Final Fantasy XIV: Port auf Xbox One und Switch? Nur mit Cross-Play

Das MMORPG Final Fantasy XIV (PC, PS4) will auf Nintendo Switch und Xbox One. Aber man hat da eine Bedingung: Cross-Play. Die Community soll zusammenbleiben.

Im Interview mit der US-Seite Kotaku hat der Chef des MMORPGs Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, seinen Wunsch bekräftigt, das MMORPG auf weitere Plattformen zu bringen, etwa auf Xbox One und Nintendo Switch.

Unterhaltungen mit Herrn Phil Spencer und der oberen Etage von Nintendo

Laut Yoshida habe man Unterhaltungen mit Herrn Phil Spencer von Microsoft und mit dem „oberen Management“ von Nintendo geführt. Yoshida hat in jeder Unterhaltung gesagt: Seine Bedingung für einen Port ist es, dass Final Fantasy XIV auf allen Plattformen gemeinsam gespielt werden kann. Er will „Cross-Platform-Play“ für Final Fantasy XIV.

final-fantasy-14-stormblood

Außerdem müsse klar sein, dass die Community auf den einzelnen Plattformen auch unterstützt wird, selbst wenn sie mit der Zeit kleiner wird.

Yoshida will bei solchen Partnerschaften sicherstellen, dass die Art, wie Final Fantasy XIV entwickelt wird, dauerhaft auch auf neuen Plattformen funktioniert. Er will sicherstellen, dass Partner auf lange Sicht nicht irgendwas verändern, das zu einer Hürde wird. Das Spiel soll dauerhaft so gepatcht und weiterentwickelt werden können, wie Square Enix sich das vorstellt.

Yoshida verspricht: Wir sind hartnäckig

Yoshida weiß noch nicht, ob es gelingen wird, Final Fantasy XIV auf Xbox One oder Nintendo Switch zu bringen. Er wird aber hartnäckig sein, es zu versuchen.

Man will dran bleiben und immer wieder diese Gespräche suchen und sie führen. Wenn es eine Abmachung gibt, einen Handschlag zwischen Partnern, dann wird man die Community darüber unterrichten. Wenn es zu keinem Handschlag kommt, wenn man sich einig wird, dass es nichts gibt, auch dann wird man die Spieler darüber in Kenntnis setzen.

final fantasy xiv angeln

Könnte für das ganze Gaming ein Signal sein, was bei Final Fantasy XIV passiert

Mein-MMO meint: Cross-Play heißt, dass alle Spieler, egal auf welcher Plattform, miteinander oder gegeneinander plattformübergreifend spielen können. Für die Spieler ist das nur gut – die Plattforminhaber zögern aber wohl dort, mitzumachen. Gerade ein Branchenführer, der ohnehin die meisten Spieler auf seiner Plattform hat, profitiert von einem „geschlossenen System“:

Wer mit seinen Freunden spielen will, muss zum selben System greifen wie sie. Mit Cross-Play wäre das egal und man könnte trotz verschiedener Plattformen gemeinsam spielen. 

Wie man in letzter Zeit hört, sind daher nicht Microsoft oder Nintendo das Problem bei Cross-Play, sondern eher Sony, also die PlayStation-Versionen. Sollte es Naoki Yoshida mit seiner Hartnäckigkeit gelingen, hier eine Einigung zu erzielen und zu vermitteln, könnte das ein Durchbruch für das ganze Gaming sein und auch andere Spiele könnten nachziehen.

Es sollte also jeder dem hartnäckigen Game-Director von Final Fantasy XIV die Daumen drücken. So richtig wahrscheinlich ist es allerdings nicht, dass es gelingt. Daher ist ein Port von Final Fantasy XIV auf die Xbox One auch schon seit Jahren ein Thema, geht aber nicht voran.


Das Titelbild stammt von der australischen Seite „Finder.“

Mehr zu den Problemen um Cross-Play und die Position von Sony:

Kein Cross-Play für PS4, weil Sony die Kinder schützen will

Quelle(n): kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MrTikwa

Ich wünsche mir nichts mehr als das! Habe es auf dem PC und wenn ICh es jetzt noch auf meiner Xbox oder Switch zocken könnte wäre das Mega! FF14 ist einer der wenigen gründe wieso Ich noch auf dem PC Spiele! 🙂

Ob FF14 gut auf der Switch läufen würde ? Ich kann es nur hoffen! 😉

Patrick Engels

Das Problem dabei wäre, das du einen Account nicht auf verschieden Systemen nutzen kannst. Für jedes System ist seperat eine neue Lizenz zu kaufen UND ein neues Abo zu bezahlen.

Syntafin

Völliger Unsinn. Du kannst sehr wohl den selben Account, auf verschiedenen Systemen verwenden. Solange du eine Lizenz für das entsprechende system hinzufügst.

Luriup

Schwachsinn. Wo meine 660 2015 abrauchte,
hab ich es auf der ps4 freigeschaltet.
Bissel mehr micromanagement mit nen Controller.
Die 960er war auch 2 Tage später da.
Es geht und das sage ich als PC Spieler.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x