Final Fantasy XIV: Es kommen so lange neue Jobs, wie es FF14 gibt

Bei Final Fantasy XIV wird’s weiter neue Jobs geben. Aber Mastermind Naoki Yoshida würde gerne etwas Verantwortung abgeben.

In 2 Wochen erscheint die Erweiterung „Stormblood.“ Für den Chef des Spiels Naoki Yoshida heißt das: eine große Presse-Rundfahrt. Erst neulich haben wir ihn interviewt, jetzt sprach er mit der US-Seite Polygon.

Die Ansage dort: So lange es Final Fantasy XIV gibt, werden neue Jobs zum Spiel kommen, also neue Klassen. Andere MMORPGs halten sich mit neuen Klassen relativ zurück – bei WoW kommt alle 4 Jahre mal eine neue. So soll es bei Final Fantasy XIV nicht sein. Mit Stormblood stoßen Rotmagier und Samurai zum MMORPG hinzu, zwei neue Klassen, und die werden nicht die letzten ein.

final fantasy 14 screenshots 02

Jeder liebt Jobs

„Neue Jobs sind wirklich wichtig. Wir können uns nicht vorstellen, keine neuen Jobs zu bringen. Es gehört zur Final Fantasy Serie und jeder liebt Jobs!“, so Yoshida.

Zwar werde es mit Erweiterung um Erweiterung schwieriger, zu entscheiden, welche Jobs man hinzufügt, aber man will unbedingt weitere bringen.

Yoshidas eigener Job könnte sich bald verändern

Naoki Yoshida gilt als der Mann, der Final Fantasy XIV nach dem missglückten Launch gerettet hat. Doch die Doppel-Funktion als Game Director und Producer scheint ihm langsam zu schaffen zu machen.

Er sagt: „Natürlich werde ich körperlich älter. Ich hab schon das Gefühl, dass es mich schlaucht. Ich wünsche mir, jemand könnte mir als Producer helfen.“

Final-Fantasy-14-Update-3.4-06

Aber keine Angst, Yoshida macht keine Anstalten, Final Fantasy XIV zu verlassen. Ihn reize es nicht, ein neues Spiel zu entwickeln. Er verspürt keinen Drang zu wechseln – wenn er neue aufregende Ideen sieht, träumt er nicht von einem neuen Spiel, sondern überlegt, wie er die in Final Fantasy XIV einbauen kann.

Und selbst wenn sein Arbeitgeber Square Enix ihn eines Tages darum bittet, ein neues Spiel zu entwickeln, dann werde er sicherstellen, dass Final Fantasy XIV auf dem richtigen Weg bleibt.


Ein heißer Kandidat für so einen „neuen Job“ in der Zukunft ist neben der Tänzerin der Blaumagier:

Final Fantasy XIV: Blue Mage ist das neue „Half-Life 3 confirmed“

Quelle(n): polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Schlumpf

„Bei Final Fantasy XIV wird’s weiter neue Jobs geht.“ ja?

Basti

Vielen Dank, das ihr seit einiger Zeit wirklich aktiv über FFXIV berichtet. Hat mir persönlich immer ein bisschen gefehlt. 😉

Wäre es möglich auch einen Quicklink für FFXIV wie rür Destiny, Fifa, Devision etc. am Kopf der Seite zu bekommen? Oder wird das durch das neue Homepagelayout obsolet?

Gerd Schuhmann

Hallo,

Quicklink macht der Chef nach Spiele-Interesse – der passt das regelmäßig an. Da ist Final Fantasy XIV auf unserer Seite leider nicht in den Top-Positionen.

Sollte sich das irgendwann ändern, vielleicht mit Stormblood jetzt, dann werden wir das sicher aufnehmen.

Ich weiß nicht, wie’s mit dem neuen Seiten-Design werden wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x