Final Fantasy XIV Endwalker: Das wissen wir über die neuen Jobs

In der neuen Erweiterung zu Final Fantasy XIV, Endwalker, werden zwei neue Jobs spielbar sein. Hier ist, was wir bereits über sie wissen.

In einem besonderen Stream zum Addon wurden zwei neue Jobs angekündigt, die mit Endwalker im Herbst 2021 verfügbar werden. Es werden eine neue Heiler-Klasse und ein neuer physischer Nahkämpfer sein.

Der Weise

Das ist der neue Heiler: Der Weise wird der mittlerweile 4. Heiler-Job in FFXIV sein:

  • Waffe: Noulith
  • Typ: Schild-Heiler
  • Benötigte Klasse: keine
  • Start-Level: 70
  • Fundort: Die Start-Quest, mit der der Weise freigeschaltet wird, wird sich in Limsa Lominsa befinden

Den Gameplay-Trailer zum Weisen könnt ihr hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So wird das Gameplay des Weisen: Im Kampf nutzt der Weise seine Waffe Noulith ein, um die Gruppe am Leben zu halten. Es handelt sich dabei um 4 äther-geladene “Stäbe”, die um den Charakter schweben und durch sie lenkt er seine Fähigkeiten.

Die Weisen werden in der Lage sein, ihre magischen Fähigkeiten kurzzeitig zu “manipulieren” oder sie im Kampf zu verändern, um sie stärker zu machen.

In dem Reveal bezeichnete Direktor Yoshida den Weisen als einen “Schild-Heiler”. Das heißt, dass er die Fähigkeit haben wird, die Gruppe mit Schilden zu schützen und den eingehenden Schaden zu minimieren, ähnlich wie der Gelehrte.

Die Art und Weise wie der Weise allerdings seine Schilde einsetzt, soll sich von dem Gelehrten unterscheiden. Das sagte Yoshida in einem Interview gegenüber der japanischen Seite 2chblog:

Der Kernpunkt, den man hier beachten sollte, ist der Unterschied in der Spielerfahrung. Während sowohl der Gelehrte als auch der Weise beide Schild-Heiler sein werden, werden die Herangehensweise und die Besonderheiten der Barrieren-Nutzung für die beiden Jobs unterschiedlich sein.

Direktor Yoshida

Der zweite geheime Job

Das wissen wir über den zweiten Job: Während der Weise in der Ankündigung von Endwalker gründlich behandelt wurde, ist der zweite neue Job noch geheim. Es gibt allerdings einige Details, die darüber bekannt sind.

Zunächst wird er die Rolle des physischen Nahkämpfers in der Gruppe füllen, das heißt dieselbe Rolle wie Ninja, Mönch, Dragoon und Samurai. In einem Interview mit 2chblog erklärte Yoshida, dass der neue Nahkämpfer dieselbe Rüstungsklasse tragen wird wie der Dragoon.

Wenn wir nur auf die verschiedenen [Rüstungs-] Slots schauen, befindet sich der Dragoon in einer einzigartigen Position. Es ist daher logisch, dass wir hier ansetzen und uns entschieden haben, einen Nahkämpfer als unseren zweiten neuen Job zu nehmen.

Direktor Yoshida

Der Dragoon ist aktuell der einzige Job, der die Rüstungsklasse mit dem Affix “des Verstümmelns” trägt. Der neue Nahkämpfer würde diese Lücke in Endwalker schließen.

Das wird spekuliert: Nach der Ankündigung, dass es zwei neue Jobs geben wird, hat sich die Community direkt in die Spekulationen gestürzt. Wie immer lagen alle Blick dabei auf den T-Shirts, die der Direktor Yoshida während der Präsentation und des Produzenten-Streams danach getragen hat.

In der Vergangenheit haben seine Shirts nämlich Hinweise zu Klassen geliefert, die mit neuen Addons dazu kamen. Die Tatsache, dass der neue Nahkämpfer zu der Rüstungsklasse des Verstümmelns gehört, ließ Spieler über Jobs wie Mystic Knight, Reaper oder Sword Saint spekulieren (via reddit).

yoshida tshirt verschwörung
Wird der neue Nahkämpfer der Templar? Der reddit-User vispavispa vermutet es.

Wann wissen wir mehr? Der Reveal des zweiten neuen Jobs wird noch etwas auf sich warten lassen. Am 15. und 16. Mai findet das digitale Fan Festival statt, bei dem weitere Infos zum neuen Addon Endwalker bekannt gegeben werden. Dazu gehören auch Details zum neuen mysteriösen Nahkämpfer-Job.

Was sind eure Vermutungen bezüglich des Jobs? Spekuliert ihr mit oder wollt ihr euch lieber überraschen lassen?

Bis zum digitalen Fan Fest könnt ihr euch hier alle Infos zum neuen Addon Endwalker anschauen:

Final Fantasy XIV kündigt neue Erweiterung Endwalker an – Das wissen wir bereits

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Snoopy

Tendiere eher zum Nekromant, liegt nahe Joshi Trug ein T-Shirt mit einem Skelett😉
Ein Nekromant mit Sense oder Sicheln wäre doch was schönes 😊

Mihari

Wenn wir nur auf die verschiedenen [Rüstungs-] Slots schauen, befindet sich der Dragoon in einer einzigartigen Position. Es ist daher logisch, dass wir hier ansetzen und uns entschieden haben, einen Nahkämpfer als unseren zweiten neuen Job zu nehmen.

Persönlich würde ich und auch sehr viele andere, lieber einen physischen Fernkämpfer (z.B. Beastmaster) sehen. Physische Nahkämpfer sind bereits 4 vorhanden und einen weiteren haben wir uns nicht gewünscht. Dagegen fehlt uns nach wie vor der 4. Fernkämpfer.

Verteidiger: 4 Klassen vorhanden
Heiler: 3 Klassen vorhanden und 4. Klasse bestätigt
Phys. Nahkämpfer: 4 Klassen vorhanden
Phys. Fernkämpfer: 3 Klassen vorhanden
Mag. Fernkämpfer: 4 Klassen vorhanden

Für mich ist das eine unsinnige Entscheidung eine weitere und 5. Nahkampfklasse bringen zu wollen, nur damit der Rüstungsslot geteilt werden kann. Schade wenn Sie diesen Weg gehen wollen. Ich hoffe aber immer noch auf eine offizielle Ankündigung und einen physischen Fernkämpfer.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Mihari
Serphiro

Hatte mir den Livestream angesehen, da war die Aussage von Yoshi-P es wird ein Melee DPS und das mit der Dragoon Rüstung halt.

Aber traue denen auch zu uns auf Glatteis zu führen.

Bei Mag. Fernkämpfer bitte nur 3.5 da der Blaumagier eingeschränkt ist

Mihari

Auch wenn man den Blaumagier nicht mitrechnet, ändert es nichts an der Aussage das ein Fernkämpfer fehlt und kein weiterer Nahkämpfer benötigt wird. Rechnet man den Blaumagier nicht mit, macht es sogar das Fehlen eines Fernkämpfer noch sichtbarer.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Mihari
Marc

Ich persönlich finde es egal, was für eine Klasse rauskommt. In jedem anderen Spiel, wird es so gemacht wie es zu der Erweiterung passt oder halt was sich ergibt. Ich bin z.B großer Meele Fan. Samurai ist mein Main und über eine weitere Meele Klasse freue ich mich.

Man kann sogar ein Schritt weiter gehen und sagen, dass erst mit Shadowbringer ein Fernkämpfer (Dancer) dazugekommen ist, sowie ein Tank. Also ist es logisch, dass nun ein Healer und eine DD kommt. Letzter DD war ein Fernkämpfer nun ist Meele wieder dran. Nur weil es “nur 3 Fernkämpfer” gibt ist es kein MUSS meiner Meinung nach. Ich freu mich über jede Klasse, da ich gerne twinke ^^

Andy

Vielleicht kommt Protes ja wieder,war ja auch eine Art Schutzschild 🤪

N0ma

Mein Lieblingsskill 😪 . Leider wohl nicht da man noch mehr trennt in Schild und Heil.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von N0ma
Andy

Auf welchen DZ bist,dann könnte ich meine FL mal erweitern.Wir laufen uns hier ja mal des öftern über den Weg.

Noxy

Genauso wie Steinhaut 🙈 Das waren noch Zeiten 🤣 Wie habe ich es geliebt. 🥰

Andy

Naja Steinhaut hat eher generft,dieser 10(?)sek buff und trotzdem musste ich doch jedes mal verteilen 😂

Noxy

10Sekunden? 😳 30 Minuten 😝

Snoopy

Muss an die Front da gibt´s das wieder 😋

Noxy

Die wird nie voll und ich warte keine 3 Std 🙈

Andy

Die Front ist aber sowas von langweilig……tu mich echt schwer damit

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x