folgende Spielarten des Sturmgewehrs könnt Ihr im Battle Royale-Modus finden:

  • M16 (gewöhnlich, ungewöhnlich, selten) – Von den verfügbaren Sturmgewehren ist die M16 die schwächste. Stellt sicher, dass Ihr eine vorteilhafte Position inne habt, bevor Ihr mit dieser Waffe den Kampf eröffnet.
  • SCAR (episch, legendär) – Perfekt für mittlere Distanzen geeignet, aber auch auf lange Distanz trefft Ihr mit der SCAR spielend.
  • Sturmgewehr mit Zielfernrohr (selten, episch) – Das Zielfernroh ist auf kurze Distanzen unbrauchbar. Auf lange Distanz sind die Sturmgewehre leider auch nicht viel besser. Greift lieber zu einem Scharfschützengewehr.
  • Salven-Sturmgewehr (gewöhnlich, ungewöhnlich, selten) – Aufgrund des geringeren Rückstoßes sind die Sturmgewehre mit Salven außerordentlich gut. Auf lange Distanz habt Ihr es aber schwerer, alle Schüsse ins Ziel zu bringen.
fortnite-assault-rifle

Pistolen

Pistolen sind die schlechtesten Waffen im Battle Royale-Modus, dafür sehr verbreitet – und gegen Gegner mit Spitzhacke habt Ihr mit Pistolen immer noch einen großen Vorteil. Die Auswahl an Pistolen ist nicht groß, lediglich zwei Vertreter gibt es:

  • Pistole (gewöhnlich, ungewöhnlich, selten) – Die Waffe verursacht zwar weniger Schaden als der Revolver, die Feuerrate schlägt allerdings den Schaden über Zeit (DPS) der Revolver.
  • Revolver (gewöhnlich, ungewöhnlich, selten) – Der Revolver haut wesentlich mehr Einzel-Schaden raus als die Standard-Pistole, dafür müsst Ihr Abstriche bei der Feuerrate hinnehmen.

Schrotflinten

Schrotflinten sind die ultimative Waffe im Nahkampf und teilen mächtig aus. Unvorsichtige Gegner können in wenigen Augenblicken aus den Latschen gehauen werden. Auch für die Schrotflinten gibt es lediglich zwei Vertreter:

  • Pumpgun (gewöhnlich, ungewöhnlich) – Die Pumpgun richtet mehr Schaden an als die taktische Schrotflinte, dafür dauert das Nachladen wesentlich länger.
  • Taktische Schrotflinte (ungewöhnlich, selten, episch) – Zielt mit der taktischen Schrotflinte auf Kopf und Torso, um massiven Schaden anzurichten.
fortnite-1

Maschinenpistolen

Die SMGs eignen sich gut im Nahkampf, haben gegen Schrotflinten jedoch keine Chance. Achtet darauf, möglichst aus den Reichweiten der Pumpguns zu bleiben, dann habt Ihr auch mit den Maschinenpistolen gute Chancen, siegreich aus einem Gefecht zu gehen. Auch bei den Maschinenpistolen gibt es zwei Varianten:

  • Maschinenpistole (gewöhnlich, ungewöhnlich) – Die Standard-Maschinenpistole. Richtet weniger Schaden an als die taktische SMG, ist dafür häufiger anzutreffen.
  • Taktische SMG (ungewöhnlich, selten, episch, legendär) – Deutlich seltener als der Standard-Vertreter, bietet jedoch ein größeres Magazin und mehr Schaden.

Scharfschützengewehre

Scharfschützengewehre eignen sich hervorragend, unvorsichtige Gegner auf große Distanzen auszuschalten. Da die Projektile der Waffen nicht nach dem Hit-Scan-Prinzip arbeiten (Abzugsdruck und Trefferkollision geschehen gleichzeitig) sondern eine gewisse Zeit brauchen, um zum Gegner zu gelangen, sind speziell bewegliche Ziele sehr schwer zu treffen.

Fortnite Battle Royale 4

Ein gegnerischer Spieler, der euch schon im Visier hat, wird ungleich schwerer zu erledigen sein. Unvorsichtige Gegner lassen sich mit Sniper allerdings komfortabel erledigen. Zwei Varianten gibt es im Battle Royale-Modus anzutreffen:

  • Bolt Action Sniper (selten, episch, legendär) – Die Waffe lässt sich ausgezeichnet zielen und richtet sehr hohen Schaden an. Die Nachladezeit ist das große Manko dieser Variante. Wer sauber und konzentriert zielt, kann mit der Waffe jedoch ordentlich Chaos unter seinen Feinden anrichten (sofern sie dann noch leben).
  • Semi-Auto Sniper (episch, legendär) – Die Semi-Auto Scharfschützengewehre feuern schneller und bieten ein größeres Magazin als der andere Vertreter in dieser Waffengattung.

Schwere Waffen

Die schweren Waffen lassen sich unterteilen in Raketen- und Granatwerfer. Sie stellen die schweren Geschütze in Fortnite dar und eignen sich hervorragend, gegnerische Stellungen auszuräuchern. Gerade im Endgame können die schweren Waffen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Dementsprechend selten sind sie auf der Karte verteilt. Zwei Arten von schweren Waffen gibt es:

  • Raketenwerfer (selten, episch, legendär) – Eignen sich hervorragend zum Sprengen von Deckungen. Der Nachteil ist, dass nahe Spieler vom Krach des Raketenwerfers aufgeschreckt werden. Anhand der Flugbahn lässt sich der Verursacher darüber hinaus leicht orten.
  • Granatwerfer (selten, episch, legendär) – Gleiches Prinzip wie beim Raketenwerfer, die Explosionen fallen jedoch verzögert und kleiner aus. Bietet als Ausgleich 6 Schuss im Magazin.

Nahkampf-Waffen und Granaten

Das Nahkampf-Repertoire ist übersichtlich. Tatsächlich könnt Ihr lediglich mit eurer Start-Waffe, der Spitzhacke, auf eure Gegner einkloppen – was Ihr nicht wirklich wollt. Die Spitzhacke eignet sich am besten für den Ressourcen-Abbau.

Pro Tipp: Wenn Ihr gefallene Gegner um ihre Beute erleichtern wollt, aber eure Waffen behalten wollt, rüstet die Spitzhacke aus. Nun hebt Ihr lediglich Munition und Ressourcen auf, denn die Spitzhacke kann nicht getauscht werden.

fortnite 4

Die Granate eignet sich genau wie der Granatwerfer dazu, Feinde aus selbst gebastelten Behausungen zu verjagen. Sie sind ebenfalls nützlich, wenn Ihr euer Magazin leer geschossen habt, und euch etwas Luft verschaffen wollt.

Neben den Waffen gibt es in Fortnite: Battle Royale auch allerhand nützliches Zeug zu finden. Die Details dazu gibt’s jetzt!

Die Items in Fortnite: Battle Royale

Wer auf der Suche nach Beute die verschiedenen Häuser plündert, wird früher oder später ein durchdringendes Summen hören. Dieses Geräusch kündigt von einer nahen Schatztruhe. In den verstreuten Schatzkisten könnt Ihr das beste Zeug finden.

Haltet auch Ausschau nach kleinen, grünen Behältern. Diese beinhalten Munition für eure Waffen, die andernfalls nur als Briefbeschwerer taugen. Im Gegensatz zu den Schatzkisten kündigen sich die Munitionskisten nicht mit Geräuschen an, Ihr werdet diese jedoch häufiger in der Nähe von Schatztruhen finden.

fortnite-5

Neben den Waffen findet Ihr in den Schatztruhen nicht selten nützliches Zeug, welches eure Überlebenschancen verbessert:

  • Schildtränke – Gewähren einen 50%-Boost auf euren Schild. Verwendet sie umgehend, sobald Ihr euch in einer sicheren Position befindet. Ihr könnt darüber hinaus einen noch selteneren Vertreter des Schildtranks finden, der sowohl eure Lebenspunkte heilt, als auch einen Schild aufbaut.
  • Verband – Heilt euch um 15 Lebenspunkte bis zu einem Maximum von 75 Lebenspunkten. Verwendet den Verband nach einem Kampf, falls Ihr im Gefecht Schaden genommen habt.
  • Medikit – Äußerst selten anzutreffen, bietet das Medikit eine volle Heilung. Während Ihr das Medikit einnehmt, seit Ihr allerdings verwundbar, und das für ganze 10 Sekunden. Achtet also darauf, das Medikit nur zu verwenden, wenn Ihr sicher seid.

Strategische Kartenpunkte in Fortnite: Battle Royale

Bereits die Wahl des Startpunktes nach dem Absprung aus dem Schlachtenbus kann den weiteren Verlauf der Partie beeinflussen. Die folgenden Aspekte solltet Ihr bei der Wahl eures Absprung-Ortes berücksichtigen:

  • Wer in der Mitte landet hat es in den meisten Fällen leichter, im Auge des Sturms zu bleiben
  • Gebiete mit Namen bieten viele Belohnungen, jedoch auch viele konkurrierende Spieler, mit denen Ihr euch um die Beute beharken müsst
Battle_Royale_map

Anarchy Acres

Anarchy Acres ist im Norden der Karte beheimatet und besteht zum Großteil aus Scheunen mit mehreren Stockwerken voller Loot. Obacht auf den offenen Feldern rund um Anarchy Acres, diese bieten viel Potential für einen Hinterhalt.

Fatal Fields

Das Gebiet mit dem vertrauenserweckenden Namen befindet sich im Süden der Karte. Auch hier gibt es Scheunen, die Ihr durchstöbern könnt. Da das Gebiet recht beliebt ist, passt hier auf andere Spieler auf. Versucht möglichst so zu landen, dass Ihr mindestens einen Teil des Gebiets looten könnt, bevor ihr euch mit euren Gegnern „beharken“ müsst.

Flush Factory

Hier ist in der Regel wenig los, da das Gebiet weit von der Karten-Mitte entfernt ist und darüber hinaus wenig Beute zu bieten hat.

Fortnite Halloween Art 02

Greasy Grove

Versehen mit Fast-Food Restaurant und Tankstelle, bietet das Gebiet im südwestlichen Teil der Karte einige hervorragende Beute-Möglichkeiten. Hier solltet Ihr verstärkt nach anderen Spielern Ausschau halten, das Gebiet ist überdurchschnittlich beliebt.

Lonely Lodge

Der Name dieses Areals ist Programm. Das Gebiet ist recht unbeliebt, da es am äußersten Rand der Karte liegt. Von den Beutemöglichkeiten lohnt sich ein Abstecher auf jeden Fall. Solltet Ihr in die Lage kommen, und das Auge des Sturms konzentriert sich über diesem Bereich, könnt Ihr lange im Wachturm verharren, der eine fantastische Aussicht bietet.

Loot Lake

Der auffällige See in der Mitte der Karte ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die beiden Gebäude am Bootsanleger bieten Platz für reichlich Loot. Wer den Nervenkitzel sucht, kann sich auch in das Gebäude mitten auf dem See wagen. Ihr solltet jedoch äußerst vorsichtig sein. Wenn Ihr das Gebäude und den See verlassen wollt, müsst Ihr durch das Wasser – und seid damit die perfekte Zielscheibe!

Fortnite Battle Royale Test 07

Moisty Mire

Am südöstlichen Rand der Karte liegt das Gebiet Moisty Mire und bietet viel Sumpf und einige Holzhütten, um Beute zu sammeln. Darüber hinaus könnt Ihr in hohlen Bäumen jede Menge nützliches Zeug finden. Achtet jedoch darauf, dass Ihr für einige Gegenstände den Sumpf durchqueren müsst, der euch stark verlangsamt und somit zu leichten Zielen macht.

Pleasent Park

Pleasent Park liegt im nordwestlichen Teil der Karte und bietet hervorragende Möglichkeiten, Ausrüstung abzustauben. Das Gebiet ist sehr beliebt, nehmt euch also in Acht. Um so schnell wie möglich an Beute zu kommen, landet am besten auf einem Dach und haut dieses mit der Spitzhacke kaputt. Nicht selten fallt Ihr direkt in eine Schatzkiste.

Fortnite Battle Royale Test 03

Retail Row

Retail Row ist ebenfalls ein heißer Lande-Spot für die Spieler. Haltet Ausschau nach Schrotflinten, um unvorsichtige Gegner zu überraschen. Retail Row bietet diverse Möglichkeiten, an Loot zu kommen.

Wailing Woods

Die Wälder im nordöstlichen Teil der Karte beherbergen eine Hütte, die sehr viel Potential als Versteck bietet. Der Ort ist in der Regel nicht überlaufen mit anderen Spielern, liegt jedoch ungünstig und recht weit von der Kartenmitte entfernt.

Habt Ihr weitere Tipps und Tricks zur Ausrüstung und den Kartenpunkten parat? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steefmeister86
Steefmeister86
2 Jahre zuvor

Hallo Leute! Toller Zufall haben erst gestern beim zocken darüber gesprochen wäre toll wenn es so einen Artikel auf mein-mmo geben würde. Und siehe da HEUTE isser da! Tolle Arbeit danke hätten sonst einige You-Tube Videos studiert aber hier wie immer alles kompakt und toll aufgelistet. Mfg

Christian Schumann
Christian Schumann
2 Jahre zuvor

Super Artikel. Ich habe allerdings ein paar Anmerkungen smile Klugscheiß Modus an*

Im Einleitungstext steht: epische Schrotflinte. Diese gibt es nicht. Die Semi Schrotflinten gehen bis lila. Die klassische Shotgun nur bis grün (Bei der Waffenauflistung steht es dann wieder richtig)

M16 gibt es auch in blau
Maschinenpistole gibt es auch in blau
SMGs gibt es mMn nicht in orange (bin mir aber nicht 100% sicher)
Beide Sniper gibt es in Blau, lila und orange.
Den Granatwerfer gibt es auch in lila.

„Wenn Ihr gefallene Gegner um ihre Beute erleichtern wollt, aber eure Waffen behalten wollt, rüstet die Spitzhacke aus. Nun hebt Ihr lediglich Munition und Ressourcen auf, denn die Spitzhacke kann nicht getauscht werden“
Seit dem vorletzten patch kann man einfach über Munition, Ressource, … drüber laufen und sammelt diese automatisch auf. Die Spitzhacke muss also nicht mehr ausgerüstet werden und man ist immer „schussbereit“.

Neben den Schildtränken gibt es noch den Slurp Juice (25 HP und 25 Schild über Zeit)

Rensenmann
Rensenmann
2 Jahre zuvor

ist mir beim überfliegen nicht aufgefallen aber mit den waffen hast du recht. ich habe mir vorhin schon gedacht warum ich noch nie ne exo mp hatte grin

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
2 Jahre zuvor

Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe ein paar Dinge ergänzt. Aber nicht alles! smile
Die epische Schrotflinte gibt es doch, denn episch = lila
Die legendäre SMG soll es laut diversen Quellen geben. Ich hab sie mal drin gelassen.

Rensenmann
Rensenmann
2 Jahre zuvor

Mein Tipp : Hockt euch in Gebüsche! grin

kriZzPi
kriZzPi
2 Jahre zuvor

Braucht ihr noch wen für guides im richtigen fortnite – also pve ..Bin pl 80 und könnte eich mit guides weiterhelfen

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich glaub das Interesse ist da recht überschaubar. Hab ich jedenfalls den Eindruck.

Vielleicht wird’s anders, wenn das Spiel Free2Play wird.

Rensenmann
Rensenmann
2 Jahre zuvor

Habe auch schon überlegt, die Entwickler da mit 20€ zu unterstützen aber als ich dann gelesen habe, dass es bald kostenlos wird, habe ich es sein gelassen.

Joe Banana
Joe Banana
2 Jahre zuvor

hab mich auch nicht dazu überwinden können für das spiel zu zahlen, weil es nächstes jahr schon free2play wird

Tobias Schenk
Tobias Schenk
2 Jahre zuvor

Weiss man einen ungefähren Termin? Weihnachten 2018?

kriZzPi
kriZzPi
2 Jahre zuvor

DEr pve Bereich des Spiels müsste mal von seiten gepusht werden damit neue Spieler ihren Weg dorthin finden

Kai Eckert
Kai Eckert
2 Jahre zuvor

Ja ich Brauch jemanden grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.