Fortnite: Patch bringt Bugs – Lenkrakete weg, Doppel-Pumpe wieder da

In Fortnite: Battle Royale (PC, PS4, iOS & Xbox One) ist anscheinend mit Patch 3.5 der berüchtigte Doppel-Pumpgun-Trick zurück im Spiel. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um einen Bug, der aus Versehen ins Spiel kam. Außerdem wurde die Lenkrakete vorerst deaktiviert. 

Früher gab es einen derben Trick in Fortnite: Battle Royale: Mit dem so genannten „Double-Pumpgun-Trick“ konnten geschickte Spieler rasend schnell mit 2 Schrotflinten schießen. Die Schroten haben eigentlich eine lange Nachladezeit.

Fortnite-SpaceAber wenn man mehrere davon im Inventar hatte, konnte man nach dem Feuern sofort zur nächste Flinte wechseln und gleich wieder ballern. So räumten gute Spieler ganze Teams mit gezielten Headshots auf kurze Distanz weg.

Da dieser Trick klar nicht beabsichtigt war, haben die Entwickler bei Epic Games den Double-Pumpgun-Trick schon vor einiger Zeit entfernt. Oder etwa doch nicht?

Die Doppel-Pumpe ist wieder da

Der Streamer Jason Ruchelski hat kurz nach dem neuesten Patch 3.5 eine Runde Fortnite gezockt. Dabei fiel ihm sogleich auf, dass die Pumpgun wohl wieder den alten Double-Pump-Trick beherrscht. In einem Video zeigt er, wie er schnell feuert und die Animation dabei recht seltsam aussieht.

Fortnite-neue-skins-106Was ist also passiert? Wurde der alte Shotgun-Trick wieder ins Spiel gepatcht?

Patch 3.5 änderte etwas an den Animationen der Pumpgun

Ein Blick in die Patch-Notes von Fortnite Update 3.5 zeigt, dass die Entwickler tatsächlich an der Schrotflinte etwas geändert haben:

  • Viele Waffen haben eine kurze Zeit zum Ausrüsten erhalten (vor allem die mit niedrigerer Schussrate).
  • Damit soll die Effektivität schneller Waffenwechsel für hohen Schaden auf kurze Zeit verringert werden.
  • Die Nachladeanimation der Pumpgun wurde entfernt.

Es scheint, als wenn hier der Hund begraben wäre. Derzeit scheint die Schrote zwar keine Nachladeanimation mehr zu haben, der schnelle Waffenwechsel ist aber wohl wieder möglich.

fortnite-hinterhalt

Lenkraketen vorerst aus dem Spiel genommen

Der Animations-Bug scheint wohl noch mehr Waffen zu betreffen. In einem jüngsten Tweet gab Epic Games bekannt, dass die Lenkraketen gerade deaktiviert seien, bis man den Fehler behoben hätte.

Bedenkt man die Geschwindigkeit, mit der die Entwickler sonst Fehler beheben, ist es recht wahrscheinlich, dass Epic Games die Sache bald mit einem Hotfix löst. Bis dahin solltet ihr euch vor Schrotflinten in Acht nehmen oder eure alten Double-Pump-Skills wieder rausholen. Und ausgedehnte Raketen-Ritte sind erstmal abgesagt.


Ihr sucht nach dem idealen Loadout für Fortnite? Dann lest unseren Guide!.

Autor(in)
Quelle(n): RedditPCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.